17. Dezember 2023 / Aus den Schulen

Abteilung I und II an der Gesamtschule Bad Driburg neu besetzt

Anfang November konnten Simone Flottmeier und Sven Reinhards ihre Funktionen als Abteilungsleitungen aufnehmen

Anfang November konnten Simone Flottmeier und Sven Reinhards ihre Funktionen als Abteilungsleitungen aufnehmen

Abteilung I und II an der Gesamtschule Bad Driburg neu besetzt

Im Schulleitungsteam an der Gesamtschule Bad Driburg gibt es zwei neue Gesichter: Anfang November konnten Simone Flottmeier und Sven Reinhards ihre Funktionen als Abteilungsleitungen aufnehmen. Damit ist das 6-köpfige Schulleitungsteam der einzigen weiterführenden Schule in städtischer Trägerschaft in Bad Driburg nun wieder komplett.

Beide sind keine unbekannten Gesichter und waren bereits vor ihrer neuen Aufgabe an der Schule tätig.

Für die Abteilung 2, die die Jahrgänge 8-10 umfasst, ist nun Sven Reinhards verantwortlich. In Norddeutschland geboren und im Ruhrgebiet aufgewachsen, gehört der Sport- und Deutschlehrer bereits seit Anfang 2016 zum Kollegium der Gesamtschule. Er kümmerte sich in den letzten Jahren verstärkt um die Ausbildung von angehenden Lehrkräften und arbeitete in diversen Arbeitsgruppen mit, wie z.B. für den Aufbau der gymnasialen Oberstufe der Gesamtschule. Dabei führte er als Jahrgangsstufenleiter auch den ersten Abiturjahrgang der Schule erfolgreich ins Ziel. Zudem war er maßgeblich am Aufbau des Fachbereiches Darstellen und Gestalten/ Literatur beteiligt.

Der 37-jährige ist glücklich verheiratet, absolvierte sein Abitur am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Unna und studierte anschließend die Fächer Deutsch und Sport an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Seinen Vorbereitungsdienst absolvierte er am Carolus-Magnus-Gymnasium in Marsberg, nachdem der in Paderborn lebende Reinhards in Bad Driburg seine erste feste Stelle antrat. Zu seinen Hobbys gehören Sport und Reisen. Sichtlich motiviert tritt Sven Reinhards seine neue Funktion als Abteilungsleiter an: „Ich freue mich sehr auf die neue und sicherlich auch herausfordernde Aufgabe. Insbesondere die Unterstützung beim Übergang von Schule ins Berufsleben ist mir in Zeiten des Fachkräftemangels ein äußerst wichtiges Anliegen.“

Simone Flottmeier ist seit Anfang 2018 ein Teil des Teams an der Gesamtschule. In Paderborn geboren, legte sie im Jahr 2004 ihr Abitur am Gymnasium St. Xaver in Bad Driburg ab und studierte anschließend die Fächer Deutsch und Katholische Religion an der Universität Paderborn. Bereits neben dem Studium war es ihr wichtig, außerhalb des eigenen Berufsbereichs tätig zu sein, weshalb sie ihr Studium durch die Arbeit im Einzelhandel finanzierte. „Den Umgang mit Menschen lernt man nur durch und im regelmäßigen Umgang mit ihnen und nicht nur im Kontakt mit Gleichgesinnten im selben Umfeld.“

Mit dem Ziel, auch mal ein anderes Schulsystem kennenzulernen, absolvierte die mittlerweile wieder in ihrem Heimatort Buke lebende 38-jährige ihren Vorbereitungsdienst in Berlin an einer Grundschule, die dort die Klassen 1-6 umfasst. Zurück in NRW, trat Flottmeier im Jahr 2012 ihre erste Stelle an der Heinz-Sielmann-Sekundarschule in Oerlinghausen an und wechselte nach der Elternzeit, die sie als Autorin im Westermann-Verlag für ihre erste Veröffentlichung eines Schulbuches nutzte, an die Gesamtschule Bad Driburg. Eine zweite Veröffentlichung erfolgte in Zusammenarbeit mit der Uni Paderborn im Jahr 2022. Und wenn es noch Freizeit gibt, geht die Mutter von 8-jährigen Zwillingen gerne laufen, am liebsten morgens um sechs, vor der Schule.

Vor der nun neuen Aufgabe der Abteilungsleitung war Simone Flottmeier im Bereich der Berufsorientierung tätig und setzte sich dort vor allen Dingen für den Aufbau von Strukturen und der Vernetzung der Schule mit Betrieben und Unternehmen der Region ein, „denn Schule darf nie ein abgeschlossener Bereich sein. Heranwachsende Jugendliche müssen zu jedem Zeitpunkt ihrer Schul(-laufbahn) wissen wofür sie lernen und wofür sich Anstrengung lohnt“, ist sie von der Öffnung einer Schule in der Region überzeugt.

„Mir ist es ein Herzensanliegen, von der Grundschule zu uns kommende Kinder in ihrer Neugierde, Begeisterungsfähigkeit und Kreativität zu unterstützen und sie bei der Ausbildung von sozialen Kompetenzen zu unterstützen. Nur so können junge Menschen den Anforderungen der zukünftigen Lebens- und Arbeitswelt gerecht werden.“

Quelle: Gesamtschule Bad Driburg - Simone Flottmeier

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Sonderpreis Baumarkt

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

   Stellenangebote Prima Aktiv

 

Trocknungstechnik Kirsch

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lohn-Plus gilt für alle 50 Malerbetriebe im Kreis Höxter
Allgemeines

310 Maler und Lackierer im  Kreis Höxter bekommen mehr Geld

weiterlesen...
PM: GRÜNE beantragen Verkleinerung des Kreistages
Aus den Parteien - Politik

Ab der kommenden Kommunalwahl 2025 soll der Kreistag Höxter nur noch aus 36 statt jetzt 48 Mitgliedern bestehen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warburg: Das Projekt Pflanzgarten geht weiter:
Aus den Schulen

Auf einer Fläche von einem Hektar Größe halfen kürzlich wieder Warburger Schülerinnen und Schüler kräftig mit

weiterlesen...
Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Bad Driburg betätigen sich ehrenamtlich
Aus den Schulen

„Abenteuer Verantwortung“ – Weitere Projektpartner gesucht

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner