8. Mai 2023 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 08.05.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Fahranfänger schleudert mit Porsche gegen Schutzmauer,Randalierer schlagen Scheiben an Autos und Bushaltestellen ein; ohne Licht aber mit Waffen

pol-hx: Fahranfänger schleudert mit Porsche gegen SchutzmauerSteinheim (ots)

POL-HX: Fahranfänger schleudert mit Porsche gegen Schutzmauer
Steinheim (ots)

pol-hx: Fahranfänger schleudert mit Porsche gegen SchutzmauerSteinheim (ots)

Wirtschaftlicher Totalschaden entstand an einem Porsche Cayenne nach einem Unfall auf der B252 bei Steinheim. Der 19-jährige Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich am Freitag, 5. Mai, gegen 17.30 Uhr. Der aus dem Kreis Holzminden stammende Fahrer war auf der Ostwestfalenstraße aus Richtung Blomberg kommend in Fahrtrichtung Brakel unterwegs. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen hatte der Fahranfänger auf einem zweispurigen Streckenabschnitt auf regennasser Fahrbahn ein anderes Fahrzeug überholt und hatte dann beim Einscheren die Kontrolle über den Porsche verloren.

Er schleuderte zunächst nach links in die Schutzmauer der Gegenfahrbahn und prallte dann gegen die rechte Schutzplanke. Der Unfallbereich erstreckt auf mehr als 100 Meter, an dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von geschätzt rund 40.000 Euro.

Der Fahrer wurde aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Sein Beifahrer blieb anscheinend unverletzt, wurde aber vorsorglich in einem Krankenhaus untersucht. Weitere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt. Die Feuerwehr Steinheim wurde hinzugerufen, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu beseitigen. /nig

POL-HX: Unfall auf Kreuzung der B 241
Borgentreich (ots)

Bei einem Verkehrsunfall wurden zwei Personen schwer und eine weitere leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend, 07.05.2023, gegen 22:00 Uhr im Kreuzungsbereich der B 241 und K 21, in Höhe der Ortschaft Borgentreich-Lütgeneder.

Ein 18-jähriger Warburger fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem schwarzen Opel auf der K 21 Richtung Warburg und beabsichtigte die B 241 zu überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr ein 19-jähriger Mann aus Volkmarsen mit einem silbernen Audi auf der B 241 Richtung Hohenwepel. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Autos, wobei der Audi durch die Kollision gegen eine Leitplanke geschleudert wurde.

Die beiden Fahrer wurden anschließend schwer verletzt mit Rettungswagen in umliegende Kliniken gebracht. Der leicht verletzte 18-jährige Beifahrer im Opel wurde in einem örtlichen Krankenhaus medizinisch versorgt.

Da beide Autos nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie mit lokalen Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden im niedrigen fünfstelligen Euro-Bereich.

Während der Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich der B 241 für zwei Stunden vollgesperrt. /buc

POL-PB: Autoscheiben eingeschlagen
Lichtenau (ots)

(mb) In der Nacht zu Samstag, 06.05.2023, sind drei Autos in Lichtenau beschädigt worden.

An der Langestraße im Ortszentrum wurden an einem Pkw zwei Seitenfenster eingeschlagen. Zwei weitere Autos gingen der oder die Täter an der Simon-Archenhold-Straße an und zerstörten je eine Seitenscheibe.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

POL-PB: Randalierer schlagen Scheiben an Autos und Bushaltestellen ein
Paderborn (ots)

(mb) In der Nacht von Freitag auf Samstag sind zahlreiche Autoscheiben eingeschlagen und die Verglasung von Bushaltestellen-Wartehäuschen zerstört worden.

Am Samstagmorgen fielen gegen 07.00 Uhr an der Imadstraße Beschädigungen an vier geparkten Pkw auf. Jeweils ein Seitenfenster war eingeschlagen worden. Später meldeten zwei Autobesitzer, deren Fahrzeuge am Rolandsweg geparkt waren, ebenfalls eingeschlagene Autoscheiben. Auch an der Franz-Egon-Straße sowie in der Südstadt Im Lichtenfelde kam es zu ähnlichen Sachbeschädigungen an jeweils einem Pkw.

Bereits gegen 06.00 Uhr waren zerstörte Glasscheiben an Bushaltestellen gemeldet worden. An der Driburger Straße hatten Randalierer zwei Scheiben der Haltestelle "Schulze-Delitzsch-Straße" eingeschlagen. Ein Glaselement der Haltestelle "Dahler Weg" am Ludwigsfelder Ring war ebenfalls zerstört.

In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060.

POL-PB: Tempokontrollen - Mehr als doppelt zu schnell
Paderborn (ots)

(mb) Bei Geschwindigkeitskontrollen am Dahler Weg hat die Polizei am Freitagnachmittag insgesamt 37 Fahrzeuge gemessen, die sich nicht an das Tempolimit gehalten haben. 70 km/h sind in Höhe der Kleingartenanlage, die außerhalb der geschlossenen Ortschaft liegt, erlaubt. Ziemlich grob verkehrswidrig und überaus gefährlich schnell war ein Ford Fiesta-Fahrer, der mit 152 km/h gemessen wurde. Auf den Fahrer kommt jetzt ein Bußgeld in Höhe von 700 Euro zu. Darüber hinaus werden zwei Punkte in Flensburg eingetragen und ein dreimonatiges Fahrverbot steht an.

#PassAuf! - Geschwindigkeit zählt zu den Hauptunfallursachen. Je höher die Geschwindigkeit umso größer die Gefahr schwerer und schwerster Folgen im Falle eines Unfalls. Die Bekämpfung von schweren Verkehrsunfällen ist erklärtes Ziel der Kreispolizeibehörde Paderborn.

POL-PB: Nach Kollision mit Gegenverkehr von der Straße abgekommen

Paderborn (ots)

(mb) Die Polizei vermutet einen medizinischen Notfall als Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagvormittag auf der Detmolder Straße ereignet hat.

Laut ersten Ermittlungen fuhr ein 88-jähriger Golf-Fahrer gegen 09.20 Uhr von Paderborn in Richtung Marienloh. Kurz vor der Einmündung Im Felde geriet der Pkw nach links in den Gegenverkehr. Die entgegenkommende 30-jährige Fahrerin eines VW-Caddy, in dem ein Kleinkind mitfuhr, konnte eine schwere Kollision verhindern. Dennoch streifte der Golf den Caddy und die Außenspiegel wurden beschädigt. Dann kam der Golf nach links von der Straße ab, querte den Fahrradweg und fuhr in eine Wiese. Das Auto fuhr etwa 50 Meter parallel zur Straße durch das Gras, durchquerte einen Wassergraben und kam an der Böschung zu einem kleinen Waldstück leicht beschädigt zum Stillstand. Unfallzeugen eilten dem bewusstlosen 88-Jährigen zur Hilfe, zogen ihn aus dem Fahrzeug und begannen mit Reanimationsmaßnahmen. Die weitere Reanimation wurde von einem Notarzt und Rettungssanitätern erfolgreich fortgesetzt. Der verunglückte Senior kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Insassen des Caddy blieben unverletzt.

Für die Rettungsmaßnahmen, die Unfallaufnahme und die Bergung des VW Golf war die Detmolder Straße bis 12.00 Uhr im Bereich der Unfallstelle gesperrt.

POL-LIP: Bad Salzuflen. Körperliche Auseinandersetzung am Busbahnhof.
Lippe (ots)

Am Sonntagnachmittag (07.05.2023) gegen 14:30 Uhr kam es in der Osterstraße am Busbahnhof zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein 45-jähriger Mann mit einer Flasche gegen den Kopf geschlagen und verletzt wurde. Der Tatverdächtige ist bislang unbekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit ihren Hinweisen beim Kriminalkommissariat 5 unter der Telefonnummer 05222 98180 zu melden

POL-LIP: Kalletal. Einbruch in Wohnhaus.
Lippe (ots)

Am Sonntagvormittag (07.05.2023) brachen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Straße "Auf der Rott" ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld in unterschiedlicher Währung sowie Schmuck. Der Einbruch ereignete sich laut Zeugenaussagen zwischen 9:15 Uhr und 12:20 Uhr. Die Täter hinterließen einen beträchtlichen Sachschaden. Zeugen, die in diesem Zeitraum Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231 6090 zu melden

POL-LIP: Detmold. Fahrradfahrer ohne Licht mit Drogen und Waffen erwischt.
Lippe (ots)

Am Sonntagabend (07.05.2023) wurde gegen 22:00 Uhr ein 47-jähriger Fahrradfahrer in der Lemgoer Straße von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert, da er ohne eingeschaltetes Licht unterwegs war. Da er keinen Ausweis vorweisen konnte, wurde er zwecks Identifizierung durchsucht. Dabei wurden eine nicht geringe Menge an Betäubungsmitteln sowie zwei Messer und eine Feinwaage gefunden. Aufgrund des Fundes wird gegen den Mann wegen Verdachts auf illegalen Handel mit Betäubungsmitteln ermittelt. Der Detmolder wurde vorläufig festgenommen

POL-LIP: Kalletal - Heidelberg. Kradfahrer stürzt auf Heidelberger Straße.
Lippe (ots)

Ein 55-jähriger Kradfahrer verlor am Sonntagmittag (07.05.2023) gegen 14:10 Uhr auf der Heidelberger Straße in Fahrtrichtung Extertal-Silixen in einer Rechtskurve die Kontrolle über seine Kawasaki Ninja. Er stürzte ohne Fremdeinwirkung. Der Motorradfahrer aus Bielefeld wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Krad musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 2000 Euro

POL-LIP: Blomberg. Alkoholisierter Radfahrer leistet Widerstand und beleidigt Polizisten.
Lippe (ots)

Auf der neuen Torstraße wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag (05./06.05.2023) ein 46-jähriger Radfahrer ohne Licht von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert. Der anschließende Atemalkoholtest ergab einen Alkoholwert von deutlich über 2 Promille. Der Beschuldigte wurde zwecks Entnahme einer Blutprobe zur Polizeiwache gebracht. Während der Blutprobenentnahme leistete der Mann aus Blomberg erheblichen Widerstand und beleidigte die Beamten mehrfach. Nach Durchführung der Maßnahmen wurde er entlassen

POL-LIP: Bad Salzuflen. Seminarplätze für Senioren frei.
Lippe (ots)

Auf ein Neues! Für das Seminar "Unfallfrei - ich bin dabei" am Mittwoch den 24.05.23 sind wieder Plätze zu vergeben. Veranstaltungsort ist Bad Salzuflen, Hermannstaße 32 in den Räumen der VHS. Es geht wie immer um 09.00 Uhr los und endet ca. gegen 12.30 Uhr. Angesprochen sind ältere, "aktive" Kraftfahrer:innen, die ihr Wissen zum Thema Straßenverkehr auffrischen und erweitern möchten. Nach einem Einführungsvortrag, dem sich eine Diskussionsrunde anschließt, wird die Fahrzeugtechnik am eigenen PKW unter die Lupe genommen. Ein Highlight wird bei diesem Seminar sicherlich der Einsatz der neuen VR Brille (Virtual Reality Brille) sein. So "erleben" die Seniorinnen und Senioren Gefahrensituationen in der virtuellen Welt, ohne sich oder andere Verkehrsteilnehmende wirklich in Gefahr zu bringen.

Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 20 Personen begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der eingehenden Anrufe besetzt. Interessierte ältere, "aktive" Kraftfahrer können sich bei der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Lippe telefonisch unter 05231 / 609-4012, montags bis freitags in der Zeit von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr, informieren und anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher    Stellenangebote Buddenberg Kunststoffe   Stellenangebote Prima Aktiv

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 12.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Heckscheibe gesplittert - Verursacher flüchtig, Einbruch in Gärtnerei, Achtung! - Taschendiebe sind in Supermärkten aktiv, körperliche Angriffe

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 11.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Auffahrunfall: Mercedes schiebt Opel auf die Gegenfahrspur, Pkw kommt von der Straße ab - Fahrer bleibt unverletzt, Gefährliche Körperverletzung

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner