17. Juni 2022 / News aus dem Kreis Höxter

Fußball-Schulkreismeisterschaften der Grundschulen

„Ein großer Dank gilt der Spielvereinigung Brakel für die Organisation und die Verpflegung

Bildunterschrift: Packende Duelle haben sich die Fußball-Teams der Grundschulen nach zwei Jahren Corona-Zwangspause auf der Sportanlage am Pahenwinkel in Brakel geliefert. Ausgelassen wurden am Ende die Sieger gefeiert. Foto: Kristin Wiechers

Was für ein Gewusel auf der Sportanlage am Pahenwinkel in Brakel: Insgesamt 32 Mannschaften kämpften im fairen Wettstreit um die Ehre des Kreismeisters der Grundschulen. In den drei Wettkampfklassen setzten sich nach zum Teil packenden Spielen die Petrischule Katholische Grundschule Höxter, die Städtische Gemeinschaftsgrundschule Brakel und die Schule an den Linden Gemeinschaftsgrundschule Vinsebeck durch und holten sich die Pokale. Nach zwei Jahren Pause wegen der Corona-Pandemie wurden die Siegerteams entsprechend gefeiert!


„Ein großer Dank gilt der Spielvereinigung Brakel für die Organisation und die Verpflegung von mehr als 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmern“, sagte Annette Reineke vom Kreis Höxter. Die Organisatorin der Schulkreismeisterschaften sprach aber auch Matthias Benz für die Aufstellung der Spielpläne und den Schiedsrichtern, Sporthelfern und Sanitätern der Schulen der Brede in Brakel ihren Dank aus. „Sie alle haben dank der umsichtigen Planung und Regie von Bernd Övermöhle – wie in jedem Jahr – einen überaus wichtigen Beitrag für einen guten und reibungslosen Ablauf des Turniers geleistet.“

Der Kunstrasenplatz im Brakeler Sportpark war zuvor in vier Kleinfeld-Spielfelder eingeteilt worden. Die 32 Mannschaften aus 16 Grundschulen (einschließlich zwei Teilstandorten) von insgesamt 20 Grundschulen im Kreis Höxter waren in drei Wettkampfklassen aufgeteilt: Wettkampfklasse A (Jungen und Mädchen, Klassen 1 und 2, Jahrgänge 2013 bis 2015), Wettkampfklasse B (Jungen und Mädchen, Klassen 3 und 4, Jahrgänge 2011 bis 2013) und Wettkampfklasse C (nur Mädchen, Klassen 1 bis 4, Jahrgänge 2011 bis 2015). Aufgrund der zahlreichen Begegnungen war die Spielzeit auf einmal zwölf Minuten festgelegt worden. „Allen Mannschaften und ihren Betreuerinnen und Betreuern gehört ein großes Lob, dass sie die Anstoßzeiten in dem straffen Zeitplan eingehalten haben und wir die vielen Spiele reibungslos über die Bühne bringen konnten“, sagte Annette Reineke.

In der Wettkampfklasse A hatten sich neun Mannschaften angemeldet, die in eine Fünfergruppe (A) und in eine Vierergruppe (B) eingeteilt wurden. Gruppensieger der Gruppe A wurde die Schule unter der Iburg, Städtische Bad Driburg. In der Gruppe B konnte die Petrischule, Katholische Grundschule Höxter, den Sieg davontragen. In einem spannenden Endspiel setzen sich die Kreisstädter durch und holten sich mit einem 2:1-Sieg gegen die Schule unter der Iburg den Kreismeistertitel. Eine deutliche Angelegenheit war das Spiel um den dritten Platz zwischen der Johannes-Daniel-Falk-Schule Gemeinschaftsgrundschule Warburg und der zweiten Mannschaft der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule SGGS Brakel. Mit 6:2 Toren sicherten sich die Nethestädter den Platz auf dem Podest.

Folgende Schüler waren für den neuen Kreismeister Petrischule Höxter im Einsatz: Maximilian Klingemann, Daniel Diekmann, Marlo Benincasa, Hauke Spieker, Jakob Albers, Clemens Engel, Henri Voß, Henri Schmidt, Emil Heger und Joel Orth.

18 Mannschaften hatte sich für die Wettkampfklasse B angemeldet. Drei Gruppen mit jeweils sechs Mannschaften spielten vorab ihren Gruppensieger aus, bevor es in die Endrunde ging. Sieger der Gruppe A wurde die Schule an den Linden aus Vinsebeck, den Sieg in der Gruppe B holte die Katholische Grundschule Nieheim und Erster in der Gruppe wurde die zweite Mannschaft der Städtische Gemeinschaftsgrundschule Brakel. Das eine Halbfinale bestritten die Schule an den Linden und die KGS Nieheim, die SGGS Brakel II trat gegen den besten Zweiten der Gruppen A, B und C, die St. Nikolaus-Grundschule, Katholische Grundschule Peckelsheim, an. Die KGS Nieheim gewann das Spiel gegen die Schule an den Linden mit 2:0-Toren, die SGGS Brakel II zog mit einem 3:0-Sieg gegen die St. Nikolaus Grundschule ins Endspiel ein. 

Im kleinen Endspiel stand es nach dem Schlusspfiff 1:1-Unentschieden zwischen der Schule an den Linden und der St. Nikolaus Grundschule. Beide Schulen verzichteten auf das sofortige Achtmeterschießen und teilten sich einvernehmlich den dritten Platz. Im Endspiel standen sich die KGS Nieheim und die SGGS Brakel II gegenüber. In dem packenden Spiel ging es hin und her, so dass es nach nur zwölf Minuten Spielzeit tatsächlich 4:4 stand! Beide Mannschaften hätten den Titel verdient gehabt, doch im nervenaufreibenden Achtmeterschießen setzen sich die Nethestädter knapp mit 2:1 Toren durch und konnten so den begehrten Wanderpokal mit in ihre Schule nehmen.

Folgende Schüler haben für ihre Schule den Titel nach Brakel geholt: Eymen Agac, Jonas Dohmann, Justus Langer, Louis Mancusi, Lukas Michel, Milan Nickel, Lukas Schulz, Felix Spellerberg, Linus Wetzel und Neo Witenbek.

In der Wettkampfklasse C hatten sich fünf Mädchen-Mannschaften der teilnehmenden Grundschulen angemeldet. Hier wurde nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Riesengroß war hier die Freude bei der Schule an den Linden aus Vinsebeck, als feststand, dass sie bei der ersten Teilnahme mit einer Mädchenmannschaft gleich den Kreismeistertitel holen konnten. Knapp geschlagen geben mussten sich die Kickerinnen von der Johannes-Daniel-Falk-Schule aus Warburg. Den dritten Platz erspielte sich die Gemeinschaftsgrundschule Dringenberg vor der St. Nikolaus-Grundschule Peckelsheim und der Katholischen Grundschule Marienmünster. 

Folgende Mädchen holten den Kreismeistertitel nach Vinsebeck: Loryl Chimi Tchouangte, Julia Nissen, Ine Rosenberger, Marta Szmidke, Amelie Türich, Marle Wöstefeld, Greta Bruns, Lilly Fleischmann und Julia Markus.

Bildunterschrift: Der Jubel bei den Mädchen von der Schule an den Linden kannte keine Grenzen: Zum ersten Mal holten sie den Kreismeistertitel nach Vinsebeck. Foto: Kristin Wiechers

Pressemitteilung Kreis Höxter

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Aktuell

Eine besinnliche Zeit im Kreise eurer Liebsten

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gesundheits-Checks von Teenagern im Kreis Höxter nur wenig genutzt
News aus dem Kreis Höxter

Vorsorge für viele Jugendliche offenbar ein Tabuthema – Eltern sollten mehr motivieren

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner