6. Mai 2024 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 06.05.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Vorfahrt missachtet - eine verletzte Person, Schutzengel in Albaxen unterwegs, Polizeiliche Anhalte- und Sichtkontrollen, Einbruch in Bäckerei

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Vorfahrt missachtet - eine verletzte Person
Bad Driburg (ots)

Am Freitag, 3. Mai, kam es in Bad Driburg in einem Einmündungsbereich zu einem Verkehrsunfall. Gegen 14.40 Uhr fuhr eine 52-Jährige aus Brakel mit ihrem schwarzen VW Up auf der Dringenberger Straße in Richtung Konrad-Adenauer-Ring. Sie beabsichtigte auf Höhe der Einmündung zum Konrad-Adenauer-Ring links abzubiegen, um weiter die Dringenberger Straße zu folgen. Zur gleichen Zeit befand sich eine 82-Jährige aus Bad Driburg mit ihrem Opel auf der Dringenberger Straße, an der Einmündung zum Konrad-Adenauer-Ring. Sie fuhr in die Einmündung und bog links auf den Konrad-Adenauer-Ring ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der von rechts kommenden 52-Jährigen. Diese verletzte sich und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro./rek

POL-HX: Schutzengel in Albaxen unterwegs
Höxter (ots)

Am Samstag, 4. Mai, hatte ein 7-jähriges Mädchen "Glück im Unglück", als sie mit ihrem Fahrrad unterwegs war. Mit ihrer Schwester (9 Jahre) fuhr sie auf der Wehrstraße in Höxter-Albaxen. An der Einmündung zur Wehrstraße kam von rechts ein schwarzer BMW. Eine 31-jährige Höxteranerin reagierte sofort und bremste den BMW ab. Trotzdem kam es zu einem leichten Zusammenstoß mit dem Kind. Die 7-Jährige wurde im Beisein der Eltern von dem eingesetzten Beamten medizinisch versorgt. Sie verletzte sich nur leicht und bedurfte keiner weiteren medizinischen Behandlung./rek

POL-PB: Polizeiliche Anhalte- und Sichtkontrollen in der Marienstraße
Paderborn (ots)

(CK) - Am vergangenen Wochenende hat die Polizei im Rahmen des Frühlingsfestes im Paderborner Innenstadtbereich einen Schwerpunkteinsatz durchgeführt.

Die Einsatzkräfte waren dabei überwiegend im Bereich des Inneren Rings mit den Schwerpunkten Marienstraße, Am Abdinghof, Paderquellgebiet, Königstraße, Königsplatz und Westernstraße unterwegs.

So wurden in den Nächten zu Samstag (04.05.) und zu Sonntag (05.05.) bis in die frühen Morgenstunden Anhalte- und Sichtkontrollen durchgeführt, mehrere Personen wurden dabei überprüft und kontrolliert.

In der Nacht zu Samstag sprachen die Polizeibeamten zehn Platzverweise gegen polizeibekannte Personen aus und verwiesen diese konsequent aus dem Innenstadtbereich. In zwei Fällen wurden Männer in Gewahrsam genommen, weil sie diesem Platzverweis nicht nachkommen wollten. Darüber hinaus fertigten die Beamten eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Während des Einsatzes wurde durch die eingesetzten Beamten vermehrt der legale Konsum von Lachgas festgestellt. Konsumierende Personen zeigten gegenüber den Beamten eine gewisse Enthemmtheit und Uneinsichtigkeit gegenüber den getroffenen Maßnahmen.

In Nacht zu Sonntag (05.05.) kontrollierten die Polizeibeamten bis 04.00 Uhr 42 Personen im Innenstadtbereich. Insgesamt wurden zwölf Platzverweise gegen amtsbekannte Personen erteilt; ein Mann wurde in Gewahrsam genommen, weil er dem Platzverweis nicht nachkommen wollte. Weiterhin fertigten die Polizeibeamten zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen und fertigten drei Berichte.

Polizeiliche Sichtbarkeit und Präsenz sind uns sehr wichtig, die Bürgerinnen und Bürger sollen sich in der Innenstadt jederzeit sicher fühlen. Aus diesem Grund werden die polizeiliche Kontrollen im Innenstadtbereich verstärkt fortgesetzt. Polizeiliches Ziel ist es, die Anzahl der Straftaten im Bereich der Gewalt- und Straßenkriminalität in der Innenstadt zu senken.

POL-PB: Einbrüche in Kleingartenanlage
Paderborn (ots)

(CK) - In der Nacht zu Sonntag (05.05.) brachen bislang unbekannte Täter insgesamt vier Gartenhütten einer Kleingartenanlage an der Glogauer Straße auf. Aus zwei Hütten stahlen die Täter Werkzeuge. Mit ihrer Beute flüchteten sie dann in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

Wer kann Angaben zu diesen Einbrüchen machen? Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-PB: Unbekannte Täter werfen Verkehrszeichen auf L776 - Zeugen gesucht
Paderborn-Wewer (ots)

(mh) Unbekannte Täter haben bei Paderborn-Wewer in der Nacht von Samstag, 05. Mai, auf Sonntag, 06. Mai, Verkehrszeichen von einer Brücke der Straße Weltsöden auf die darunter liegende L776 geworfen. An zwei Fahrzeugen, ein schwarzer Opel Corsa und ein schwarzer BMW, entstanden Schäden. Die Polizei Paderborn sucht Zeugen.

Verkehrsteilnehmer hatten gegen 01.00 Uhr die Polizei informiert und unbekannte Gegenstände als Gefahrenstelle auf der Fahrbahn gemeldet. Als die Beamten kurz darauf an der Stelle eintrafen, machten der BMW- und der Opelfahrer auf sich aufmerksam. Sie waren kurz vor Eintreffen der Polizei über die Gegenstände gefahren. Beide gaben an, in Fahrtrichtung Büren unterwegs gewesen zu sein. Bei den Gegenständen handelte es sich um ein Schild mit Standfuß, eine Leuchte sowie um zwei Warnbarken. Sie gehören zu einer Baustelle auf der Brücke der Straße Weltsöden. Es ist davon auszugehen, dass sie mit Absicht auf die L776 geworfen wurden.

Durch das Überfahren der Verkehrsschilder platzte beim BMW ein Vorderreifen. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Beim Opel entstanden vermutlich Schäden am Unterboden des Autos. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, sich über die 05251 306-0 zu melden.

POL-PB: Einbruch in Bäckerei
Paderborn (ots)

(CK) - Am frühen Sonntagmorgen (05.05., 03.35 Uhr bis 05.20 Uhr) drangen bislang unbekannte Einbrecher durch Einschlagen einer Scheibe in die Innenräume einer Bäckerei an der Arndtstraße in. Zuvor hatten die Täter vergeblich versucht, die Eingangstür aufzuhebeln. In den Innenräumen durchsuchten sie Schränke und Schubladen und hebelten eine Kasse auf. Mit einem geringen Bargeldbetrag flüchteten die Täter schließlich wieder in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen. Er kann Angaben zu diesem Einbruch machen oder hat am Tatort verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-PB: Dritte gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn und der Polizei Bielefeld: Zeugen gesucht. Mehrere Unbekannte greifen Mann an und verletzen ihn lebensgefährlich
Bielefeld/Paderborn (ots)

LR / Bielefeld / Paderborn - Wie berichtet, wurde ein 30-jähriger Paderborner in der Nacht auf Mittwoch, den 01.05.2024, von zunächst drei unbekannten Tätern lebensgefährlich verletzt.

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 06.05.2024 gegen 00:50 Uhr, stellten sich die zwei auf dem Fahndungsfoto abgebildeten Tatverdächtigen bei einer Polizeidienststelle in Paderborn.

Die Polizei bedankt sich für eine Vielzahl an Hinweisen.

Die Ermittlungen zum dritten Tatverdächtigen dauern an.

Meldung vom 01.05.2024, 19:13 Uhr: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/5770140

Meldung vom 03.05.2024, 17:43 Uhr: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/5772103

POL-LIP: Kreis Lippe/ Bad Salzuflen. Polizei warnt vor Betrug mit unseriösen Trading-Plattformen.
Lippe (ots)

Die Polizei Lippe ermittelt in einem Betrugsfall in Bad Salzuflen. Opfer ist eine 55-jährige Frau geworden, die Bitcoin kaufen wollte. Über eine dubiose Internetplattform tätigte sie über mehrere Wochen Zahlungen in Höhe eines fünfstelligen Eurobetrags. Trotz der Zahlungen erhielt sie keinen Zugriff auf ihre vermeintlichen Bitcoin-Satoshis.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang:

   -    Überprüfen Sie die Seriosität der Website/Börsen über mehrere verschiedene und vertrauenswürdigen Quellen. -    Nutzen Sie den 
Fakeshop-Finder der Verbraucherzentrale. 
(https://www.verbraucherzentrale.de/fakeshopfinder-71560) -    Achten Sie darauf, ob Sie als Kunde Zugriff auf die privaten Schlüssel 
(Seedphrase) haben oder das Auszahlen auf eine externe Wallet ermöglicht wird. -    Testen Sie das Ein-/Auszahlen mit einer geringen  Menge. -    Wer den privaten Schlüssel kennt, hat Zugriff auf Ihr Bitcoin. -    Verwahren Sie größere Mengen Bitcoin am besten auf einer  privaten Wallet, die mit einer sogenannten Hardware-Wallet, einem Mini-Computer, der nicht mit dem Internet verbunden ist, erstellt  wurde. -   Vermeiden Sie Ihren Bitcoin auf Börsen liegen zu lassen.
Weitere Infos und Tipps finden Sie auf unserer Internetseite unter: https://lippe.polizei.nrw/artikel/betrug-im-netz-welche-maschen-kriminelle-aktuell-nutzen

POL-LIP: Detmold-Diestelbruch. Einbruch in Vereinsheim.
Lippe (ots)

In der Nacht von Freitag auf Samstag (03./04.05.2024, 20 - 9 Uhr) brachen unbekannte Täter in das Vereinsheim des SV Diestelbruch-Mosebeck in der Dörenwaldstraße ein. Die Täter öffneten gewaltsam die Tür des Vereinsheims und entwendeten unter anderem Lebensmittel und zwei Musikboxen. Darüber hinaus wurden Spinde und Schränke aufgebrochen. Die Polizei Lippe hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 2 zu melden.

POL-LIP: Blomberg-Großenmarpe. Jugendliche auf Dach der Grundschule.
Lippe (ots)

Am Freitagnachmittag (03.05.2024) gegen 17 Uhr kletterten mehrere Jugendliche auf das Dach der Grundschule in Großenmarpe und öffneten dort vermutlich ein Oberlicht. Die Polizei Lippe konnte drei 13- und 14-jährige Jungen aus Blomberg als Tatverdächtige identifizieren. Die Jugendlichen wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 6 zu melden.

POL-LIP: Leopoldshöhe. Weißer SUV flüchtet nach Verkehrsunfall.
Lippe (ots)

Am 27.04.2024 gegen 11:00 Uhr ereignete sich in Leopoldshöhe ein Verkehrsunfall, bei dem ein weißer SUV unerlaubt vom Unfallort flüchtete. Eine 20-jährige Radfahrerin aus Herford fuhr zu diesem Zeitpunkt die Straße "An der Windwehe" in Richtung Bechterdisser Straße entlang. Unmittelbar nach der Einmündung Döldisser Bruch wurde sie von dem weißen SUV überholt. Dabei touchierte der rechte Außenspiegel des Autos den Oberarm der Radfahrerin, woraufhin diese stürzte und leicht verletzt wurde. Der Fahrer des weißen SUV entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um die verletzte Radfahrerin zu kümmern. Zeugen, die Hinweise zum unfallbeteiligten Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat der Polizei Lippe unter der Telefonnummer 05231 6090 in Verbindung zu setzen.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022    

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Gräfliche Kliniken Logo

Prima Aktiv Stellenangebote Logo

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 23.05.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Zwei Einbrüche in Delbrück - Zeugen gesucht und Tatverdächtiger vorläufig festgenommen, Nachtrag: 10-Jährige lebend aufgefunden, Einbrüche und mehr

weiterlesen...
POL-HX: Nachtrag: 10-Jährige lebend aufgefunden
Polizeimeldungen

Die vermisste 10-Jährige aus Brakel st am Abend lebend aufgefunden worden - Weitere Angaben können zum aktuellen Zeitpunkt nicht gemacht werden

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner