10. Dezember 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 10.12.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Zwei Auffahrunfälle innerhalb kürzester Zeit, Zimmerbrand in Altenheim und mehr

Zwei Auffahrunfälle innerhalb kürzester Zeit

POL-HX: Zwei Auffahrunfälle innerhalb kürzester Zeit
Höxter (ots)

Nachdem ein Audi-Fahrer gegen einen wartenden Betonmischer gefahren ist, fuhr ihm ihn ein weiterer Audi-Fahrer auf.

Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen, 09.12.2022, gegen 07:50 Uhr auf der B64 in Höhe der Abfahrt zu den Godelheimer Teichen. Ein 45-jähriger Höxteraner befuhr mit seinem Betonmischer zu diesem Zeitpunkt die B 64 Richtung Brakel und beabsichtigte zur Freizeitanlage abzubiegen. Aufgrund des entgegenkommenden Verkehrs musste er hier allerdings warten. Daraufhin fuhr ein 73-jähriger Mann aus dem Kreis Paderborn mit seinem schwarzen Audi gegen das Heck des Betonmischers. Ein folgender weiterer schwarzer Audi, welcher durch einen 44-jährigen Höxteraner gefahren wurde, stieß anschließend gegen den Kofferraum des bereits verunfallten Audis. Durch die Wucht der beiden Unfälle verkeilte sich der Audi des Paderborners so sehr im Heck des Betonmischers, dass diese getrennt werden mussten.

Die beiden Audi-Fahrer wurden anschließend mit zwei Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht und dort ärztlich versorgt. Der 73-jährige Paderborner verblieb zur stationären Behandlung im Krankenhaus.

Die B 64 war während der Unfallaufnahme nur eingeschränkt befahrbar. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich. Da die beiden Autos nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. /buc

POL-HX: Zimmerbrand in Altenheim
Bad Driburg (ots)

Bei einem Zimmerbrand in einem Altenheim wurde ein 66-jähriger Bewohner in Bad Driburg lebensgefährlich verletzt.

Der Brand brach am Freitagmorgen, 09.12.2022, gegen 03:30 Uhr in einem Zimmer der "Auf der Mühlstätte" befindlichen Einrichtung aus. Da das Feuer durch die eingesetzte Driburger Feuerwehr umgehend gelöscht wurde, konnte eine weitere Ausdehnung der Flammen auf weitere Gebäudeteile verhindert werden.

Der lebensgefährlich verletzte Bewohner wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Zur Feststellung der Brandursache wurde der Brandort beschlagnahmt und die Kriminalpolizei nahm umgehend die Ermittlungen auf. /buc

POL-PB: Einbruch in Bäckerei
Paderborn-Schloß Neuhaus (ots)

(mb) An der Hatzfelder Straße ist in der Nacht zu Freitag in eine Bäckereifiliale eingebrochen worden.

Der oder die Täter drangen durch einen Nebeneingang in das Wohn- und Geschäftsgebäude ein. Sie gelangten in einen Nebenraum der Bäckerei und hebelten einen kleinen Tresor aus der Verankerung. Der Safe wurde gestohlen. Die Tat fiel gegen 05.20 Uhr auf.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

POL-PB: Handys aus Umkleide in Sporthalle gestohlen - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Paderborn (ots)

(mb) Am Mittwochabend hat die Polizei dank aufmerksamer Zeugen und mit Hilfe einer Handy-Ortung einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Der 40-jährige Mann steht im Verdacht, während des Trainings in der Maspern-Sporthalle die Handys von mehreren Kindern aus der Umkleide entwendet zu haben. Auf sein Konto gehen vermutlich einige ähnliche Taten aus den vergangenen Wochen.

Einer Zeugin fiel der fremde Mann gegen 18.00 Uhr in den Umkleideräumen auf. Er suchte offensichtlich in den Taschen und der Bekleidung der trainierenden Kinder. Als die Zeugin den Mann ansprach, verließ er wortlos den Raum. Wenig später wurde festgestellt, dass mehrere Handys aus den Taschen der Kinder fehlten.

Nach dem Training bemerkte ein 13-Jähriger den Tatverdächtigen, der soeben die Sporthalle verließ. Der Junge folgte dem Mann mit seinem Fahrrad bis zur Theodorstraße, wo er ihn aus den Augen verlor.

Zwischenzeitlich war die Polizei informiert worden und ein Vater konnte das gestohlene Handy seines Kindes in der Fürstenbergstraße orten. Dort entdeckte eine Polizeistreife den beschriebenen Tatverdächtigen. Als dieser den Streifenwagen sah, warf er einige Gegenstände in einen Hausbriefkasten. In dem Briefkasten fanden die Polizisten mehrere Handys und ein Tablet. Die Beamten nahmen den 40-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest und brachten ihn ins Polizeigewahrsam.

Drei der aufgefundenen Handys stammten aus der Sporthallen-Umkleide. Die Mobiltelefone konnten per Gesichtserkennung oder Fingerabdruck den Kindern zugeordnet und wieder ausgehändigt werden. Alle anderen sichergestellten Handys und auch das Tablet konnte die Kripo als Beute von Diebstählen aus nicht verschlossenen Autos identifizieren. Der 40-Jährge war bereits letzte Woche nach Diebstählen aus Umkleiden in Sporthallen als Tatverdächtiger identifiziert worden. Gegen ihn laufen mehrere Strafverfahren wegen Diebstahls.

POL-PB: Drei Verletzte bei Unfällen am Freitagmorgen - Vorsicht Glätte!
Paderborn (ots)

(mb) Zwei Radfahrerinnen stürzten am Freitagmorgen auf Glatteis und ein Junge wurde von einem abbiegenden Auto angefahren. Die Bilanz: Zwei Leichtverletzte und ein Schwerverletzter.

Um 07.15 Uhr fuhr ein 19-jähriger Ford-Fiesta-Fahrer in Schloß Neuhaus von der Bielefelder Straße kommend auf der Husarenstraße in Richtung Diebesweg. Er bog bei grün nach rechts in die Dubelohstraße ab. Dabei erfasste das Auto einen 13-jährigen Fußgänger, welcher die Dubelohstraße ebenfalls bei Grün auf der Fußgängerfurt in Richtung Bielefelder Straße überquerte. Der Schüler stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Mit einem Rettungswagen wurde der 13-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der erste Fahrradunfall ereignete sich gegen 06.55 Uhr. Eine 55-jährige Elektrorad-Fahrerin bog von einem Wirtschaftsweg bei Paderborn-Elsen auf die Wewerstraße (L756) ab. Ihr Rad rutschte auf der glatten Straße weg und die Frau stürzte. Eine Stunde später stürzte eine 25-jährige Radlerin auf Glatteis, als sie vom Radweg an der Paderborner Straße in einen Verbindungsweg zur Lise-Meitner-Straße abbog. Auch die verletzten Frauen brachte der Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Bereits am Donnerstag hatten sich bei einsetzendem Schneefall und sinkenden Temperaturen fünf Glätteunfälle im Kreis Paderborn ereignet. Bei den Unfällen in Büren-Steinhausen, Lichtenau-Holtheim, Lichtenau-Husen, Paderborn und Borchen-Etteln blieb es bei Sachschäden.

Die Wetterprognosen sagen für die kommenden Tage winterliche Witterung mit Frost und Schneefall voraus. Mit glatten Straßen ist im gesamten Kreisgebiet zu rechnen. Um Unfälle zu vermeiden und sicher anzukommen, rät die Polizei zu angepasster, vorausschauender Fahrweise. Für alle Fahrten sollte mehr Zeit eingeplant werden und die Fahrzeuge sollten auf Wintertauglichkeit geprüft und entsprechend ausgerüstet sein. Autos mit Sommerreifen müssen bei Schnee und Glatteis stehen bleiben!

POL-LIP: Detmold. Einbrüche in Gartenlauben.
Lippe (ots)

Bislang unbekannte Einbrecher drangen zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag (7. - 8.12.2022) in mehrere Lauben einer Schrebergartensiedlung im Bereich Volkhausenstraße/Drostenkamp ein. Was die Täter gestohlen haben, steht noch nicht fest. Wer in dem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat, teilt diese bitte dem Kriminalkommissariat 2 mit; Telefon 05231 6090.

POL-LIP: Oerlinghausen-Helpup. Einbruch misslingt.
Lippe (ots)

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen (7. - 8.12.2022) versuchten Einbrecher in ein Fahrradgeschäft an der Lageschen Straße einzudringen. Die Täter hebelten an einer Tür. Diese hielt jedoch stand, so dass sie nicht ins Geschäft gelangen konnten. Der Sachschaden an der Tür beträgt einige hundert Euro. Sachdienliche Hinweise dazu richten Sie bitte telefonisch unter 05231 6090 an das Kriminalkommissariat 2.

POL-LIP: Lemgo, Lagesche Straße/Magdeburger Straße /Wittenbrede Verkehrsunfall mit einem Schwerstverletzten
Lippe (ots)

(AL) Am Freitagabend, 09.12.2022 , gegen 22:20 Uhr überquerte ein 57 Jahre alter Mann aus Lage die B66 in Hörstmar, mit seinem Pedelec.

Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem silbernen VW Golf eines weiteren, 47 Jahre alten Lagensers, der aus Lemgo kommenden auf der Lagesche Straße unterwegs war.

Der Radfahrer wurde hierbei schwerstverletzt und nach erfolgreicher Reanimation in ein Bielefelder Krankenhaus eingeliefert.

Die B66 war für die Unfallaufnahme durch ein speziell ausgerüstetes Unfallaufnahmeteam der Polizei Bielefeld, bis in die frühen Morgenstunden gesperrt.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 3400.- Euro

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Stellenangebot

 

Buddenberg Kunststoffe Stellenangebot

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen vom 24.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Schwerer Unfall zwischen Lastwagen und Auto auf der B64 - lange Straßensperrung bis in den späten Abend, Einbruch in Einfamilienhaus

weiterlesen...
Polizeimeldungen vom 23.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Libori 2024 - Polizeipräsenz für ein sicheres Fest, Illegale Entsorgung von Schlachtabfällen,Verkehrsunfall mit Wohnmobil

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner