21. Dezember 2020 / Aktuell

VHS-Zweckverbandsversammlung tagt erstmals nach Kommunalwahl

Der Haushaltsplan inklusive Anlagen wird im Frühjahr 2021 eingebracht

VHS-Zweckverbandsversammlung tagt erstmals nach Kommunalwahl

Von links nach rechts:
Vorsitzender der Verbandsversammlung Johannes Schlütz, VHS-Leiterin Janine Brigant-
Loke und Verbandsvorsteher Michael Scholle freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Bad Driburg. Am 14.12.2020 tagte die Verbandsversammlung des VHS-Zweckverbandes Bad Driburg, Brakel, Nieheim und Steinheim im VHS-Hauptverwaltungssitz am Hellweg 9 erstmals nach Kommunalwahl.

In dieser konstituierenden Sitzung erfolgten die Neuwahlen für die wesentlichen Ämter des VHS-Zweckverbandes. Der Bad Driburger Beigeordnete Michael Scholle wurde einstimmig als neuer Verbandsvorsteher aus der Runde gewählt. Sein Vertreter ist Bürgermeister Burkhard Deppe. Der neue Vorsitzende der Verbandsversammlung ist der einstimmig gewählte Nieheimer Bürgermeister Johannes Schlütz. Das stellvertretende Amt übernimmt Ursula Grewe (stellvertretende Bürgermeisterin Brakel). Peter Frischemeier (stellvertretender Bürgermeister Brakel), Gisela Lause sowie Dr. Volker Wiedemeier bilden den Rechnungsprüfungsausschuss. Ihre Stellvertreter sind Julia Czerwinska, Ursula Grewe sowie Beate Beck. Alle Wahlkandidaten wurden jeweils einstimmig gewählt.

Im weiteren Sitzungsverlauf berichtete das VHS-Leistungsteam Janine Brigant-Loke und Dimitra Vovoli dem Gremium über die Entwicklungen der VHS-Arbeit im Jahr 2020. Frau Vovoli stellte die Kostenentwicklungen im Integrationssprachkursbereich dar und setzt diese mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie in Bezug. Die Ertragsausfälle können zwar teilweise durch die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugeteilte Pandemiezulage kompensiert werden, dennoch verweist Frau Vovoli als Fachbereichsleiterin für den Bereich Integrationsarbeit darauf, dass diese Zulage durch zusätzliche Corona bedingte Sonderausgaben (Reinigung, Mieten für größere Räume aufgrund der Abstandsregelungen etc.) nur einen kleinen Hilfsbeitrag leisten. Das ab dem 01.01.2021 geltende neue Rechnungsmodell des Bundesamtes (BAMF) schaffe diesbezüglich keinen Mehrwert, führt Vovoli fort.

Frau Brigant-Loke erläutert anstehende Änderungen in den Bildungsberatungsprogrammen Bildungsscheck.NRW, Prämiengutschein sowie Beratung zur beruflichen Entwicklung (BBE), welche zum Teil mit neuen Ausschreibungsverfahren und angekündigten Senkungen der Beratungspauschalen in der nächsten ESF-Förderphase einhergehen werden.

Zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das reguläre Weiterbildungsangebot stellt Frau Vovoli dar, dass trotz der Lockdown-Phasen ein positives Ergebnis in der Durchführung der Pflichtunterrichtsstunden in 2020 erreicht wurde (über 2.160 UE von geforderten 3.200 UE). Frau Brigant-Loke führt an, dass diese hohe Durchführungsquote im Wesentlichen nur durch den Zugriff auf eigene vhs-Räume gelingen konnte, da in Schulen, Kitas, Kliniken etc. langfristige und nach wie vor andauernde Betretungsverbote galten und gelten. Durch die Corona-Pandemie wurden erstmals auch Online-Veranstaltungen gesetzlich anerkannt. Dies wird durch das Land NRW in 2021 fortgesetzt. Somit wurde ein umfassendes Online-Angebot unter einer neuen Rubrik „VHS-ZV goes on...line“ eingerichtet. Der Ausbau der Plattform erfolgt stetig, berichtet Vovoli. Frau Brigant-Loke resümiert, dass die Landesregierung für die Jahre 2020 und 2021 die Kriterien für den Erhalt der Landesmittel ausschließlich auf die Besetzung der pädagogischen Mitarbeiterstellen reduziert hat. Die Pflichtunterrichtsstunden sowie die durchschnittliche Teilnehmerzahl sind für diese Jahre Corona bedingt weiterhin ausgesetzt.

In der Sitzung wurde zudem das neue Veranstaltungsprogramm 2021 verabschiedet. Es verspricht 720 Kurse und Veranstaltungen mit rund 7.200 Unterrichtsstunden der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung sowie rund 3.100 Unterrichtsstunden in der Integrationsarbeit und Grundbildung. Selbstverständlich ist das Angebot gespickt von zahlreichen Online- Veranstaltungen im Bereich EDV & IT, Eltern & Familie, Gesellschaft und Gesundheit, um auch in Lockdown-Phasen Weiterbildung „online“ anzubieten. Bildungsinteressierte können über die Rubrik „VHS-ZV goes on...line“ stetig ergänzende und neue Angebote finden, so Brigant-Loke.

Am Ende der Sitzung gab Brigant-Loke bereits - unter Vorbehalt noch möglicher Anpassungen - einen Einblick in die Verbandsumlage 2021 in Verbindung mit den Auswirkungen des neuen Isolierungs-Gesetzes. Die Umlagehöhe reduziert sich aufgrund des anzurechnenden Coronaschadens damit um rund 45 Prozent und stellt für den VHS-Zweckverband eine erhebliche Finanzlücke dar. Der Haushaltsplan inklusive Anlagen wird im Frühjahr 2021 eingebracht.

Quelle: VHS 

Hier finden sie die VHS auf Unser Bad Driburg:

https://www.unser-bad-driburg.de/bildung/volkshochschule-bad-driburg--brakel--niehein--steinheim

Hier finden sie alles über Unser Bad Driburg, die offizielle Corona-Warn-App, Jobs, Produktkataloge (Shop), Gastronomieangebote, Unternehmen, Notdienste, Müllkalender, Corona-Neuigkeiten, Tipps, Bürgerbus-Fahrplan und vieles mehr:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vier Stationen der Offenen Ateliers Paderborn im Driburger Raum
Aktuell

Interessierten Besucher sind herzlich willkommen

weiterlesen...
Freibäder der Stadt Bad Driburg öffnen am 25. Mai
Aktuell

Die zwei Freibäder der Stadt Bad Driburg, an der Brunnenstraße und in Neuenheerse, starten am 25. Mai in die neue Saison

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner