29. August 2023 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 29.08.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Zeugen nach Unfallflucht gesucht, Tödlicher Verkehrsunfall - 42-Jähriger von Bus erfasst, Streitigkeiten in Notunterkunft - starke Polizeikräfte

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Zeugen nach Unfallflucht in Warburg-Germete gesucht
Warburg (ots)

Bei Ermittlungen nach einer Unfallflucht sucht das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter Zeugen. Diese ereignete sich bereits am Donnerstagmorgen, 24.08.2023, am Germeter Kurmittelhaus am Franziskus-Quellen-Weg 1.

Ein 64-jähriger Mann aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg parkte einen grauen Volkswagen mit der Landkreiskennung "HSK" zwischen 08:30 und 09:30 Uhr auf dem dortigen Parkplatz. Als er zu seinem Pkw zurückkehrte, bemerkte er, dass der Volkswagen an der hinteren linken Seite beschädigt wurde. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden im niedrigen vierstelligen Euro-Bereich.

Das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter fragt nun: Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Angaben zu dem Verursacher oder dem verursachenden Fahrzeug machen? Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter der Telefonnummer 05271/9620 entgegen. /buc

POL-HX: Zeugen gesucht: Nach Unfall mit Trecker geflüchtet
Warburg (ots)

Bei Ermittlungen nach einer Unfallflucht sucht das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter Zeugen. Dieser ereignete sich bereits am Mittwochabend, 23.08.2023, gegen 21:10 Uhr auf der K 12 zwischen Warburg-Welda und Volkmarsen-Hörle.

Ein 73-jähriger Warbuger fuhr zu diesem Zeitpunkt mit einem grauen Volkswagen Richtung Welda. Dort kam ihm ein landwirtschaftliches Gespann, bestehend aus einem Traktor und zwei Anhängern, entgegen, welches Strohballen geladen hatte. Aufgrund der Breite des Gespanns ist man zunächst langsam aneinander vorbeigefahren. Der zweite Anhänger des Gespanns kollidierte dann allerdings mit dem Auto des 73-jährigen und verursache einen Schaden im mittleren vierstelligen Euro-Bereich. Der Traktorfahrer entfernte sich anschließend Richtung Hörle.

Das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter fragt nun: Wer hat den Unfall gesehen oder kann Angaben zum Fahrer oder dem Gespann machen? Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter der Telefonnummer 05271/9620 entgegen. /buc

POL-PB: Tödlicher Verkehrsunfall - 42-Jähriger von Bus erfasst
Paderborn (ots)

(CK) - Am Montagabend (28.08., 18.00 Uhr) befuhr die 57-jährige Fahrerin eines Linienbusses die Busspur der Bahnhofstraße in Richtung Salzkottener Straße.

In Höhe der Agentur für Arbeit befand sich ein 42-jähriger Mann aus Büren zusammen mit seiner Lebensgefährtin auf dem dortigen Bussteig.

In dieser Situation trat der 42-jährige plötzlich und unvermittelt auf die Busspur, um die Straßenseite zu wechseln. Hier wurde er von dem von links kommenden Bus erfasst. Er kam zu Fall und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Couragierte Helfer leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Die Busfahrerin blieb ebenso wie ihre sechs Fahrgäste unverletzt.

Mit einem Rettungswagen wurde der Bürener in das Brüderkrankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit später an seinen schweren Verletzungen starb.

Die Unfallörtlichkeit wurde für die Dauer der Unfallaufnahme an den Einmündungen Bahnhofstraße/Grunigerstraße und Bahnhofstraße/Rathenaustraße vollständig bis etwa 20.00 Uhr gesperrt.

POL-PB: Streitigkeiten in Notunterkunft - starke Polizeikräfte im Einsatz
Paderborn (ots)

(CK) - Am frühen Dienstagmorgen (29.08., 00.55 Uhr) kam es zu einem größeren polizeilichen Einsatz in einer Notunterkunft für Zugewanderte in der Husarenstraße.

Grund dafür waren Auseinandersetzungen zwischen mehreren Gruppen der Bewohner. Unter anderem wurden im Rahmen dessen nach bisherigem Erkenntnisstand die Brandmeldeanlage der Unterkunft mutwillig ausgelöst und im Anschluss Diebstahls- und Körperverletzungsdelikte begangen.

Der zuständige Sicherheitsdienst, der sich auf dem Gelände befand, zog schließlich die Polizei hinzu, als die Zahl der Streitenden auf etwa 100 Personen anstieg; diese standen sich in zwei Gruppen auf dem Unterkunftsgelände gegenüber.

Die Stimmung war aufgeladen, mit Eskalationen musste gerechnet werden. Der 34-jährige Haupttatverdächtige war nicht mehr vor Ort, ein weiterer Rädelsführer konnte durch Polizeibeamte dingfest gemacht werden.

Kurze Zeit später konnte der 34-Jährige in der Menge ausfindig gemacht werden. Er verhielt sich lautstark verbal aggressiv und nahm eine drohende Körperhaltung gegenüber den Beamten ein. Auf Grund dessen und seiner augenscheinlichen Alkoholisierung wurde er gefesselt. In dieser Situation rotteten sich erneut größere Personengruppen zusammen, diesmal in Richtung der eingesetzten Polizeibeamten.

Nur unter Androhung von Zwangsmaßnahmen konnte die Personengruppe mühselig zurückgedrängt und zum Teil auch aufgelöst werden.

Nach dem Eintreffen weiterer Unterstützungskräfte wurden die Männer in ihre Zimmer begleitet.

Die beiden Haupttatverdächtigen wurden zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und zur Polizeiwache nach Paderborn gebracht.

Gegen beide Männer wurden Strafanzeigen wegen Missbrauchs von Notrufen, Diebstahls und Körperverletzung gefertigt.

Während des Einsatzes verletzte sich eine Polizeibeamtin im Rahmen der Suche nach den Tatverdächtigen leicht und ist bis auf weiteres nicht dienstfähig

POL-LIP: Lemgo. Papagei aus Voliere gestohlen - Zeugenhinweise erbeten.
Lippe (ots)

In der Straße Grevenmarsch stahlen Unbekannte eine Mülleramazone aus ihrer Voliere. Der Papagei befand sich am Sonntagabend (27.08.2023) um 20 Uhr noch am gewohnten Platz. Am darauffolgenden Montagmorgen (28.08.2023) um 8 Uhr wurde der Diebstahl festgestellt. Der Ring des Vogels wurde abgenommen und zurückgelassen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 5 unter der Telefonnummer 05222 98180 in Verbindung zu setzen

POL-LIP: Lemgo. Festnahme nach Diebstahlversuch von Metallschrott - Fahrrad und Betäubungsmittel sichergestellt.
Lippe (ots)

Ein 41-jähriger Mann aus Lemgo wurde am Montagabend (28.08.2023) um 22:05 Uhr beim Versuch, Metallschrott aus einem Müllcontainer auf einem Firmengelände im Grasweg zu stehlen, erwischt. Ein Zeuge hatte über eine Überwachungskamera eine verdächtige Person gesehen und informierte die Polizei. Die Einsatzkräfte stellten den Dieb in der Nähe des Tatorts fest. Bei ihm wurde ein Messer sowie eine geringe Menge an Metallschrott und Betäubungsmitteln gefunden. Zudem stellte sich heraus, dass das Fahrrad, mit dem er flüchtete, gestohlen war. Gegen den Mann wurden Verfahren wegen eines versuchten Diebstahls mit Waffen und des Besitzes von Betäubungsmitteln eingeleitet. Das Fahrrad und das Messer wurden sichergestellt

POL-LIP: Detmold - Hiddesen. Ältere Dame von Einfahrtreiniger bestohlen - Zeugenhinweise erbeten.
Lippe (ots)

Am Sonntagmittag (27.08.2023) gegen 13 Uhr wurde eine 82-jährige Frau in ihrem eigenen Haus im Bentweg von einem unbekannten Täter bestohlen. Tatverdächtig ist ein Mann, der gemeinsam mit einem weiteren am Vortag (26.08.2023) die Einfahrt der älteren Dame gereinigt hatte. Unter dem Vorwand, am Tag nach dem erfolgreichen Abschluss der Arbeiten nach dem Befinden der Kundin zu fragen, gelangte der Täter in das Haus und durchsuchte unter anderem das Schlafzimmer. Die Frau erwischte den Mann dabei, wie er Schmuck mit unbekanntem Wert aus den Schubladen nahm und anschließend das Haus verließ. Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder die Reinigungsarbeiten am Vortag beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 5 unter der Telefonnummer 05222 98180 zu melden

POL-LIP: Bad Salzuflen. Leichtverletzter bei Alleinunfall - kein Führerschein.
Lippe (ots)

Ein 22-jähriger Bielefelder wurde bei einem Alleinunfall auf der Lockhauser Straße leicht verletzt. Der Fahrer war am Montagabend (28.08.2023) gegen 20:15 Uhr mit seinem VW Golf auf der rechten Fahrspur in Richtung Innenstadt unterwegs. Etwa 300 Meter nach dem Kreuzungsbereich "Am Zubringer" kam er von der Fahrbahn ab und geriet in den begrünten Mittelstreifen. Dabei stieß er gegen eine Laterne, die auf die Gegenfahrbahn fiel. Der Pkw überschlug sich und kam auf der linken Seite im Mittelstreifen zum Liegen. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Gegen ihn wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der entstandene Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Der PKW wurde abgeschleppt. Der Fahrer begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung

POL-LIP: Extertal-Bösingfeld. Einbruch in Geschäft in Extertal-Bösingfeld - Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Lippe (ots)

In den frühen Morgenstunden am heutigen Dienstag (29.08.2023) wurde bei einem Einbruch in ein Geschäft im Bruchweg die Alarmanlage ausgelöst. Über die Videoüberwachung konnte eine Limousine beobachtet werden, die mit erhöhter Geschwindigkeit flüchtete. Mindestens drei Täter drangen durch eine Seitentür in das Warenhaus ein und öffneten gewaltsam eine weitere Tür im Inneren zu der Poststelle. Ob Beute gemacht wurde, ist bislang unklar. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall speziell auch der flüchtenden Limousine geben können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231 6090 zu melden

POL-LIP: Lage. Rennradfahrer verkeilen Lenker bei Sprint.
Lippe (ots)

Zwei Rennradfahrer, 41 und 30 Jahre alt, lieferten sich am Montagabend (28.08.2023) gegen 19:10 Uhr auf der Waddenhauser Straße ein Sprintrennen. Dabei verkeilten sich ihre Lenker, wodurch beide stürzten. Der 41-Jährige erlitt leichte Verletzungen, während der 30-Jährige schwer verletzt wurde. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden beide in ein Krankenhaus gebracht. Die Rennräder wurden dabei beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet

POL-LIP: Bad Salzuflen. "Unfallfrei - ich bin dabei" - Seminarplätze für Senioren zu vergeben.
Lippe (ots)

Für das Seminar "Unfallfrei - ich bin dabei" am 13.09.2023 zwischen 9 und 12:30 Uhr sind Plätze zu vergeben. Veranstaltungsort ist Bad Salzuflen, Hermannstaße 32 in den Räumen der VHS. Angesprochen sind ältere, "aktive" Autofahrende, die ihr Wissen zum Thema Straßenverkehr auffrischen und erweitern möchten. Nach einem Einführungsvortrag, dem sich eine Diskussionsrunde anschließt, wird die Fahrzeugtechnik am eigenen PKW unter die Lupe genommen. Ein Highlight wird bei diesem Seminar der Einsatz einer VR-Brille (Virtual Reality Brille) sein. So "erleben" die Seniorinnen und Senioren Gefahrensituationen in der virtuellen Welt, ohne sich oder andere Verkehrsteilnehmende wirklich in Gefahr zu bringen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der eingehenden Anrufe besetzt. Interessierte können sich bei der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Lippe telefonisch unter 05231 / 609-4013, montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 12 Uhr, informieren und anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos

POL-LIP: Augustdorf/Hannover. Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung - 16-jähriger Vermisster zurück.
Lippe (ots)

Bei dem seit Sonntag (20.08.2023) vermissten 16-Jährigen aus der Jugendeinrichtung in Augustdorf, konnte der Aufenthaltsort in Hannover festgestellt werden. Dem Minderjährigen geht es gut. Entsprechend wird hiermit die Öffentlichkeitsfahndung vom 25.08.2023 zurückgenommen. Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung und bittet darum, veröffentlichte Fotos und persönliche Daten des Jugendlichen zu löschen

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher   Stellenangebote Prima Aktiv

 

Trocknungstechnik Kirsch

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 21.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Motorradfahrer bei Kollision mit Lastwagen schwer verletzt, Vermisste Mädchen zurück, Streifenwagen-Team entdeckt verunfallten Motorradfahrer

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 20.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

39 Mängel: Polizei zieht gefährlichen Transporter aus dem Verkehr, Öffentlichkeitsfahndung - 13- und 14-Jährige vermisst, Einbruch in Restaurant

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner