7. Januar 2024 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 07.01.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 64, Zeugen nach Unfallflucht gesucht, Junger Fahrer prallte mit voll besetztem Auto gegen Baum, Traktoren-Demo

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: VU-P auf der B 64
Nähe Abfahrt B 252
Brakel (ots)

Der 63-jährige Polo-Fahrer befuhr, am Sonntag, 07.01.2024, gegen 10.42 Uhr, die B 64 aus Bad Driburg kommend in Richtung Höxter. Nach der Einmündung der Abfahrt zur B 252 kam er aus noch nicht geklärter Ursache nach Links auf den Fahrstreifen des entgegenkommenden 82-jährigen VW-Eos-Fahrer. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Die Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden und wurden sichergestellt. Beim Polo-Fahrer konnte nur der Tod festgestellt werden. Der Eos-Fahrer wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär verblieb. Ein VU-Team unterstützte die Unfallaufnahme. Die B 64 war für ca. 4 Stunden gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15000,- Euro. /TT

POL-HX: Zeugen nach Unfallflucht mit Personenschaden in Brakel gesucht
Brakel (ots)

Am Samstag, den 23.12.2023, gegen 07:20 Uhr befuhr eine 31-jährige Höxteranerin die B 252 aus Brakel kommend in Richtung Bellersen. Nach eigenen Angaben kam ihr zu diesem Zeitpunkt ein Kraftfahrzeug auf ihrer Fahrspur entgegen. Um einen Zusammenstoß mit diesem Kraftfahrzeug zu verhindern, wich sie mit ihrem Pkw nach rechts aus und kam von der Fahrbahn ab. Weitere Verkehrsteilnehmer habe sie zu diesem Zeitpunkt nicht wahrgenommen. Das Fahrzeug kam auf einer Ackerfläche zum Stehen. An dem PKW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro. Auf der Ackerfläche entstand ein Flurschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Gesamtschaden beträgt ca. 3000 Euro. Die Fahrzeugführerin wurde schwerverletzt. Der entgegenkommende Pkw- Fahrer flüchtete vom Unfallort. Das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter fragt nun: Wer hat den Unfall gesehen oder kann Angaben zum Verursacher machen? Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter der Telefonnummer 05271/9620 entgegen.

POL-HX: Verkehrsunfall mit verletztem Fußgänger
Willebadessen Peckelsheim (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fußgänger kam es am Abend des 05.01.2024, gegen 23:40 Uhr in Willebadessen Peckelsheim. Zum Unfallzeitpunkt überquerte ein 49-jähriger aus Peckelsheim die Schweckhauser Straße im Einmündungsbereich der Lützer Straße. Zu diesem Zeitpunkt bog ein ebenfalls 49-jähriger Pkw-Fahrer aus Willebadessen von der Lützer Straße kommend in die Schweckhauser Straße ein. Dort übersah er den bereits auf der Fahrbahn befindlichen, querenden Fußgänger. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den PKW und dem Fußgänger. Der Fußgänger wurde schwerverletzt. Das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter fragt nun: Wer hat den Unfall gesehen oder kann Angaben zum Verursacher machen? Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter der Telefonnummer 05271/9620 entgegen.

POL-PB: Junger Fahrer prallte mit voll besetztem Auto gegen Baum
Paderborn-Benhausen (ots)

(mb) Vier teils schwerverletzte Jugendliche und zwei beschädigte Autos - eins mit Totalschaden - sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der L755.

Ein 18- jähriger Ford-Fiesta-Fahrer fuhr am Donnerstagabend gegen 20.40 Uhr auf der Eggestraße von Paderborn in Richtung Benhausen. Zwischen dem Bahnübergang und dem Ortseingang Benhausen kam das mit vier weiteren Jugendlichen besetzte Auto nach links von der Fahrbahn ab. Ein entgegenkommender 30-jähriger Hyundai-Fahrer wich zur Straßenmitte aus, konnte aber eine seitliche Kollision mit dem Fiesta nicht mehr verhindern. Der Fiesta fuhr etwa 80 Meter über den Grünstreifen und prallte dann frontal gegen einen Baum. Eine 17-jährige Insassin erlitt schwere Verletzungen. Der junge Fiesta-Fahrer und zwei Mitfahrerinnen (14/16) zogen sich leichte Verletzungen zu. Alle Verletzten kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Ein weiterer unverletzter Mitfahrer (14) musste zur Untersuchung mit ins Krankenhaus. Am Fiesta entstand Totalschaden. Der Seitenschaden am Hyundai wird auf 3.500 Euro geschätzt. Die Insassen des Kombis blieben unverletzt.

Die Insassen des Fiesta gaben an, der Fahrer habe eine Spinne an der Frontscheibe weggewischt und habe dabei die Kontrolle über den Wagen verloren.

POL-PB: Einbrecher kommen über den Balkon
Paderborn (ots)

(mb) Bei zwei Wohnungseinbrüchen am Donnerstag wählten der oder die Täter den Weg über den Balkon.

Gegen 19.30 Uhr hielt sich die Bewohnerin einer Parterrewohnung in einem Mehrfamilienhaus am Neuenheerser Weg in ihrer Küche auf, als sie aus Richtung Wohnzimmer ein lautes Geräusch vernahm. Als die Frau nach der Ursache schaute entdeckte sei eine Person auf ihrem Balkon. Der Mann sprang über die Brüstung und flüchtete. Er soll 175 bis 180 cm groß und stabil gebaut sein. Der mutmaßliche Einbrecher trug eine auffällige bunte Strickmütze. An der Balkontür entdeckte die Polizei mehrere Hebelspuren.

An der Leuschnerstraße war ein Wohnungsbewohner zwischen 14.00 Uhr und 21.00 nicht daheim. Bei seiner Rückkehr bemerkte er die offenstehende Balkontür und aufgezogene Schubladen sowie geöffnete Schränke. Offenbar hatte jemand nach Wertsachen gesucht. Gestohlen wurde aber nichts. Auch an diesem Tatort sicherte die Polizei Aufbruchspuren an der Balkontür.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die in Tatortnähe gesehen worden sind, nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

POL-PB: Wohnungseinbrüche im Kreisgebiet
Kreis Paderborn (ots)

(vh) Am Samstag (06.01.) sind im Kreisgebiet vier Einbrüche in Wohnungen verübt worden.

Die Bewohner eines Reihenendhauses in der Bernhard-Köthenbürger Straße in Paderborn verließen das Haus am Samstagnachmittag gegen 16:00 Uhr. Bei ihrer Rückkehr um 19:50 Uhr stellten sie fest, dass ein Fenster aufgebrochen worden war. Im Haus waren sämtliche Schränke und Schubladen geöffnet und durchwühlt worden. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

Auch in der Anton-Hartmann-Straße in Elsen nutzen unbekannte Täter die kurzfristige Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses, um dort einzubrechen. In dem kurzen Zeitfenster von 17:40 Uhr bis 18:00 Uhr hebelten die Einbrecher die Terrassentür auf und gelangten so ins Haus. Es wurde alles durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

In der Rosenstraße in Bad Lippspringe stiegen unbekannte Täter auf den Balkon einer Wohnung im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses und hebelten dort die Balkontür auf. Anschließend durchwühlten sie Schränke und Schubladen im Flur und entwendeten Bargeld. Die Tat wurde zwischen 18:05 Uhr und 22:00 Uhr verübt. Auch hier waren die Bewohner im Tatzeitraum nicht zu Hause.

Einen weiteren Einbruch bemerkten am Sonntagmorgen (07.01.) die Nachbarn eines Einfamilienhauses in der Wilhelmstraße in Büren. Die unbekannten Täter hebelten in der Zeit von Samstag, 16:00 Uhr bis Sonntagmorgen 09:00 Uhr ein Fenster auf und gelangten so in das Haus. Das Diebesgut steht noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Bei akut verdächtigen Beobachtungen in Wohngebieten oder an Wohngebäuden sollte die Polizei sofort per Polizeiruf 110 verständigt werden.

Die Polizei Paderborn bietet kostenlose Beratungen zum Einbruchschutz und hat viele Informationen dazu im Internet eingestellt: https://paderborn.polizei.nrw/artikel/einbruchschutz

POL-PB: Traktoren-Demo am Montag - Verkehrsbehinderungen wahrscheinlich
Paderborn (ots)

(mh) Die Verkehrsteilnehmer im Kreis Paderborn müssen sich am Montag, 08. Januar 2024, aufgrund von angemeldeten Demonstrationen, die teilweise mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen durchgeführt werden, auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Besonders betroffen sind die B1-Abschnitte zwischen Paderborn und Bad Lippspringe sowie zwischen Paderborn und Salzkotten. Bei der Polizei Paderborn wurden - Stand Freitagnachmittag - insgesamt vier Demonstrationen laut Versammlungsgesetz angemeldet.

Mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen rechnet die Polizei am Montag auf den B1-Abschnitten zwischen Paderborn und Bad Lippspringe sowie zwischen Paderborn und Salzkotten. Laut organisierendem Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV) sammeln sich zunächst etwa 200 Teilnehmende mit Traktoren um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz der Home-Deluxe-Arena. Im Anschluss fahren sie im Verband über die Rampe auf die Bundesstraße in Richtung Paderborn-Elsen. Sie umrunden den Kreisel zur A33 und setzen ihre Fahrt in Richtung Bad Lippspringe fort. Der weitere Streckenverlauf führt die landwirtschaftlichen Fahrzeuge über die Abfahrt Bad Lippspringe auf die L814 bis zum Kreisverkehr mit der Detmolder Straße und von dort aus zurück zur B1 in Richtung Paderborn. Über die Abfahrt Dubelohstraße fahren die Traktoren auf den Heinz-Nixdorf-Ring zur B1 bis nach Salzkotten. Am dortigen Kreisverkehr mit der Dr.- Krismann-Straße werden die landwirtschaftlichen Fahrzeuge erneut in Richtung Paderborn wenden und die B1 dann über die Scharmeder Straße in Richtung Scharmede verlassen. Über Elsen-Bahnof, die Wewerstraße und die Paderborner Straße fährt der Korso schließlich wieder zur Home-Deluxe-Arena. Dort endet die Veranstaltung um 13.00 Uhr.

Während der Verbandfahrt über den B1-Abschnitt zwischen Paderborn und Bad Lippspringe sollten sich Verkehrsteilnehmer auf zwischenzeitliche Sperrungen der Anschlussstellen Paderborn-Elsen von der A33 aus einstellen. Auf der Autobahn kann es zum Rückstau kommen. Gleiches gilt für die Auf- und Abfahrten Stadion, Dubelohstraße und Diebesweg auf der B1, wenn die Fahrzeuge die Stellen passieren. Auf der B1 zwischen Paderborn und Salzkotten ist die Abfahrt Paderborn-Zentrum der A33 betroffen, während der Verband an dem Bereich vorbeifährt. Auch hier ist ein Rückstau wahrscheinlich. Die Polizei Paderborn rät Verkehrsteilnehmern eindringlich dazu, die genannten Strecken während des Demonstrationszeitraums von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr weiträumig zu umfahren und in der Zeit davor sowie danach im gesamten Kreisgebiet von Verkehrsbehinderungen durch an- und abreisende Versammlungsteilnehmer auszugehen.

Darüber hinaus sind für Montag drei weitere Demonstrationen durch Privatpersonen bei der Polizei Paderborn angemeldet worden. Ab 07.45 Uhr startet ein Korso aus 20 Fahrzeugen aus Lichtenau-Husen kommend mit Ziel Paderborn-Mönkeloh. Auf dem Paderborner Maspernplatz ist von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr eine weitere Versammlung angemeldet. Es werden rund 100 Teilnehmer erwartet. Bereits um 16.00 Uhr soll vom Maspernplatz aus ein Fahrzeugkorso in Richtung Bielefeld starten. Während der An- und Abfahrten kann es auch hier zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen kommen.

Die Polizei Paderborn ist während des Tages mit entsprechenden Kräften vor Ort.

POL-PB: Junge Autofahrerin überschlägt sich
Bad Wünnenberg-Fürstenberg (ots)

(mb) Auf der Eilerner Straße ist am Freitag eine junge Autofahrerin verunglückt.

Mit einem Skoda Fabia fuhr die 23-jährige Frau gegen 10.45 Uhr auf der L744 von Fürstenberg in Richtung Lichtenau. In Höhe Eilern kam das Auto in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen fuhr etwa 80 Meter durch den Graben und überschlug sich dann. Mit Totalschaden blieb der Skoda entgegen der Fahrrichtung im Graben liegen. Die junge Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Da der Verdacht besteht, dass die 23-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Ihren Führerschein stellte die Polizei sicher.

POL-LIP: Detmold. Verkehrsunfall mit sieben Verletzten.
Lippe (ots)

Am Donnerstagnachmittag (04.01.2024) ereignete sich um 16:10 Uhr an der Einmündung Remmighauser Straße (B239) / Barntruper Straße ein Verkehrsunfall, bei dem sieben Personen leicht verletzt wurden. Ein 18-jähriger Fahrer aus Schieder-Schwalenberg kollidierte mit seinem BMW beim Linksabbiegen von der B239 in die Barntruper Straße mit dem Opel einer 35-jährigen Lagenserin. Die fünf Insassen des Opel und die beiden Insassen des BMW wurden leicht verletzt und zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 32.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme kam es durch die Sperrmaßnahmen zu Verkehrsstörungen.

POL-LIP: Lage - Einbruch in Gaststätte
Lippe (ots)

Am Freitagmittag dem 05.01.2024 gegen 12:11 Uhr entdeckte der Betreiber einer Gaststätte in Lage-Wissentrup eine offenstehende seitliche Eingangstür an dem Gebäude an der Bielefelder Straße. Unbekannte Täter hatten sich offensichtlich durch Aufhebeln der Tür gewaltsam Zutritt in das Restaurant verschafft. Gegenstände wurden jedoch nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht entwendet. Die Tat muss sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ereignet haben. Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Kriminalpolizei in Detmold unter 05231-6090 entgegen

POL-LIP: Augustdorf - Müdigkeit wurde zum Verhängnis
Lippe (ots)

Eine 56-jährige Fahrzeugführerin kam in der Samstagnacht um 02:56 Uhr mit ihrem Ford-Tourneo von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und kam in Straßengraben zum Stehen. Sie sei aufgrund von Übermüdung am Steuer eingeschlafen, war die spontane Aussage gegenüber der Polizei. Weil zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Verkehrsteilnehmer auf der Waldstraße in Augustdorf unterwegs waren, blieb es bei einem leichten Sachschaden. Sowohl die Fahrerin als auch ihr 60-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Das Fahrzeug war im Frontbereich beschädigt, blieb jedoch fahrbereit. Der Führerschein der Detmolderin wurde jedoch durch die Polizei sichergestellt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet

POL-LIP: Lügde - Betrunken und uneinsichtig
Lippe (ots)

Am Samstagmorgen gegen 08:10 Uhr fiel einem Passanten in einem Lebensmittelgeschäft an der Kreuzstraße in Lügde eine offensichtlich betrunkene männliche Person auf. Als man im Kassenbereich nah beieinanderstand, war deutlich Alkoholgeruch bei dem 49-Jährigen wahrnehmbar. Nach dem Bezahlen torkelte der Mann zu einem grauen VW-Touran und wollte offensichtlich damit losfahren. Als er von dem Passanten daran gehindert werden sollte, schlug der Betrunkene seine Fahrertür zu und fuhr mit laut aufheulendem Motor vom Parkplatz. Nach kurzer Fahrt hielt der Betrunkene seinen Wagen vor der Sporthalle am Ramberg an. Der Passant war ihm mit seinem Fahrzeug gefolgt und parkte den Betrunkenen kurzerhand ein. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten vor Ort eine hohe Alkoholisierung des Mannes aus Lügde fest und ließen eine Blutprobe entnehmen. Der Mann war völlig uneinsichtig und hielt sich für uneingeschränkt fahrtüchtig. Sein Führerschein wurde dennoch beschlagnahmt, der 49-Jährige wird vorerst zu Fuß gehen müssen

POL-LIP: Detmold - Betrunken unterwegs
Lippe (ots)

In der Samstagnacht um 04:30 Uhr fiel einer aufmerksamen Nachbarin in der Hiddeser Straße in Detmold ein beschädigter PKW auf. Der Fahrer des VW-Polo wollte offensichtlich nicht weiterfahren. Er saß regungslos hinter seinem Steuer, das Fahrzeug stand mitten auf der Fahrbahn. Durch die alarmierten Polizeibeamten wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des 21-Jährigen festgestellt. Die Folge war eine Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins. Bei der Begutachtung des Fahrzeugs wurden überdies frische Unfallspuren an dem Polo festgestellt. Nach kurzer Nachschau konnten Schleifspuren vom Fahrzeug bis zu einem umgefahrenen Verkehrsschild und einer beschädigten Grundstücksmauer zurückverfolgt werden. Hier ist der 21-jährige Detmolder offensichtlich dagegen gefahren. Somit muss sich der Fahranfänger zusätzlich eines Strafverfahrens wegen Verkehrsunfallflucht verantworten. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde durch ein nahegelegenes Abschleppunternehmen sichergestellt

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Hotel Restaurant Am Rosenberg

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Seniorenresidenz Stellberg

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen vom 23.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Libori 2024 - Polizeipräsenz für ein sicheres Fest, Illegale Entsorgung von Schlachtabfällen,Verkehrsunfall mit Wohnmobil

weiterlesen...
Polizeimeldungen vom 22.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raubüberfall, 15 Autofahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss, Unfall mit gestohlenem Fahrzeug

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner