23. März 2022 / Aktuell

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) bietet Sprechstunden in Bad Dribrug ab 31.03.

Thomas Cillessen berät im Bereich des Schwerbehindertenrechts und beantwortet ihre Fragen

Foto: Matthias Daniel und Thomas Cillessen

Foto: Matthias Daniel und Thomas Cillessen

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) bietet Sprechstunden in Bad Driburg

Ab dem 31. März finden wieder persönliche Beratungsgespräche durch Thomas Cillessen, den Peer-Berater der EUTB Höxter im Bad Driburger Rathaus statt.

Peer-Beratung ist ein Beratungsangebot von Menschen mit Behinderung für Menschen mit Behinderung. Peer-Berater*innen sind Expert*innen in den Angelegenheiten und Problemen, mit den Menschen mit Behinderung konfrontiert werden. Die Beratung erfolgt somit auf Augenhöhe und ist für alle Menschen mit Behinderung offen, unabhängig von der Art der Behinderung. Auch Angehörige von Menschen mit Behinderungen werden beraten.

Thomas Cillessen berät im Bereich des Schwerbehindertenrechts und beantwortet kompetent Fragen rund um den Schwerbehindertenausweis.

Die Beratung im Bad Driburger Rathaus findet jeweils am letzten Donnerstag im Monat statt. Erstmalig berät Herr Cillessen am Donnerstag, den 31.03.2022 in der Zeit von 14 – 16 Uhr statt.

Zusätzlich berät Herr Cillessen im barrierefreien Freizeittreff „Treff“ der Lebenshilfe Brakel Mühlenstraße 15 a. In der Zeit von 15 – 18 Uhr wird er hier anzutreffen sein. Die Termine für das erste Halbjahr sind:

Mittwoch, 23.03.2022
Mittwoch, 20.04.2022
Mittwoch, 18.05.2022
Mittwoch, 29.06.2022

Ratsuchende werden gebeten, vorab telefonisch unter der Telefonnummer 0152 55 33 14 91

oder per Mail unter cillessen@paritaet-nrw.org einen Beratungstermin für das Gespräch mit Herrn Cillessen zu vereinbaren. Die Beratung findet unter den jeweils geltenden Regelungen der Corona-Schutzverordnung statt.

Zusätzlich zur Peer-Beratung werden auch weiterhin durch Matthias Daniel, Berater der EUTB im Kreis Höxter, Außensprechstunden rund um das Thema Teilhabe und Rehabilitation angeboten. Die EUTB berät auch im Vorfeld der Beantragung von Leistungen über mögliche Hilfen und die jeweilige Zuständigkeit. Sie erreichen Herrn Daniel unter der Telefonnummer 05271 36 675 oder per Mail unter teilhabeberatung-hoexter@paritaet-nrw.org.

Weitere Informationen sind auf der Homepage der EUTB Höxter unter www.teilhabeberatung-hoexter.de. zu finden.

Die Beratung ist kostenlos. Die EUTB wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und befindet sich in Trägerschaft des Paritätischen NRW – Kreisgruppe Höxter.

Quelle: Thomas Cillessen

 

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Märchen. Mythen. Morde. - Ostwestfalen schön bis schaurig - Ein Film von Peter Schanz
Veranstaltungen

Wir vergeben 3x 1 Kinokarte für die letzten Vorstellungen im Kino Bad Driburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aktuell

Zeit der Vorfreude und Vorbereitung, der Stille und der Erwartung

weiterlesen...
Tipps der Feuerwehr zur Sicherheit in der Adventszeit
Aktuell

Unachtsamkeit im Umgang mit Kerzen ist häufige Brandursache

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner