11. März 2023 / Aus den Parteien - Politik

SPD Ortsverein führt Bestandsaufnahme durch

Ortsbegehung der Iburg

SPD Ortsverein führt Bestandsaufnahme durch Ortsbegehung der Iburg 

Am Sonntag, dem 5. März begaben sich Mitglieder des Ortsvereins sowie Interessierte ausgehend von "Schöne Aussicht" auf den Weg parallel zur asphaltierten Straße zur Iburg. An dieser Stelle spricht der SPD Ortsverein dem EGV Bad Driburg Dank aus, der sich unentwegt um die Erhaltung und Instandsetzung der Wege und der Iburgruinen bemüht. 

Schon während des Ganges zur Iburg fällt auf, dass der kleine Parkplatz vor der Iburg dringend neuer bzw. deutlicherer Schilder bedarf, denn die Durchfahrt ist ab dort nur mit wenigen Ausnahmen gestattet. Um dieses Schild allerdings überhaupt zu Gesicht zu bekommen, muss das Verkehrszeichen 222 "Vorgeschriebene Vorbeifahrt rechts vorbei" beachtet werden. Dass die Nichtbeachtung bereits zu brenzligen Situationen führte, dürfte nicht unbekannt sein.

Bei der Iburg angekommen wurde festgestellt, dass Mauern bereits eingestürzt sind und weitere durch auf ihnen wachsende Bäume einsturzgefährdet sind. Die seit einiger Zeit weiterhin auf dem Gelände gelagerte Baumaterialien und ein Container werden der Witterung preisgegeben. Es stellt sich der Gruppe die Frage, ob diese dort noch eingesetzt werden oder einfach hinterlassen wurden. Hier wird der Ortsverein nachhaken.Die Wege innerhalb der Ruinen sind gut zu laufen, jedoch ist die kurze Stiege zu den Ruinen selbst mit Kopfsteinpflastern versehen und daher für Menschen, die auf Rollstühle oder Rollatoren angewiesen sind, nur schwerlich zu überqueren. Hier bietet sich an, in der Mitte einen Streifen des Kopfsteinpflasters zu entfernen und durch anderes Material zu ersetzen.

Weiterhin sollte überlegt werden, eine Sichtachse zu den Ruinen zu schlagen, sodass diese für Tourist*innen direkt als Sehenswürdigkeit zu erkennen ist und die Ansicht derer gleicht, wie sie auf alten Stichen zu sehen ist. Denn dass die Iburg als touristischer Magnet dienen kann, zeigt sich vor allem darin, dass trotz des nasskalten Wetters viele Menschen dorthin strömen. 

Bei einem schönen Pott Kaffee und Kuchen in der EGV Hütte wurden bereits die ersten Schritte besprochen, wie seitens des Ortsvereins weiter verfahren werden soll. 

Quelle: SPD OV Bad Driburg - Beate Beck

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Linara Pflegeberatung

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher    Stellenangebote Buddenberg Kunststoffe   Stellenangebote Prima Aktiv

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

PM der ÖDP KV HX-LIP-PB: Ein froher Gruß aus Bad Schilda am Eggegebirge
Aus den Parteien - Politik

"Sieht so ein „Füreinander-Einstehen“ oder eine gemeinsame Gestaltung der Zukunft aus?"

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PM der ÖDP KV HX-LIP-PB: Ein froher Gruß aus Bad Schilda am Eggegebirge
Aus den Parteien - Politik

"Sieht so ein „Füreinander-Einstehen“ oder eine gemeinsame Gestaltung der Zukunft aus?"

weiterlesen...
PM: JUNGE FREIE WÄHLER Nordrhein-Westfalen fordern Schutzraumbau nach schweizer Vorbild
Aus den Parteien - Politik

„In Nordrhein-Westfalen gibt es derzeit keine einsatzbereiten öffentlichen Schutzräume"

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner