19. August 2022 / Aus den Schulen

Gymnasium St. Xaver als ‚Humanitäre Schule‘ rezertifiziert

Mit viel Lob und Dankbarkeit sowie ansprechenden Urkunden wurde das Engagement gewürdigt

Das Titelbild zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Projektgruppe mit Schulleiter Antonio Burgos sowie den betreuenden Lehrkräften Stephanie Knaup und Raphael Fecke (rechts außen). Sara Herrman

Das Titelbild zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Projektgruppe mit Schulleiter Antonio Burgos sowie den betreuenden Lehrkräften Stephanie Knaup und Raphael Fecke (rechts außen). Sara Herrmann fehlt auf dem Foto.

Nach der erstmaligen Zertifizierung des Gymnasiums St. Xaver als ‚Humanitäre Schule‘ im Schuljahr 2020/21 kann die Projektgruppe, bestehend aus 16 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen EF und Q1 sowie den betreuenden Lehrkräften Sara Herrmann, Stephanie Knaup und Raphael Fecke, nun voller Stolz auf die gelungene Rezertifizierung im Jahr 2022 blicken.

Allen Beteiligten war es ein großes Anliegen, die Kampagne auch im Schuljahr 2021/22 weiterzuführen und neue Projekte zu initiieren. Schnell fanden sich neue Schülerinnen und Schüler zusammen, die engagiert mitarbeiteten. Angeleitet wurden sie dabei vor allem von den beiden vom Deutschen Jugendrotkreuz (DJRK) als humanitäre Scouts ausgebildeten Miriam Surholt und Lina Schopp .

Das DRJK setzt sich als Organisator der Kampagne für die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein. Diese Haltung soll im Rahmen der Kampagne in die Schulen getragen und das Engagement der Schülerinnen und Schüler im Zeichen der Menschlichkeit gestärkt werden.

Die Projektphase bestand nach der Ausbildung der Scouts durch das DRJK wieder schwerpunktmäßig aus zwei Elementen, nämlich zunächst der Durchführung eines Planspiels, bei dem die Schülerinnen und Schüler eigenständig einen fiktiven humanitären Konflikt lösen mussten. Dafür übernahmen sie die Perspektiven verschiedener Länder oder Institutionen. Für das zweite Element, das eigenständig zu organisierende Projekt, wurde von den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern ein Spiele- und Kennenlernnachmittag für Kinder geflüchteter Familien organisiert. Der Wunsch, gerade in der aktuellen Situation mehr Verantwortung für das friedliche Zusammenleben aller Menschen zu übernehmen und vor allem das Miteinander der Kinder und Jugendlichen in Bad Driburg zu stärken, wurde erfüllt. Circa 20 Kinder, teilweise mit ihren Eltern, folgten kurz vor den Sommerferien der Einladung auf das Gelände der Schule. Sie spielten und bastelten gemeinsam oder lernten einige deutsche Wörter auf kreative Art und Weise. Auch die Sportmöglichkeiten auf dem Gelände der Schule wie das Klettergerüst und der Fußballplatz wurden gerne genutzt. Für das leibliche Wohl war mit selbst gebackenen Kuchen oder leckerem Fingerfood gesorgt. So gingen alle Kinder mit einem Lächeln nach Hause und die Schülerinnen und Schüler freuten sich über den gelungenen Projektnachmittag.

Mit viel Lob und Dankbarkeit sowie ansprechenden Urkunden wurde das Engagement der Schülerinnen und Schüler nun durch das DRJK gewürdigt und mit der Bitte verbunden, sich auch in Zukunft im Sinne der Mitmenschlichkeit zu engagieren. Denn auch im neuen Schuljahr 2022/23 soll die Kampagne am Gymnasium St. Xaver durchgeführt und das Label „Humanitäre Schule‘ somit weiterhin mit Leben gefüllt werden.

Quelle/Foto: Gymnasium St. Xaver - Raphael Fecke

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
POL-HX: Radfahrerin erliegt schweren Verletzungen
Polizeimeldungen

Die Frau war mit ihrem Pedelec ohne vorherige Kollision gestürzt

weiterlesen...
POL-PB: 37-jährige Frau leistet erheblichen Widerstand und verletzt zwei Polizeibeamte
Polizeimeldungen

Renitente Frau aus Willebadessen sorgt für Polizeieinsatz in Altenbeken

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 25.09.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fahrerflucht nach Motorradunfall, von Straße abgedrängt und geflüchtet, Einbrüche und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

SEKUNDARSCHÜLER/INNEN STELLEN WIEDER EINMAL IHRE ENGLISCHKENNTNISSE UNTER BEWEIS
Aus den Schulen

Die Prüfung erfolgte unter den dafür festgelegten europäischen Standards

weiterlesen...
Sekundarschüler planen ihre Zukunft auf der STEP 1
Aus den Schulen

Viele Fragen konnten den Handwerksmeistern gestellt werden

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner