14. November 2021 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 14.11.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Einbrüche, Unfälle, Fahren unter Drogeneinfluß, Sachbeschädigungen und mehr

Symbolfoto Polizeiauto Polizeimeldungen Logos

POL-HX: Bad Driburg, Brakeler Straße, Nacht von Freitag auf Samstag
13./14.11.2021, 18.00 - 07.00 Uhr

Bad Driburg (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag haben sich bisher
unbekannte Personen an einem Zigarettenautomaten in der Brakeler Straße in Bad
Driburg zu schaffen gemacht und diesen aufgebrochen. Der Inhalt des Automaten
wurde entwendet und ein größerer Sachschaden angerichtet. Die Polizei sucht in
diesem Zusammenhang nach Zeugen, die in der Nacht verdächtige Beobachtungen im
Bereich der Brakeler Straße / Brunnenstraße gemacht haben. Hinweise nimmt die
Polizei Bad Driburg unter der Tel. Nr.: 05253-98700 entgegen

POL-HX: Betrunkener PKW Fahrer gleich zweimal aufgefallen Warburg,
Desenbergstraße, Freitag / Samstag 13./14.11.2021, 23.20 / 02.55 Uhr

Warburg (ots) - Der Fahrer eines blauen BMW wurde der Polizei durch Zeugen
gemeldet, da er mit unsicherer Fahrweise im Stadtgebiet Warburg aufgefallen war.
Das Fahrzeug konnte angehalten werden. Der 32 jährige Fahrer zeigte eindeutige
Anzeichen von Alkoholkonsum. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der
Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde ebenfalls eingeleitet. Im
weiteren Verlauf der Nacht wurde der blaue BMW am frühen Samstagmorgen gegen
02:55 Uhr im Bereich Daseburg nochmals fahrender Weise angetroffen. Wieder saß
der 32 jährige Warburger am Steuer. Diesmal zeigte der Alkoholtest einen noch
höheren Wert als am späten Freitagabend. Dem Fahrer wurde erneut eine Blutprobe
entnommen und ihm droht ein weiteres Strafverfahren

POL-PB: Gefährliches Überholmanöver verläuft noch glimpflich
33129 Delbrück (ots)

(uk) Großes Glück hatten mehrere Autoinsassen am späten Freitagabend zwischen Boke und Delbrück, als ein Überholmanöver misslang und anschließend drei Autos zum Teil erheblich beschädigt wurden. Gegen 23.20 Uhr hatte der Fahrer eines Jeep (24) die Boker Straße in Fahrtrichtung Boke befahren, als sich wenige hundert Meter vor der Einmündung Neue Reihe, ein 30-jähriger Opelfahrer von hinten näherte. Obwohl der Fahrer des Jeep nach eigenen Angaben schon mit etwa 100 km/h unterwegs war, war dies dem Opelfahrer offensichtlich zu langsam, so dass dieser den vor ihm fahrenden SUV überholen wollte. Während des Überholvorgangs näherte sich aus Gegenrichtung ein Golf, dessen Fahrer (36) in Richtung Delbrück unterwegs war. Auf Höhe des Jeep bemerkte der Opelfahrer, dass sich ein Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Golf nicht mehr vermeiden ließ. Er lenkte deshalb sein Fahrzeug nach rechts und touchierte dabei die Fahrerseite des Jeep, der dadurch von der Fahrbahn abgedrängt wurde. Im gleichen Moment berührte der Opel mit der Fahrerseite die linke Seite des Golf. Nur durch das Abdrängen des Jeep nach rechts und das gleichzeitige Ausweichen des Golffahrers, wurde ein Frontalzusammenstoß zwischen Golf und Opel verhindert. Wie durch ein Wunder blieben alle Fahrzeuginsassen, die jeweils mit zwei Männern besetzt waren, unverletzt. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf etwa 20.000 Euro belaufen. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Opelfahrers fest. Nachdem ein Alkoholvortest an der Unfallstelle positiv verlaufen war, räumte der Opelfahrer zudem auch die Einnahme von Drogen ein. Er wurde daraufhin zur Polizeiwache nach Paderborn gebracht, wo ihm zwei Blutproben entnommen und der Führerschein sichergestellt wurde. Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung wurden eingeleitet

POL-PB: Einbrecher dringen in die Produktionshalle einer Firma ein
33181 Bad Wünnenberg (ots)

In der Zeit von Freitag, den 12.11.2021, 18:00 Uhr bis Samstag, den 13.11.2021, 07:00 Uhr hebelte ein bislang noch unbekannter Täter ein Fenster einer Produktionshalle in Bad Wünnenberg-Haaren auf. So gelangte man in einen in der Halle befindlichen Büroraum des Betriebes an der Graf-Zeppelin-Straße. In diesem Büroraum wurden diverse Schränke durchsucht. Aus einem der Schränke wurden Lebensmittel entwendet. Der Täter floh anschließend unerkannt. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen haben, sich bei der Polizei Paderborn Tel. 05251-3060 zu melden

POL-PB: Einbruch in Büroraum einer Kirchengemeinde
33175 Bad Lippspringe (ots)

Am Freitag, den 12.11.2021 wurde von einer Kirchengemeinde am Pfingstuhlweg ein Einbruch in einen Anbau des Gemeinderaums festgestellt. Im Zeitraum der Abwesenheit der Berechtigten vom 11.11.2021 ca. 16:30 Uhr bis zum Feststellzeitpunkt am 12.11.2021 ca. 07:00 Uhr warfen bislang noch unbekannte Täter eine Scheibe des Nebengebäudes ein. So gelangte man zunächst in eine Turnhalle, über die man sich schließlich mittels Aufbrechen weiterer Zwischentüren Zutritt zu einem Büroraum verschafft hat. Hier wurden etliche Schränke durchsucht und Bargeld entwendet. Der oder die Täter flohen unerkannt. Im Inneren des Gebäudes entstand ein hoher Sachschaden.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen haben, sich bei der Polizei Paderborn Tel. 05251-3060 zu melden

POL-PB: Unter Drogeneinfluss mit Mofa unterwegs
33098 Paderborn (ots)

(uk) Die Polizei hat am Freitagabend einen Mofa-Fahrer aus dem Verkehr gezogen, der offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Die Beamten hatten gegen 22.25 Uhr an der Einmündung Borchener Straße/Pipinstraße gestanden, als ihnen ein Mofafahrer auffiel, der in die Pipinstraße abbog und beim Erblicken des Streifenwagens sofort abstieg und sein Gefährt weiter schob. Der 43-jährige Fahrzeugführer wurde daraufhin angehalten und kontrolliert. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten Anzeichen von Drogenkonsum fest. Da auch ein anschließend durchgeführter Drogenvortest positiv verlief, wurde der Zweiradfahrer zur Polizeiwache an der Riemekestraße gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurde

POL-PB: Pkw kommt von der Fahrbahn ab - die Fahrerin verletzt sich schwer
33181 Bad Wünnenberg (ots)

Eine 26-jährige Pkw-Fahrerin aus Lichtenau befuhr am Samstagmorgen gegen 08:55 Uhr mit ihrem Skoda die L 636 (Fürstenberger Straße) von Fürstenberg kommend in Richtung Haaren. Im Bereich einer scharfen Linkskurve kurz vor Haaren kam die Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Böschung. Die Fahrerin verletzte sich hierdurch schwer und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde abgeschleppt. Die Schadenshöhe wurde von der Polizei mit ca. 4000,- Euro angegeben

POL-PB: Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet
33142 Büren (ots)

Am Samstagmorgen, 13.11.2021, meldete ein Bürger der Polizei die Entdeckung von Unfallspuren und Fahrzeugteilen auf der L 637 zwischen Büren und Brenken. Zudem lag in diesem Bereich ein amtliches Kennzeichen, dass dem Verursacherfahrzeug zuzuordnen war. Ermittlungen an der Unfallstelle ergaben, dass der Unfallverursacher die L 637 von Brenken nach Büren befahren hatte und im Bereich einer scharfen Kurve nach links von der Fahrbahn abgekommen war. Hier kollidierte der Pkw mit einem Leitpfosten und mit der Böschung. Der Unfallverursacher setzte nach dem Unfall seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Der verunfallte Pkw VW mit übereinstimmenden Unfallspuren konnte durch die Polizei aufgefunden und der 39-jährige Fahrer aus Büren ermittelt werden. Da der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet. Der entstandene Sachschaden wurde durch die Polizei mit ca. 7000,- Euro angegeben

POL-LIP: Detmold - Handtaschenraub in der Sofienstraße
Lippe (ots)

(KF)Am Freitagnachmittag, gegen 16:30 h, wurde einer 85jährigen Frau aus Detmold in der Sofienstraße ihre Handtasche entrissen. Die Frau war als Fußgängerin auf dem Gehweg der Sofienstraße unterwegs. Kurz vor der Einmündung Sofienstraße / Robert-Koch-Str. näherte sich von hinten ein Fahrradfahrer und riss der Dame im Vorbeifahren ihre Handtasche von der Schulter. Der männliche Täter bog dann von der Sofienstraße in die Robert-Koch-Straße ein und flüchtete. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Tatverdächtige bisher nicht gestellt werden. Die geschädigte ältere Dame blieb glücklicherweise unverletzt. Der Handtaschenräuber ist etwa 180 cm groß, schlank, trug eine helle Jacke und eine grau-blaue Wollmütze. Das Fahrrad kann leider nicht beschrieben werden. Bei der entwendeten Handtasche handelt es sich um eine hellbraune Wildledertasche, in der sich eine Geldbörse, ein Handy, ein Schlüsselbund und mehrere Ausweispapiere befanden. Zeugen mögen sich bitte bei der Kripo in Detmold, Tel. 05231 6090, melden

POL-LIP: Lage - Einbruch in Hörster Waldhütte
Lippe (ots)

(KF)In der Zeit von Mittwoch, dem 10.11.2021, bis zum Samstagnachmittag brachen bisher unbekannte Täter in eine Waldhütte an der Kalkreute ein. Die Täter entwendeten eine Geldkassette mit einem geringen Bargeldbetrag und drei Übungsbögen des Bogenschützenvereins. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Detmold, Tel. 05231 609

POL-LIP: Lage - Einbruch in Hörster Waldhütte
Lippe (ots)

(KF)In der Zeit von Mittwoch, dem 10.11.2021, bis zum Samstagnachmittag brachen bisher unbekannte Täter in eine Waldhütte an der Kalkreute ein. Die Täter entwendeten eine Geldkassette mit einem geringen Bargeldbetrag und drei Übungsbögen des Bogenschützenvereins. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Detmold, Tel. 05231 609

POL-LIP: Lemgo - Gartenhütte aufgebrochen
Lippe (ots)

(KF)In der Zeit von Mittwoch, dem 10.11.2021 bis Freitagmittag brachen bis unbekannte Täter in eine Gartenhütte am Alten Knick ein. Die Täter beschädigten ein Fenster und zwei Türen, anschließend verließen sie den Tatort ohne Beute. Zeugenhinweise bitte an die Kripo in Detmold, Tel. 05231 / 6090

POL-LIP: Lügde - Einbruch in ehemaligen Verbrauchermarkt
Lippe (ots)

(KF)In der Zeit vom 08.11.2021 bis zum 10.11.2021 drangen bisher unbekannte Täter in einen stillgelegten Verbrauchermarkt an der Pyrmonter Straße ein. Die Täter durchsuchten einen Versorgungsraum und entwendeten Kupferkabel, Wandler und Kupferschienen. Zeugen zur Tat oder zum Verbleib der Beute werden gebeten sich bei der Kripo in Detmold, 05231 6090, zu melden

POL-LIP: Lügde - Einbruch in ehemaligen Verbrauchermarkt
Lippe (ots)

(KF)In der Zeit vom 08.11.2021 bis zum 10.11.2021 drangen bisher unbekannte Täter in einen stillgelegten Verbrauchermarkt an der Pyrmonter Straße ein. Die Täter durchsuchten einen Versorgungsraum und entwendeten Kupferkabel, Wandler und Kupferschienen. Zeugen zur Tat oder zum Verbleib der Beute werden gebeten sich bei der Kripo in Detmold, 05231 6090, zu melden

POL-LIP: Lemgo - PKW gegen Baum
Lippe (ots)

(KF)Am Samstagabend befuhr eine 28jährige Lemgoerin mit ihrem PKW Citroen die Herforder Straße in Richtung Bad Salzuflen. Nach Durchfahren des Liemer Kreisels verlor sie aus bisher nicht geklärten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW schleuderte durch einen Graben und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. Die Fahrzeugführerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus nach Lemgo eingeliefert. Am PKW entstand Totalschaden. Zeugenhinweise bitte an das Verkehrskommissariat Detmold, Tel. 05231 / 6090

POL-LIP: Lemgo - Drei Verletzte bei Verkehrsunfall
Lippe (ots)

(KF)In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 01:15 h, befuhr ein 18jähriger Dörentruper mit seinem PKW die Niederluher Straße in Richtung Bredaerbruch. Mit in seinem Auto befanden sich drei Jugendliche aus Lemgo. Beim Durchfahren einer Rechtskurve verlor der junge Fahrer auf feuchter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallt mit der linken PKW-Seite gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurden der junge Fahrzeugführer, ein 16jähriges Mädchen aus Lemgo und ein 17jähriger Lemgoer leicht verletzt. Ein weiterer 17jähriger Mitfahrer blieb unverletzt. Die Verletzten jungen Leute wurden ins Krankenhaus nach Lemgo transportiert. Am PKW entstand Totalschaden

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 01.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Marihuana-Plantage entdeckt, Acht Schulkinder bei Unfall leicht verletzt, Einbruch...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Klinik Berlin präsentiert sich mit neuem Angebot für pflegende Angehörige
Aktuell

Beim „Diemelzauber“ am kommenden Wochenende in Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 29.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Polizei sucht Besitzer von Gartengeräten, Autofahrerin tödlich verunglückt, Mit 230 Sachen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner