12. November 2019 / Aktuell

Schülerinnen u. Schüler der Gesamtschule Bad Driburg m.d. Förderpreis der Wirtschaft ausgezeichnet

10 Schülerinnen und Schüler aus den ehemaligen Jahrgängen 8 und 9 ausgezeichnet

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Bad Driburg mit dem Förderpreis der Wirtschaft ausgezeichnet

Bereits zum 13. Mal verlieh die Universität Paderborn am Montag, 09. September 2019, den Förderpreis der Wirtschaft.

Von der Gesamtschule Bad-Driburg durften sich in diesem Jahr 10 Schülerinnen und Schüler aus den ehemaligen Jahrgängen 8 und 9 (jetzt Jg. 9 und 10) über die besondere Auszeichnung freuen:

Florian Rühl, Paulina Kappenberg, Niels Hüllwegen, Lea Stenzel, Leo Gerling, Simon Düsterhus, Thorben Bergen, Luisa Uhe, Elias Tewes und Kevin Schäfer nahmen stolz ihre Preise und Urkunden entgegen.

Im voll besetzten Audimax erhielten die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler unter dem Applaus zahlreicher Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Ehrengästen eine Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von 75 Euro. Der Förderpreis der Wirtschaft prämiert besondere Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern Biologie, Chemie, Mathematik und Physik: Die beste Schülerin und der beste Schüler einer jeden Klasse der Klassen 8 und 9 der Gymnasien und Gesamtschulen im Hochstift wurden ausgezeichnet.

In ihrer Begrüßungsansprache lobte Präsidentin Prof. Dr. Birgitt Riegraf die hervorragenden Leistungen der Schülerinnen und Schüler und spornte sie an, sich weiter in den naturwissenschaftlichen Fächern zu engagieren

Der Landrat des Kreises Paderborn, Manfred Müller, unterstrich die besondere Bedeutung, junge Talente hier in der Region zu verankern, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. In Kooperation mit der Stabsstelle Hochschulnetzwerk und Fundraising wird der Förderpreis von der regionalen Wirtschaft finanziert, die damit ihr Interesse an wissenschaftlichem Nachwuchs zeigt. Zu den vier Sponsoren gehören die Firma dSPACE, die Claas Stiftung Harsewinkel, die VerbundVolksbank OWL und die Sponsorengemeinschaft aus dem Kreis Höxter, bestehend aus den Unternehmen Hegla GmbH & Co KG (Beverungen), Mahrenholz GmbH (Beverungen) und der Vauth-Sagel GmbH (Brakel).

Quelle: Gesamtschule Bad Driburg

Meistgelesene Artikel

POL-HX: Haus nach Küchenbrand unbewohnbar: 150.000 Euro Schaden
Polizeimeldungen

Eine 54-jährige Bewohnerin und ein 22-jähriger Bewohner konnten rechtzeitig entkommen

weiterlesen...
POL-PB: Unfallbilanz nach Eisregen-Unfällen am Montagmorgen
Polizeimeldungen

Rund 70 Verkehrsunfälle bis 12 Uhr - zwei Verletzte

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Pressemitteilung der Stadt Bad Driburg zum Kurpark Bad Driburg
Aus dem Rathaus

Der gräfliche Kurpark ist im Moment das beherrschende Thema in unserer Stadt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Frauenunion um Viola Wellsow plädiert für Waldaktien
Aktuell

Für klimafreundlichen Tourismus

weiterlesen...
Individualisierte Berufs- und Studienorientierung in Zeiten von Corona und Distanzlernen?
Aktuell

Die Gesamtschule Bad Driburg bietet Oberstufenschülern ein spannendes digitales Angebot

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner