8. Oktober 2020 / Aktuell

Eltern können ihr Kind online mit dem KitaPlaner anmelden

Anmeldefrist für Kindergartenjahr 2021/22 läuft

Eltern können ihr Kind online mit dem KitaPlaner anmelden

Foto: Informieren über den Start der Online-Anmeldung für das Kitajahr 2021/2022: Daniela Söffge, beim Kreis Höxter zuständig für den KitaPlaner. und Christian Rodemeyer, Leiter der Abteilung Kinder, Jugend und Familie des Kreises Höxter.

Wer für das Kindergartenjahr 2021/2022 einen Betreuungsplatz für sein Kind sucht, sollte jetzt aktiv werden. Mit dem KitaPlaner im Internet sollten Eltern die Anmeldung online vornehmen. Dies ist jetzt auch für einen Platz bei einer Tagespflegeperson möglich.

„Die Anmeldungen für das nächste Kindergartenjahr, das am 1. August 2021 beginnt, laufen bereits auf Hochtouren“, erklärt der Leiter der Abteilung Kinder, Jugend und Familie beim Kreis Höxter, Christian Rodemeyer. Eltern und Erziehungsberechtigte sollten ihr Kind bis zum 15. November online angemeldet haben, wenn es im kommenden Kindergartenjahr einen Platz in einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege bekommen soll. Die pünktliche Anmeldung ist notwendig, weil über die Anmeldezahlen der Betreuungsbedarf festgestellt wird. 

Mit dem webbasierten KitaPlaner des Kreises Höxter können Eltern ganz bequem von zu Hause aus einen Betreuungsplatz suchen und buchen. Der KitaPlaner listet alle Kindertageseinrichtungen und im Kreis Höxter tätigen Tagespflegepersonen auf. Neben allgemeinen Angaben zu den Einrichtungen und Tagespflegestellen finden Interessierte weitere wichtige Informationen, wie Ansprechpartner, Standort, Altersgruppen, Betreuungsumfang und Öffnungszeiten. 

„Für ein Kind kann eine Wunschliste mit bis zu fünf Kitas oder Tagespflegestellen angelegt werden“, erklärt Christian Rodemeyer. Per Mail werden die Erziehungsberechtigten dann über Zu- und Absagen informiert. „Deshalb sollten sie im Januar und Februar ihren E-Mail-Eingang besonders im Auge behalten, um auf die Zusagen der Kitas rechtzeitig reagieren zu können“, empfiehlt der Abteilungsleiter im Kreisjugendamt. Das elektronische Anmeldesystem sei für alle Beteiligten, für die Eltern, die Einrichtungen und die Planer, sehr komfortabel. „Ein persönliches Gespräch in der Kita oder Tagespflegestelle kann und soll es natürlich nicht ersetzen“, so Rodemeyer. 

Auch Tagesmütter und Tagesväter im Kreisgebiet können ab diesem Jahr mit dem KitaPlaner online gesucht werden und man kann dort einen Betreuungsplatz vormerken lassen. Die Betreuung und Förderung von bis zu Dreijährigen bei Tagespflegepersonen sei eine weitere wichtige Säule in der Kinderbetreuung. 

Mit dem KitaPlaner können Eltern sich umfassend über Betreuungsangebote in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege informieren. Bis zum 15. November sollten sie einen Betreuungsplatz in einer Kita oder Tagespflegestelle für das nächste Kindergartenjahr 2021/2022 anmelden. Auch für spätere Kindergartenjahre ist schon jetzt eine Anmeldung möglich und erwünscht. 

Fragen zur Kita-Anmeldung 

Wer Fragen zur Anmeldung über den KitaPlaner hat, wendet sich beim Kreis Höxter an Daniela Söffge, Telefon: 05271 / 965-3713 (Tel.Nr. Durchwahl wurde von -17 auf -13 geändert Anm. d. Redaktion)schreibt eine E-Mail an das Kreisjugendamt Höxter, E-Mail:kitaplaner@kreis-hoexter.de

Quelle/Foto: Kreis Höxter

Hier finden sie alles über Unser Bad Driburg, die offizielle Corona-Warn-App, Jobs, Produktkataloge (Shop), Gastronomieangebote, Unternehmen, Notdienste, Müllkalender, Corona-Neuigkeiten, Tipps, Bürgerbus-Fahrplan und vieles mehr:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

 

 

Meistgelesene Artikel

POL-HX: Haus nach Küchenbrand unbewohnbar: 150.000 Euro Schaden
Polizeimeldungen

Eine 54-jährige Bewohnerin und ein 22-jähriger Bewohner konnten rechtzeitig entkommen

weiterlesen...
POL-PB: Unfallbilanz nach Eisregen-Unfällen am Montagmorgen
Polizeimeldungen

Rund 70 Verkehrsunfälle bis 12 Uhr - zwei Verletzte

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Pressemitteilung der Stadt Bad Driburg zum Kurpark Bad Driburg
Aus dem Rathaus

Der gräfliche Kurpark ist im Moment das beherrschende Thema in unserer Stadt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Frauenunion um Viola Wellsow plädiert für Waldaktien
Aktuell

Für klimafreundlichen Tourismus

weiterlesen...
Individualisierte Berufs- und Studienorientierung in Zeiten von Corona und Distanzlernen?
Aktuell

Die Gesamtschule Bad Driburg bietet Oberstufenschülern ein spannendes digitales Angebot

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner