22. September 2021 / Kreis Höxter

Kommunales Integrationszentrum bietet Gesundheitskurse für Mädchen und Frauen

Das Motto heißt: „Fit in den Herbst“

Kommunales Integrationszentrum bietet Gesundheitskurse für Mädchen und Frauen

Bewegungsmangel kann schwerwiegende Folgen für die Gesundheit haben. Um dem in der dunklen Jahreszeit vorzubeugen, bietet das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter Online-Gesundheitsseminare für Mädchen und Frauen mit internationaler Geschichte an. 

In den Kursen „Fit im Alltag“ und „Jugend-Fit“ erhalten die Teilnehmerinnen hilfreiche Tipps zur gesunden Ernährung und Bewegungsmöglichkeiten im Alltag. „Körperliche Aktivität hält nicht nur fit, sondern übt auch einen positiven Einfluss auf das allgemeine psychische Wohlbefinden aus“, sagt Kreisdirektor Klaus Schumacher

Für die Ernährungsberaterin und Dozentin Irina Shteynepreys ist das Thema Gesundheit und gesunde Ernährung mehr als einfach gesundes Essen und Rezepte. Bei ihr spielen auch die Gewohnheiten, Fitness und Aktivität, psychische Gesundheit und der Umgang mit Emotionen und Gefühle eine große Rolle. In ihren Gesundheitsseminaren sollen Hemmschwellen aufgehoben und Möglichkeiten zur nachhaltig gesunden Ernährung gezeigt werden. Die Teilnehmerinnen erhalten Informationen zu präventiven Ernährungs- und Aktivitätsgewohnheiten, erkennen ihren persönlichen Handlungsbedarf und setzen Prioritäten für ihre Gesundheit.

Die Online-Seminare beinhalten jeweils drei Termine über einen Zeitraum von etwa einem Monat. „In den rund dreistündigen Treffen können die Teilnehmerinnen sich über ihre bisherigen Erfahrungen austauschen, erfahren theoretisches Wissen und führen gemeinsame Trainingseinheiten mit der Dozentin durch“, berichtet Filiz Elüstü, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums. 

Interessierte können sich bis Donnerstag, 30. September 2021, bei Tuija Niederheide vom Kommunalen Integrationszentrums telefonisch (05271 965 3613) oder per E-Mail (t.niederheide@kreis-hoexter.de) anmelden.

„Fit im Alltag“ für Frauen ab 18 Jahren 

1. Online Treffen, Dienstag, 05.10.2021, 18 bis 21 Uhr

2. Online Treffen, Dienstag, 19.10.2021, 18 bis 21 Uhr

3. Online Treffen, Dienstag, 02.11.2021, 18 bis 21 Uhr

„Jugend-Fit“ für Mädchen von 10 bis 18 Jahren

1. Online Treffen, Freitag, 08.10.2021, 17 bis 20 Uhr

2. Online Treffen, Freitag, 22.10.2021, 17 bis 20 Uhr

3. Online Treffen, Freitag, 05.11.2021, 17 bis 20 Uhr

Bildunterzeile:

Mit „Fit im Alltag“ und „Jugend-Fit“ können Mädchen und Frauen mit internationaler Geschichte dem Bewegungsmangel vorbeugen. (von links) Tuija Niederheide (Kommunales Integrationszentrum), Ernährungsberaterin und Dozentin Irina Shteynepreys, Kreisdirektor Klaus Schumacher und Filiz Elüstü (Leiterin Kommunales Integrationszentrum).

Quelle/Foto: Kreis Höxter

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verkehrsunfall mit zwei tödlich verletzten Kindern
Polizeimeldungen

Alle Insassen wurden, teilweise schwer verletzt, in umliegende Krankenhäuser eingeliefert - Zwei Kinder (4,10) verstarben

weiterlesen...
Verkehrsunfall mit schwerem Personschaden auf der B241 in Warburg
Polizeimeldungen

Unfall mit mehreren verletzten Personen auf der B241 zwischen den Abfahrten Hohenwepel und Großeneder. B241 ist im Bereich voll gesperrt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umleitungen in Höxter wegen des Huxorimarkts
Kreis Höxter

Aufgrund des Huxorimarktes sind ab Freitag, den 22.09.2023 bis einschließlich Sonntag, dem 24.09.2023 Straßensperrungen in Höxter notwendig

weiterlesen...
Kreis Höxter baut 399 neue Wohnungen
Kreis Höxter

Bilanz für das Baujahr 2022 – Bau-Gewerkschaft fordert „Booster für den Neubau“

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner