3. Oktober 2019 / Aktuell

CDU Ortsunion für eine übergeordnete Verkehrs- und Stadtentwicklungsplanung

Matthias Goeken, MdL setzt sich für Halbstundentakt der Eggebahn ein

Mitglieder CDU Bad Driburg Vorstandswahl Ehrung Mitglieder

Der neue CDU Vorstand: v.l.n.r Bürgermeister Burkhard Deppe, Fred Müller, Christian Holdgrewe, Christa Heinemann, Patrik Pirsig, Vors. Andreas Amstutz, Horst Kanbach, Marianne Strauß, Leonard Rexhepi, Matthias Goeken, Mdl, Karin Rosemann, CDU Stadtverbandsvorsitzender Dieter Legge und Rainer Pirsig

Bad Driburg. Der CDU Ortsverband Bad Driburg (Kernstadt) stellt Weichen für die Zukunft. Bei einer Mitgliederversammlung standen u.a. Vorstandswahlen und aktuelle Projekte zur Entwicklung Bad Driburgs im Mittelpunkt. „Man sollte sich aber nicht auf geleistetes ausruhen, sondern das Ganze weiterentwickeln“, so der wieder gewählte Vorsitzende Andreas Amstutz.

Ein Beispiel sei das Projekt „Aktives Stadtzentrum“, welches nach fast zehn Jahren mit dem letzten Bauabschnitt der unteren Lange Straße vor der Vollendung stünde. „Die CDU setzt sich dafür ein, die städtische Entwicklung voranzutreiben, wir kümmern uns“, so Amstutz weiter und verwies u.a. auf die Maßnahmen zur Umgestaltung der städt. Schulen und der Großturnhalle. Als weitere Meilensteine gelten die Projekte ISEK Südoststadt, Grünes Band und Mehr Freiraum für Kinder. „Das sind alles Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität.

Wir setzen uns dafür ein, beschlossenen Maßnahmen auch zeitnah umzusetzen“. Aktuell beteilige sich die CDU am Nutzungskonzept der ehem. Eggeland-Klinik. „Letztlich benötigen wir eine übergeordnete Verkehrs- und Stadtentwicklungsplanung, um Bad Driburg als lebenswerten Gesundheitsstandort zukunftsfähig zu gestalten“.

Diese Themen sowie die Vorbereitungen der Kommunalwahl 2020 seien nunmehr Aufgaben für den neu gewählten CDU Ortsvorstand.

Als stellvertretende Vorsitzende stehen weiterhin Marianne Strauß und Rainer Pirsig zur Verfügung. Schriftführer bleibt Leonard Rexhepi, Karin Rosemann übt künftig das Amt der stv. Schriftführerin aus.

Katrin Bergmann ist neue Mitgliederbeauftrage. Der geschäftsführende Vorstand wird komplettiert durch die Beisitzer Klaus-Jürgen Egeling, Christian Holdgrewe, Horst Kanbach, Fred Müller, Gisela Münstermann und Patrik Pirsig.

Matthias Goeken, heimischer Landtags- und Kreistagsabgeordnete, machte in seinem Vortrag deutlich, dass die CDU Landtagsfraktion mit der NRW Landesregierung insbesondere die Förderung des ländlichen Raumes vorantreibe. Zum Thema Eggebahn (Bahnlinie Altenbeken – Holzminden) sagte Goeken: „Wir sind dabei eine Taktverdichtung zu erreichen, um die Züge halbstündig fahren zu lassen“. Auch unterstütze er, die Hürden im Landesentwicklungsplan (LEP) zu senken, damit in Dörfern unter 2.000 Einwohnern wieder investiert werden könne. Ebenso machte Goeken deutlich, dass Klimaschutz im Kreis Höxter schon vor der aktuellen Debatte eine große Rolle gespielt habe. „Der Kreis Höxter ist beispielsweise in NRW Spitzenreiter bei der energetischen Sanierung öffentlicher Gebäude“, so Matthias Goeken abschließend.

Die CDU der Bad Driburger Kernstadt konnte auch einige Mitglieder für ihr langjähriges Engagement auszeichnen. Nunmehr 50 Jahre Mitglied sind Josef Böger, Robert Diedrich, Klaus Egeling, Ernst Freytag und Josef Lachenicht. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Claudius Böhler, Bürgermeister Burkhard Deppe, Christa Heinemann, Theo Höltring, Michael Lammert und Rudolf Wieneke geehrt.

Foto 2: Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft. V.l.n.r. Rudolf Wieneke, Bürgermeister Burkhard Deppe, Christa Heinemann (alle 25 Jahre), Ernst Freytag (50 Jahre) und Orstvorsitzender Andreas Amstutz

Quelle/Fotos: CDU Ortsverband Bad Driburg

Meistgelesene Artikel

POL-HX: Haus nach Küchenbrand unbewohnbar: 150.000 Euro Schaden
Polizeimeldungen

Eine 54-jährige Bewohnerin und ein 22-jähriger Bewohner konnten rechtzeitig entkommen

weiterlesen...
POL-PB: Unfallbilanz nach Eisregen-Unfällen am Montagmorgen
Polizeimeldungen

Rund 70 Verkehrsunfälle bis 12 Uhr - zwei Verletzte

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Pressemitteilung der Stadt Bad Driburg zum Kurpark Bad Driburg
Aus dem Rathaus

Der gräfliche Kurpark ist im Moment das beherrschende Thema in unserer Stadt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Frauenunion um Viola Wellsow plädiert für Waldaktien
Aktuell

Für klimafreundlichen Tourismus

weiterlesen...
Individualisierte Berufs- und Studienorientierung in Zeiten von Corona und Distanzlernen?
Aktuell

Die Gesamtschule Bad Driburg bietet Oberstufenschülern ein spannendes digitales Angebot

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner