26. Oktober 2021 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 26.10.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Beratung zum Tag des Einbruchschutzes, Unfälle, Diebstähle und mehr

Polizeimeldungen v. 26.10.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP

POL-HX: Persönliche Beratung am Telefon: Tag des Einbruchschutzes bei der Polizei Höxter
Kreis Höxter (ots)

Ein Einbruch in die eigenen vier Wände stellt für die Opfer eine hohe Belastung dar. Die Investition in technische Sicherungen kann sich daher lohnen. Viele Einbrüche enden dann bereits beim Versuch. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit nutzen Einbrecher Gelegenheiten, in denen offenbar niemand zu Hause ist. Gestohlen werden neben materiellen Werten auch Erinnerungsstücke und das persönliche Sicherheitsgefühl. Der Verlust der Geborgenheit der eigenen vier Wände, der Eingriff in Ihre Privatsphäre ist für viele Betroffene ein großer Schock. Dieses kann bei den Opfern zu schwerwiegenden psychische Erkrankungen führen.

Um die Gefahr eines Einbruchs zu reduzieren, rät die Polizei Höxter zu technischen Sicherungen und bietet kostenlose und neutrale Beratungen an. Am Sonntag, 31. Oktober, ist der bundesweite "Tag des Einbruchschutzes", an dem sich auch die Polizei Höxter beteiligt und auf empfehlenswerte Sicherheitsmaßnahmen aufmerksam macht. Kriminaloberkommissar Albert Ecke steht an diesem Sonntag für telefonische Rückfragen rund um den Einbruchschutz zur Verfügung. Interessierte Bürger erreichen den Sicherheitsberater von 10 Uhr bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 05271/962-1351.

Neben der Beratung am Telefon sind auch Terminvereinbarungen für persönliche Gespräche möglich. Vor Ort kann individuell entsprechend der Gegebenheiten überprüft werden, welche technischen Sicherungsmöglichkeiten bestehen. Auch über den 31. Oktober hinaus bietet Albert Ecke zur Vorbeugung von Wohnungseinbrüchen gerne wieder telefonische und persönliche Beratungen an.

Albert Ecke empfiehlt dann zuverlässige Handwerksbetriebe der Region, die sich in dem Netzwerk "Zuhause Sicher" zusammengeschlossen haben und strenge Kriterien des Innenministeriums erfüllen. Neben dem Austausch von Fenstern und Türen und weiteren zahlreichen Maßnahmen, sind gelegentlich auch preisgünstige Alternativen möglich. So genügt vielleicht schon ein einfacher Querbalken hinter der Kellertür, dass einem Einbrecher der Zutritt möglichst lange verwehrt bleibt. /nig

Foto: Kriminaloberkommissar Albert Ecke bietet telefonische Beratung an.

POL-PB: Alleinunfall - 72-jähriger Radfahrer verletzt sich schwer
Paderborn (ots)

(CK) - Am Montagmittag (25.10., 13.00 Uhr) war ein 72-jähriger Paderborner auf dem Geh- und Radweg der Straße An der Talle in Richtung Marienloh unterwegs.

Zwischen der Einmündung Dr.-Rörig-Damm und der Kreuzung Diebesweg kam er zu Fall und verletzte sich dabei schwer.

Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

POL-PB: 23-jähriger Rollerfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle
Paderborn (ots)

(CK) - Am Montagnachmittag (25.10., 17.10 Uhr) wurden Polizeibeamte im Rahmen ihrer Streifentätigkeit auf einen Rollerfahrer aufmerksam, der auf dem Gehweg des Dr.-Rörig-Damm unterwegs war, jedoch keinen Helm trug. Weiterhin war das an dem Fahrzeug angebrachte Versicherungskennzeichen nicht mehr gültig.

Daraufhin entschlossen sich die Polizeibeamten, den Fahrer anzuhalten. Als dieser den Streifenwagen bemerkte, flüchtete er in Fahrtrichtung Löffelmannsweg.

Die Polizeibeamten nahmen daraufhin sofort die Verfolgung auf, bis sie den Tatverdächtigen auf dem Weidenweg aufgrund der örtlichen Gegebenheit nicht weiter hinterher fahren konnten.

Im Espenweg konnte der Roller schließlich durch die Einsatzkräfte aufgefunden werden. Der Fahrer war nicht mehr vor Ort, jedoch stießen die Beamten auf Hinweise seiner Identität, so dass schließlich ein 23-jähriger Paderborner eindeutig als Tatverdächtiger identifiziert werden konnte.

Der Roller wurde sichergestellt.

Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen am Auffindeort meldeten sich drei Fußgänger, die übereinstimmend angaben, dass sie durch den Beschuldigten auf dessen Flucht konkret gefährdet worden waren.

Lediglich durch einen Sprung zur Seite bzw. durch das Wegziehen eines Kinderwagens kam es auf dem Gehweg der Hermann-Kirchhoff-Straße nicht zum Zusammenstoß.

Weiterhin ermittelten die Polizeibeamten, dass der Tatverdächtige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Gegen den 23-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Straßenverkehrsgefährdung sowie wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

POL-LIP: Kreis Lippe. Abermals Betrüger am Telefon.
Lippe (ots)

Erst vergangenen Freitag warnte die Polizei vor betrügerischen Anrufen, in denen es um falsche Gewinnversprechen ging: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/5053502.

In den letzten Tagen erreichten uns aufs Neue zahlreiche Meldungen über unterschiedliche Betrugsversuche am Telefon. In einigen Fällen führten die Versuche der Betrüger leider wieder zum Erfolg und sie konnten Opfer um ihre Ersparnisse bringen. In einem Fall gaben sich die Täter als Microsoft-Mitarbeiter aus. Sie behaupteten es würde ein Problem mit dem Computer des Geschädigten geben. Über einen Austausch von Daten wurden 2100 Euro vom Konto des Opfers an ein unbekanntes Konto überwiesen. In einem weiteren Fall gaben sich die Betrüger als falsche Polizeibeamte am Telefon aus und brachten eine 97-jährige Frau dazu, 2500 Euro in bar zu übergeben.

Egal mit welcher Begründung fremde Menschen Sie am Telefon überreden wollen persönliche Daten preiszugeben. Nennen Sie niemals ihre Bankdaten, PIN-Codes oder Kennwörter am Telefon! Polizisten werden Sie niemals bitten, Bargeld oder andere Wertgegenstände auszuhändigen. Seriöse Anbieter, Institutionen oder Behörden werden Sie niemals am Telefon auffordern, Zahlungen zu leisten oder Bargeld abzuheben, das dann übergeben werden soll. Sprechen Sie bitte mit Ihren Angehörigen oder vertrauten Personen, wenn Sie sich unsicher sind

POL-LIP: Kalletal-Erder. Cross-Motorrad gestohlen.
Lippe (ots)

Bislang Unbekannte entwendeten zwischen Samstagabend und Sonntagmittag ein blau-weißes Cross-Motorrad der Marke Yamaha YZ 125. Der Eigentümer hatte das nicht zugelassene, ältere Bike im Wert von etwa 1.000 Euro vor einem Haus "An der Weser" abgestellt. Hinweise zu dem Diebstahl oder zum Verbleib des Bikes richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2 unter 05231/6090

POL-LIP: Detmold. Diebstähle aus Autos.
Lippe (ots)

In der Nacht von Sonntag auf Montag schlugen unbekannte Diebe die Seitenscheiben von mindestens drei geparkten Fahrzeugen in der Felix-Fechenbach-Straße ein. Aus einem am Straßenrand geparkten Honda stahlen die Diebe ein iPhone 6 sowie etwas Bargeld. Ebenfalls Bargeld erbeuteten sie aus einem dort abgestellten Opel. Ob die Täter bei einer weiteren Tat gestört wurden, steht nicht fest. Sie schlugen die Seitenscheibe eines VW Sharan ein, der auf einem der Straße angrenzenden Parkplatz abgestellt worden war. Hier wurde allerdings nichts gestohlen. Ihre Hinweise zu den Diebstählen nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 05231/6090 entgegen.

POL-LIP: Lemgo. Kreuzung wird am Mittwoch kurzfristig gesperrt.
Lippe (ots)

Zur Rekonstruktion einer Verkehrsstraftat muss die Kreuzung Leopoldstraße/Konsul-Wolff-Straße/Richard-Wagner-Straße am Mittwoch für zirka eine Stunde gesperrt werden. Die Sperrung beginnt gegen 10 Uhr. Die Polizei bittet um Verständnis für diese erforderliche Maßnahme und bittet Ortskundige den Bereich in dem Zeitraum zu umfahren

POL-LIP: Detmold-Klüt. Zeugen von Verkehrsunfall werden gebeten sich zu melden.
Lippe (ots)

Ein Anwohner meldete am frühen Montagmorgen einen Verkehrsunfall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen an der Lemgoer Straße. Gegen 6:20 Uhr traf er auf einen 78-jährigen Mann, der Angaben dazu gemacht hatte. Die Polizisten am Einsatzort rekonstruierten den Unfall jedoch komplett anders, als von dem Beteiligten geschildert, so dass es noch einige Ungereimtheiten gibt. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass der 78-Jährige aus Blomberg mit seinem VW Golf die Brockhauser Straße in Richtung der Lemgoer Straße befuhr. Dort überquerte er die Verkehrsinsel, durchbrach einen Maschendrahtzaun des Anwesens und durchfuhr eine Böschung mit Baumbestand. Anschließend prallte der VW gegen den Betonsockel eines Silos. Der 78-Jährige verletzte sich leicht. An dem Golf entstand erheblicher Sachschaden. Bislang ist nicht geklärt, wann der Unfall geschehen ist. Anwohner haben gegen 3:00 Uhr merkwürdige Geräusche wahrgenommen. Möglicherweise handelt es sich dabei um die Unfallzeit. Ihre Beobachtungen dazu richten Sie bitte an das Verkehrskommissariat unter 05231/6090

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
POL-PB: Kollision mit Gegenverkehr bei Straßenglätte - 19-Jähriger tödlich verletzt
Polizeimeldungen

Ein schwerverletztes Kind mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 27.12.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

21-Jähriger verstirbt an der Unfallstelle, zahlreiche Unfälle u. Einbrüche, Fahrerfluchten

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Schulwegsicherung an der Grundschule in Buke
News aus dem Kreis Paderborn

Verlängerung des Halteverbotes auf der Kreisstraße

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Polizeimeldungen v. 23.01.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fahren ohne Fahrerlaubnis unter Einfluss von Betäubungsmitteln, Unfallflucht und mehr

weiterlesen...
POL-PB: Zweijähriges Mädchen nach Glätteunfall verstorben
Polizeimeldungen

Sie erlag im Laufe des Freitags ihren schweren Verletzungen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner