19. April 2022 / Allgemeines

Vernetzung bei Messe, Symposium und Spitzentreffen

Deutscher Feuerwehrverband mit Projekt "Faktor 112" bei RETTmobil INTERNATIONAL

Berlin/Fulda (ots) Fulda ist nicht nur mitten in Deutschland, sondern vom 11. bis 13. Mai 2022 auch das Zentrum des Feuerwehr- und Rettungswesens: Dann findet dort die Messe "RETTmobil INTERNATIONAL" statt - natürlich mit Beteiligung des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). "Wir nutzen die RETTmobil schon immer gerne für den Austausch und die Vernetzung", erklärt DFV-Präsident Karl-Heinz Banse. Der Deutsche Feuerwehrverband ist mit seinem Projekt "Faktor 112" aus dem Programm "Zusammenhalt durch Teilhabe" (ZdT) des Bundesinnenministeriums zum Thema Gewalt gegen Einsatzkräfte in Halle F, Stand 1205 präsent. Dort gibt es auch beim Versandhaus des DFV einen kostenfreien Aufkleber mit dem Slogan "Keine Gewalt gegen Einsatzkräfte".

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Der Deutsche Feuerwehrverband informiert auf der RETTmobil INTERNATIONAL zudem über Inhalte wie Extremismusprävention in der Feuerwehr und die Aktivitäten der Landesfeuerwehrverbände im ZdT-Programm. Interessierte Feuerwehrangehörige können den neu aufgelegten Leitfaden für Feuerwehren erhalten. Mit dem Programm "Zusammenhalt durch Teilhabe" möchte das Bundesministeriums des Innern und für Heimat vor allem demokratische Projekte im ländlichen Raum und in strukturschwachen Gebieten fördern. Informationen online: https://www.feuerwehrverband.de/kampagnen/faktor-112/.

Im Rahmen der Messe richtet der DFV erneut das Spitzentreffen der Blaulichtorganisationen aus. "Hier beschäftigen uns vor allem der Bevölkerungs- und Katastrophenschutz. Die Starkregen- und Hochwasserereignisse des vergangenen Jahres haben deutlich gezeigt, dass hier Bedarf an verbesserter Technik, Kommunikation und auch Warnung der Bevölkerung besteht", berichtet der DFV-Präsident.

In Fulda findet zum am 12. Mai das 8. Symposium "Hilfe für Helferinnen und Helfer in den Feuerwehren" der DFV-Stiftung "Hilfe für Helfer" mit Unterstützung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) statt. "Die Pandemie hat die starke Weiterentwicklung digitaler Angebote im Bevölkerungsschutz wesentlich mit ausgelöst. Das gilt auch für PSNV-Fachbedarfe. Insofern ist es folgerichtig, dass wir auf diesem Symposium die Frage der Digitalisierung - sowohl ihre Chancen als auch ihre Risiken - mit besonderem Blick auf die psychosozialen Herausforderungen für Helferinnen und Helfer diskutieren", wirbt BBK-Präsident Armin Schuster für die Teilnahme am Symposium. Die Veranstaltung wird unterstützt durch das DFV-Projekt "Faktor 112" und Mercedes-Benz. Information und Anmeldung: https://www.feuerwehrverband.de/dfv/hfh-vorstellung/hfh-symposien/.

Pressemitteilung Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen vom 21.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fünf Schwerverletzte und 3 Leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall, Verkehrsunfall durch Wendemanöver, Schwerverletzter Motorradfahrer

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wichtig für alle, die in der Landwirtschaft arbeiten: Parkinson als Berufskrankheit anerkannt
Allgemeines

Parkinson-Risiko durch Pestizide  für „grüne Jobs“ im Kreis Höxter

weiterlesen...
AOK warnt vor möglichen Folgen bei Insektenstichen
Allgemeines

357 ambulante Behandlungen im Kreis Höxter in 2023 – bei anaphylaktischen Schock sofort Notruf absetzen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner