7. Februar 2024 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 07.02.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B1, Öffentlichkeitsfahndung nach exhibitionistischen Handlungen, 39-Jähriger erleidet schwere Augenverletzung

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-PB: Alkohol - 48-Jähriger bei Alleinunfall schwer verletzt
Bad Wünnenberg (ots)

(CK) - Am späten Dienstagabend (06.02., 22.45 Uhr) befuhr ein 48-jähriger Mann aus Bad Wünnenberg mit seinem Dacia Duster die K 34 aus Haaren kommend in Fahrtrichtung Leiberg.

Nach Zeugenaussagen war er mittig auf der Fahrbahn unterwegs. Als sich Gegenverkehr näherte, wich der 48-Jährige nach links aus und kam infolgedessen von der Fahrbahn ab, touchierte mehrere Heuballen und prallte schließlich vor einen dortigen Baum. Dabei wurde der 48-Jährige schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Er wurde mit einem Rettungswagen in das St. Vincenz-Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Da die bei der Unfallaufnahme eingesetzten Polizeibeamten Alkohol in der Atemluft des Dacia-Fahrers festgestellt hatten, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

An dem Auto entstand Totalschaden in Höhe von 10 000 Euro; es wurde von der Unfallstelle abgeschleppt.

Gegen den 48-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung aufgrund von Fahrens unter Alkoholeinfluss eingeleitet.

POL-PB: Zeugen gesucht - 39-Jähriger erleidet schwere Augenverletzung nach Besprühen mit einer unbekannten Flüssigkeit
Paderborn (ots)

(CK) - In der Nacht zu Sonntag (04.02., 03.15 Uhr) wurde ein 39-jähriger Mann aus Gütersloh durch Besprühen mit einer unbekannten Flüssigkeit schwer im Augenbereich verletzt.

Der Vorfall ereignete sich vor dem Club Franz Ferdinand in der Marienstraße. Nach Angaben des Geschädigten hielt sich dieser in der Nähe des Clubs auf. In dieser Situation seien drei Männer an ihn herangetreten. Einer der drei Männer trat dem Gütersloher unvermittelt und nach Zeugenaussagen ohne jegliches Vorgeschehen in das Gesäß. Dann trat das Trio vor ihn und zerrte ihn rechts und links an den Armen.

Anschließend sprühte ihm einer der Täter eine unbekannte Flüssigkeit ins Gesicht. Dabei erlitt der Geschädigte starke Schmerzen; er schrie sehr laut, was zahlreiche Menschen aufmerksam machte.

Mit einem Rettungswagen wurde er zunächst in ein Paderborner Krankenhaus gebracht, später in eine Bielefelder Augenklinik verlegt. Es stellte sich dann heraus, dass der 39-Jährige durch das Besprühen mit der Flüssigkeit im Bereich der Augen schwer verletzt worden war.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

ca. 18 - 25 Jahre, südländisches Aussehen.

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen und fragt:

Wer kann Angaben zu dieser schweren Körperverletzung machen? Wer hat die Tathandlung am frühen Sonntagmorgen um 03.15 Uhr in unmittelbarer Nähe des Clubs Franz Ferdinand an der Marienstraße beobachtet? Wer kann Hinweise auf die Täter geben? Wer kann sonst Angaben machen?

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-LIP: Lage. Öffentlichkeitsfahndung nach exhibitionistischen Handlungen.
Lippe (ots)

Im letzten August (17.08.2023) entblößte sich ein Unbekannter in einem Bekleidungsgeschäft (NKD) in der Langen Straße vor einer Mitarbeiterin. Der Mann kam als vermeintlicher Kunde in den Laden und ging in eine Umkleidekabine. Dort rief er die Mitarbeiterin zu Hilfe. Als diese sich der Umkleide näherte, präsentierte er sich der Verkäuferin nackt.

Ermittlungen ergaben, dass es am selben Tag bereits in der benachbarten KIK-Filiale zu einem identischen Vorfall kam. Derselbe unbekannte Täter trat dort einer Verkäuferin nackt vor der Umkleide entgegen.

Mit Bildern aus den Überwachungskameras eines Geschäfts fahndet die Polizei nun öffentlich nach dem Tatverdächtigen. Die Bilder finden Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW: https://polizei.nrw/fahndung/126794.

Wer Hinweise auf den abgebildeten Mann geben kann, meldet sich bitte beim Kriminalkommissariat 1, Telefon 05231 609

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg-Horn. Tödlicher Verkehrsunfall auf der B1.
Lippe (ots)

Am Mittwochmorgen (07.02.2024) gegen 7:45 Uhr kam es auf der B1 zwischen Waldschlösschen und Leopoldstaler Straße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen starben und zwei verletzt wurden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang und zur Unfallursache dauern an. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war die Straße winterglatt bei einsetzendem Schneefall - ob dies ursächlich für den Unfall war, steht noch nicht fest.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhren zwei 19-jährige Männer in einem VW ID auf der B1 in Richtung Paderborn. Beim Überholen geriet der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit einem Opel Combo einer 51-jährigen Frau. Ein hinter ihr fahrender LKW stieß ebenfalls mit dem Opel zusammen, der in einen 3er BMW geschleudert wurde. Ein fünftes Fahrzeug wurde offenbar von Trümmerteilen getroffen.

Die 19-Jährigen aus Blomberg und Paderborn sowie die 51-Jährige aus Hövelhof waren bereits verstorben, als Rettungskräfte der Feuerwehr als erstes am Unfallort eintrafen. Der 29-jährige BMW-Fahrer aus Horn-Bad Meinberg wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 27-jährige Beifahrer im LKW erlitt leichte Verletzungen, während der 41-jährige Fahrer (beide aus Polen) nach ersten Erkenntnissen unverletzt blieb.

Das Verkehrsunfallaufnahme-Team der Polizei Paderborn sowie zwei Sachverständige waren für die Unfallaufnahme vor Ort. Die B1 bleibt vorerst weiterhin (voraussichtlich bis mindestens 17 Uhr) für die Bergungsarbeiten und die Verkehrsunfallaufnahme voll gesperrt.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Hotel Restaurant Am Rosenberg

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Seniorenresidenz Stellberg

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Das könnte Dich auch interessieren

Neueste Artikel

Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 01.03.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

67-Jährige in Warburg wird vermisst, Polizei Paderborn warnt vor dem Betrug mit Wohnungsanzeigen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 29.02.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Eine verletzte Person nach einem Verkehrsunfall. Polizei sucht Fahrzeugführer, Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro entwendet

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner