9. Dezember 2023 / Aus den Schulen

Es war eine erfolgreiche Reise in die Zukunft – Tag der offenen Tür an der Gesamtschule Bad Driburg

Kinder auf Erkundungstour

Auch die Kooperationspartner der Schule und Vertreter der Stadt Bad Driburg waren mit dabei

Foto: 05996: Den Abschluss des Tages bildete ein sportliches Turnier, bestehend aus ehemaligen SchülerInnen der Schule, der derzeitigen Q2 und den LehrerInnen

Foto: 05996: Den Abschluss des Tages bildete ein sportliches Turnier, bestehend aus ehemaligen SchülerInnen der Schule, der derzeitigen Q2 und den LehrerInnen

Foto 06680: Auch die Kooperationspartner der Schule und Vertreter der Stadt Bad Driburg waren mit dabei

Foto 06680: Auch die Kooperationspartner der Schule und Vertreter der Stadt Bad Driburg waren mit dabei

Ausgestattet mit einem eigenen Reisepass machten sich zahlreiche kleine Besucher mit ihren Eltern auf die Reise durch die Gesamtschule Bad Driburg, in der es wieder viel zu entdecken gab. In verschiedenen Ländern erkundeten die angehenden Fünftklässler das vielfältige Fächer- und Unterrichtsangebot, bei dem für jeden etwas dabei war: In Italien, dem Land der Mathematik, bastelten sie Kantenmodelle geometrischer Körper, wogen und schätzten Gewichte. In Griechenland, dem Mutterland der Olympischen Spiele, standen bei den Sportlern, Minigolf, Speed Stacking oder Kanu auf dem Programm. In Finnland bauten die kleinen Tüftler Haustiere aus Holz und durften sich die 3D-Drucker während ihrer Tätigkeit ansehen und Schülern bei der Programmierung mit der Software „Solid Edge“ helfen. In Belgien, im Fach Gesellschaftslehre, wurden Globen gebaut, fachspezifische Tools und verschiedene Projekte wie z.B. die Juniorwahl vorgestellt. In Schweden zeigten Oberstufenschüler Experimente aus der Physik und im Orient präsentierte sich das Fach Hauswirtschaft, wo Schneemänner oder andere Figuren aus Marzipan modelliert oder Hexenhäuschen gebaut werden konnten. Neu in diesem Jahr war die Präsentation der AG Bogenschießen. Für Schüler, die sich für den Eintritt in die gymnasiale Oberstufe der Gesamtschule interessierten, bot Oberstufenkoordinator André Meier mit seinem Jahrgangstufenleiterteam Informationsvorträge an. Hier wurde sowohl ein allgemeiner Überblick über die Oberstufe gegeben, aber auch das spezifische Angebot der Schule vorgestellt, wie beispielsweise die Möglichkeit, Sport als 4. Abiturfach wählen zu können. Das Schulorchester sorgte während des ganzen Vormittags für eine gelungene musikalische Unterhaltung. „Unsere Schule freut sich sehr, dass so viele Gäste den Weg zu unserem Tag der offenen Tür gefunden haben und gemeinsam mit uns „auf die Reise in die Zukunft“ gegangen sind. Unser Tag der offenen Tür hat sich in den letzten Jahren zu einer wahren Erfolgsgeschichte entwickelt. Insbesondere danke ich allen Beteiligten für ihren überdurchschnittlichen Einsatz“, so Schulleiter Simon Tewes.

Da Reisen gewissermaßen hungrig macht, sorgte der Förderverein traditionell für frische Waffeln und Getränke. In der Mensa konnten sich die großen und kleinen Besucher an einem reichhaltigen frischen Buffet stärken und so das tägliche Mittagessen des Schulalltags kennenlernen. In der „Oase der Sinne“ bot die Schulpflegschaft, unter dem Vorsitz von Alexandra Irmen und Alexandra Kappenberg, zudem selbstgemachte landestypische Leckereien an. Auch die Kooperationspartner der Schule waren wieder mit dabei und kamen mit Eltern und Kindern über mögliche berufliche Perspektiven ins Gespräch. Traditionell klang der Tag mit viel Bewegung aus: Das sportliche Turnier wurde wieder federführend von Schülerinnen und Schülern der Q2 organisiert, zudem auch zahlreiche ehemalige AbsolventInnen und AbiturientInnen kamen und eigene Mannschaften für ein Völkerballturnier bildeten. Auch die LehrerInnen bildeten eine Mannschaft, konnten das Finalspiel gegen die Q2 in diesem Jahr aber leider nicht für sich entscheiden.

Alle diejenigen, die am Tag der offenen Tür nicht dabei sein konnten, sich aber für die 5. Klasse oder für die gymnasiale Oberstufe interessieren, haben die Möglichkeit, einen Gesprächstermin zu vereinbaren, telefonisch im Sekretariat bei Isabella Gutowski und Thomas Ritzenhoff unter 05253-940210 oder per Mail unter info@gesamtschule-baddriburg.de. Die Anmeldewoche für die Oberstufe findet statt vom 30.01.-2.02.24., für den Jahrgang 5 vom 14.02.-21.02.2024.

Quelle: Gesamtschule Bad Driburg - Simone Flottmeier

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Sonderpreis Baumarkt

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

   Stellenangebote Prima Aktiv

 

Trocknungstechnik Kirsch

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

500 Besucher beim Schulfest zum 5-jährigen Jubiläum der privaten Grundschule St. Walburga
Aus den Schulen

Grundschul-Anmeldungen für das Schuljahr 2025/2026 an St. Walburga sind ab sofort willkommen

weiterlesen...
Eine Kräuterschnecke für den Bienengarten am Gymnasium St. Xaver
Aus den Schulen

Der Projektkurs Technik und die Bienengarten AG arbeiten eng zusammen, um sowohl technologische als auch ökologische Bildung zu fördern.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner