4. März 2024 / Aus den Schulen

Großer Erfolg beim Regionalwettbewerb Jugend forscht 2024

Am 29.02.2024 fand der diesjährige Regionalwettbewerb Jugend forscht im HNF in Paderborn statt

Jugendforscht 4: Antonio Burgos (links außen) und der betreuende Lehrer Benedikt Speer (rechts außen) gratulieren im Namen der ganzen Schulgemeinschaft.

Bilduntertitel: Jugendforscht: Lukas Solzbach präsentiert sein interessantes Projekt.

Bilduntertitel: Jugendforscht: Lukas Solzbach präsentiert sein interessantes Projekt.

Jugendforscht1: Luca Fritzen steht an seinem Präsentationsstand Rede und Antwort.

Jugendforscht1: Luca Fritzen steht an seinem Präsentationsstand Rede und Antwort.

Jugendforscht2: Stolz präsentiert Luca Fritzen seine Urkunden.

Jugendforscht2: Stolz präsentiert Luca Fritzen seine Urkunden.

Jugendforscht3: Lukas Solzbach zeigt sich sehr zufrieden mit seinen Auszeichnungen.

Jugendforscht3: Lukas Solzbach zeigt sich sehr zufrieden mit seinen Auszeichnungen.

Jugendforscht 4: Antonio Burgos (links außen) und der betreuende Lehrer Benedikt Speer (rechts außen) gratulieren im Namen der ganzen Schulgemeinschaft.

Jugendforscht 4: Antonio Burgos (links außen) und der betreuende Lehrer Benedikt Speer (rechts außen) gratulieren im Namen der ganzen Schulgemeinschaft.

Am 29.02.2024 fand der diesjährige Regionalwettbewerb Jugend forscht im HNF in Paderborn statt. An dem in Deutschland bekanntesten Schüler- und Jugendwettbewerb im Bereich Naturwissenschaften und Technik war das Gymnasium St. Xaver mit zwei Schülerprojekten vertreten. 

Luca Fritzen aus der Jahrgangsstufe 12 ging mit seiner Arbeit zur „Belastung des Trinkwassers durch Arzneimittelrückstände“ im Fachbereich Biologie in der Alterssparte Jugend forscht an den Start. Die Jury lobte seine experimentelle Arbeit mit Daphnien (Wasserflöhen) um die Auswirkungen auf Organismen sichtbar zu machen. Mit Hilfe eines Lichtmikroskops konnten Parameter wie Herzaktivität und allgemeine Aktivität, in Form von Bewegung, unter Verabreichung von Ibuprofen und Paracetamol beobachtet werden. Die Jury würdigte Lucas Arbeit mit einem Sonderpreis und einem 2. Platz auf Regionalebene.

Lukas Solzbach aus der Klasse 9 nahm mit seinem Projekt zu neuen Baustoffen mit dem Titel „Können neue Materialien aus Pilzmyzelien Leben retten“ am Wettbewerb teil. Verschiedene Substrate wurden mit Pilzmyzelien geimpft und unter kontrollierten Bedingungen (Lichtintensität, Umgebungstemperatur, Luftfeuchtigkeit) wachsen gelassen. Die Pilzsubstratkombinationen wurden anschließend in z.T. eigens entwickelten Versuchsaufbauten auf Festigkeit, Elastizität und Auftrieb getestet und untersucht. Die Struktur des Materials wurde an der UPB (Universität Paderborn) sogar in einer Röntgenanalyse bestimmt und in der Abteilung Materialforschung einem Kerbschlagversuch unterzogen. Die Ergebnisse werden nun genutzt um einen Rettungsring aus Pilzmyzel zu entwickeln. 

Mit seiner Arbeit und dem 1. Platz auf Regionalebene qualifiziert sich Lukas für die Teilnahme am Landeswettbewerb Jugend forscht. Zusätzlich erhielt Lukas den Sonderpreis Umwelttechnik der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, den Sonderpreis „Umwelt“ des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen und den Sonderpreis Ressourceneffizienz des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz.

Zu diesem großartigen Erfolgen gratulieren Schulleiter Antonio Burgos und die betreuende Lehrkraft Benedikt Speer den beiden Preisträgern sehr herzlich. Zusätzlich erhielt auch die Schule einen Sonderpreis für die beispielhafte Förderung junger Talente und das besondere Engagement bei der Betreuung von Jugend forscht Projekten.

Quelle: Raphael Fecke - Gymnasium St. Xaver

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Hotel Restaurant Am Rosenberg

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Seniorenresidenz Stellberg

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warburg: Das Projekt Pflanzgarten geht weiter:
Aus den Schulen

Auf einer Fläche von einem Hektar Größe halfen kürzlich wieder Warburger Schülerinnen und Schüler kräftig mit

weiterlesen...
Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Bad Driburg betätigen sich ehrenamtlich
Aus den Schulen

„Abenteuer Verantwortung“ – Weitere Projektpartner gesucht

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner