18. Januar 2024 / Aktuell

Internationale Wochen gegen Rassismus im Kreis Höxter:

Bis zum 8. Februar anmelden

Der Kreis Höxter beteiligt sich wieder an der Aktion

Bildunterschrift: Der Kreis Höxter beteiligt sich wieder an der Aktion "Internationale Woche gegen Rassismus" im März 2024. Dazu laden (von links) Landrat Michael Stickeln, Filiz Elüstü (Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums Kreis Höxter), Dominic Gehle (Leiter der Abteilung Bildung und Integration des Kreises Höxter), Rüdiger Gleisberg (Kommunales Integrationszentrum) und Kreisdirektor Klaus Schumacher. Foto: Kreis Höxter

 „Die Würde des Menschen ist unantastbar‘ – dieser bedeutende erste Satz des ersten Artikels unseres Grundgesetzes muss für uns als Gesellschaft stets oberstes Gebot sein“, sagt Landrat Michael Stickeln. Um das zu untermauern, nimmt der Kreis Höxter erneut bei der Aktion „Internationale Wochen gegen Rassismus“ teil, die vom 11. bis 24. März 2024 stattfinden werden. Das diesjährige Motto heißt „Menschenrechte für alle“. Wer sich mit einer Aktion beteiligen möchte, kann sich noch bis zum 8. Februar online anmelden. Schirmherr der Aktionswochen ist Martin Derenthal, der Vorsitzende des Fußball- und Leichtathletikkreises Höxter.

 

Nach dem großen Zuspruch, den die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ in den vergangenen drei Jahren erfahren haben, sind wieder Veranstaltungen, Mitmach-Angebote für alle Altersgruppen, Projekte und Austauschmöglichkeiten im gesamten Kreisgebiet geplant. „Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger, Schulen, Vereine und Organisationen ein, sich an der Gestaltung des Programms zu beteiligen“, freut sich Landrat Stickeln auf die gute Resonanz an den Internationalen Wochen gegen Rassismus. „Gemeinschaft und Dialog auf allen gesellschaftlichen Ebenen sind schließlich der beste Weg, damit Vorurteile und Fremdenfeindlichkeit keinen Nährboden erhalten.

Die Schirmherrschaft für die Aktionswochen im Kreis Höxter hat in diesem Jahr der Vorsitzende des Fußball- und Leichtathletikkreises Höxter, Martin Derenthal, übernommen. „In unseren zahlreichen heimischen Fußball- Leichtathletik und Sportvereinen steht die Integration ganz oben auf der Agenda. Nirgendwo anders als im Sport spielen so viele Kinder, Jugendliche, Frauen und Familien aus verschiedenen Kulturen miteinander und für den Erfolg“, sagt Kreisdirektor Klaus Schumacher, der beim Kreis Höxter gleichzeitig Fachbereichsleiter der Abteilung Bildung, Kultur und Integration ist. Martin Derenthal stehe stellvertretend für tausende Sportlerinnen und Sportler, Trainer, Übungsleiter und Vorstandsmitglieder in unserem Kulturland. „Martin Derenthal ist nicht nur ein herausragender erster Vorsitzender des FLVW-Kreises Höxter, sondern er setzt sich auch stets gegen hetze und Diskriminierung ein.“

 

„Das Motto ‚Menschenrechte für alle‘ ermuntert zum Mitmachen“, hebt Dominic Gehle, Leiter der Abteilung Bildung und Integration des Kreises Höxter, hervor. „Im Sport werden im Training und in den Übungseinheiten täglich Menschenrechte gelebt“, sagt Filiz Elüstü, die Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums beim Kreis Höxter. Das Kommunale Integrationszentrum (KI) organisiert und koordiniert die Veranstaltungen bei den „Internationalen Wochen gegen Rassismus“.

 

Auftaktveranstaltung

 

Die Auftaktveranstaltung zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ findet am Montag, 11. März, um 10.30 Uhr in der Aula am Teilstandort Borgentreich der Sekundarschule Warburg statt.

 

Wer seine Ideen in die Programmgestaltung der „Internationalen Wochen gegen Rassismus einbringen möchte, kann dies über das Portal „Umfrage Online“ unter diesem Link tun.

 

Bei Fragen und Ideen stehen folgende Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner beim Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter zur Verfügung: Rüdiger Gleisberg (r.gleisberg@kreis-hoexter.de, 05271/965-3229), Agnieszka Weisser (a.weisser@kreis-hoexter.de, 05271/965-3618) sowie Alan Monetha (a.monetha@kreis-hoexter.de), 05271/3619).

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Sonderpreis Baumarkt

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

   Stellenangebote Prima Aktiv

 

Trocknungstechnik Kirsch

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Eine Million Euro „Staats-Miete“ im Monat  vom Job-Center für Vermieter im Kreis Höxter
Aktuell

Nordrhein-Westfalen: Bestand an Sozialwohnungen muss bis 2030 um 4.200 steigen

weiterlesen...
Hörstörungen bei Neugeborenen im Kreis Höxter früh erkennen
Aktuell

Zum Welttag des Hörens am 3. März weist die AOK auf wichtige Vorsorgeuntersuchungen hin

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner