20. Januar 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 20.01.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Tabakwaren bei Geschäftseinbruch erbeutet, Weißer Transporter nach Unfallflucht gesucht

Symbolfoto Polizeiauto Polizeimeldungen Logos

POL-HX: Tabakwaren bei Geschäftseinbruch erbeutet
Steinheim (ots)

Unbekannte sind am Donnerstagmorgen, 20. Januar, in Steinheim in ein Geschäft eingebrochen und haben Tabakwaren erbeutet. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Einbrecher suchten das Geschäft im Center am Speicherturm an der Anton-Spilker-Straße gegen 00.30 Uhr auf. Bereits gegen 00.55 Uhr hatten die Täter den Tatort verlassen. Der durch das gewaltsame Eindringen verursachte Schaden wird von der Polizei auf mehr als 500 Euro geschätzt. Die erbeuteten Tabakwaren haben einen Wert im niedrigen vierstelligen Eurobereich. Sachdienliche Hinweise auf Personen oder Fahrzeuge, die womöglich schon vor dem Einbruch beobachtet wurden, nimmt die Kriminalpolizei unter der Nummer 05271/962-0 entgegen. /ell

POL-HX: Gefahr durch rutschende Eisplatten
Kreis Höxter (ots)

Im Winter ist es für jeden Autofahrer eine Schreckensvorstellung: Eisplatten fallen vom vorausfahrenden Lkw auf dahinter fahrende Pkw. Sie wirken wie kiloschwere Steine, die von Brücken geworfen werden. Dadurch können beträchtliche Sach- und Personenschäden entstehen.

Die Polizei im Kreis Höxter gibt dazu einige Sicherheitstipps: Autofahrer sollten einen ausreichenden Sicherheitsabstand (rund 50 Meter) bei entsprechender Witterung einhalten und den Lkw möglichst nicht überholen. Auch ein Ausweichmanöver sollte vermieden werden, da es eher zu schwereren Folgen wie zum Beispiel Kollision mit dem Gegenverkehr oder Abkom-men von der Fahrbahn führen kann.

Grundsätzlich ist der Lkw-Fahrer gem. § 23 I StVO verpflichtet dafür zu sorgen, dass sein Fahrzeug in einem vorschriftsmäßigen Zustand und verkehrssicher ist. Daher hat er seinen Lkw und Anhänger vor Fahrtantritt von Eisplatten zu befreien.

Dazu kann der Fahrer die Plane mit einem Gegenstand von innen anheben oder von außen über ein Gerüst das Dach von Schnee und Eis befreien. Einige Lkw verfügen bereits über Dachheizungen oder Dach-Airbags, um sich der Eisgefahr zu entledigen.

Wenn der Lkw-Fahrer mit Eisplatten seine Tour beginnt, dann sind 80 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg als Sanktion vorgesehen. Wird ein Verkehrsunfall mit Sachschaden verursacht, dann steigt das Bußgeld auf 120 Euro. Wenn zudem ein Verkehrsteilnehmer durch eine Eisplatte verletzt oder sogar getötet wird, dann macht sich der Berufskraftfahrer sogar der fahrlässigen Körperverletzung oder der fahrlässigen Tötung strafbar. In diesem Fall erwartet ihn eine mehrjährige Freiheitsstrafe oder eine Geldstrafe. Des Weiteren verliert er seine Fahrerlaubnis.

Kommt es zu einem Unfall, dann sollten sich die Geschädigten das Kennzeichen des Lastwa-gen oder Anhängers merken. Zudem sind Zeugen wie zum Beispiel Beifahrer, andere Auto-fahrer oder Fußgänger nützlich. Denn für den entstanden Schaden haftet der Lkw-Halter und dessen Kfz-Haftpflichtversicherung. Ist der Unfallverursacher unbekannt, dann können Auto-fahrer den Schaden über ihre Teil- oder Vollkaskoversicherung ersetzen lassen.

Damit Sie unbeschadet im Straßenverkehr durch die Winterzeit kommen, appelliert die Polizei Höxter, dass Sie einerseits ihren gesetzlichen Verpflichtungen zur Verkehrssicherheit nachkommen und anderseits vorausschauend mit ausreichend Abstand fahren

POL-PB: Weißer Transporter nach Unfallflucht auf B480 gesucht
Bad Wünnenberg (ots)

(mb) Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Montag auf der B480 zwischen dem Abzweig nach Bleiwäsche und der Kreisgrenze ereignet hat, ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht.

Eine 69-jährige Frau fuhr gegen 17.20 Uhr mit einem grauen Citroen C2 von Bad Wünnenberg in Richtung Alme. Trotz doppelt durchgezogener Linie als Abgrenzung zur zweispurigen Gegenfahrbahn wurde sie von einem weißen Transporter überholt. Als sich Gegenverkehr näherte, scherte der Kastenwagen wieder ein und rammte die Front des Citroens. Dabei riss die Stoßstange des Kleinwagens ab. Der weiße Transporter fuhr ohne anzuhalten weiter in Richtung Alme.

Die Polizei sucht Unfallzeugen und den weißen Transporter. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060

POL-LIP: Dörentrup-Schwelentrup. Kettensägen und Benzinkanister gestohlen.
Lippe (ots)

Zwischen Dienstagabend (18. Januar 2022) und Mittwochmorgen (19. Januar 2022) verschafften sich bislang Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem Lagerraum in einer Scheune im Hofweg. Die Täter brachen das Schloss eines Tores auf und entwendeten aus dem Lagerraum vier Kettensägen und zwei Benzinkanister im Wert von etwa 6.100 Euro. Verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang richten Sie bitte unter der 05231 / 6090 an das Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Detmold. Sachbeschädigung an Schule durch Graffiti.
Lippe (ots)

Am Küster-Meyer-Platz beschädigten unbekannte Täter zwischen Dienstagnachmittag (18. Januar 2022) und Mittwochmorgen (19. Januar 2022) eine Gebäudewand des Grabbe-Gymnasiums. Sie beschmutzten eine Wand an einem Neubaugebäude mit einem Graffiti. Wer Hinweise zur Sachbeschädigung geben kann, wird gebeten sich unter der 05261 / 9330 an das Kriminalkommissariat 6 zu wenden

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg-Belle. Von der Fahrbahn abgekommen.
Lippe (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Höxterstraße zog sich ein Detmolder am Mittwochmittag (19. Januar 2022) leichte Verletzungen zu. Der 28-Jährige war dort gegen 13.25 Uhr mit seinem Seat in Richtung Steinheim unterwegs, als er aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab kam. Für die weitere Behandlung seiner Verletzungen wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 25.500 Euro. Der Seat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Wer nähere Angaben zum Unfallhergang geben kann, meldet sich bitte unter der 05231 / 6090 beim Verkehrskommissariat.

POL-LIP: Lemgo. Betrunken gegen Gartenzaun gefahren.
Lippe (ots)

Am späten Mittwochabend (19. Januar 2022) ereignete sich im Entruper Weg ein Verkehrsunfall, bei dem ein junger Mann gegen einen Gartenzaun fuhr und diesen stark beschädigte. Der 23-Jährige aus Lemgo fuhr gegen 22.00 Uhr mit seinem Renault auf dem Entruper Weg und beabsichtigte nach rechts in die Straße "Slavertrift" abzubiegen. Da der Mann stark alkoholisiert war, verlor er dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr links über den Bordstein und anschließend durch den Gartenzaun eines Anwohners, bevor er auf der Wiese vor dem Haus zum Stehen kam. Von dort rangierte der 23-Jährige seinen stark beschädigten Renault auf die Hofeinfahrt des Hauses, wo er schlussendlich anhielt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro. Dem Lemgoer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren.

POL-LIP: Detmold. Versammlungen in der Detmolder Innenstadt verlaufen friedlich.
Lippe (ots)

Donnerstagabend (20. Januar 2022) fanden in der Detmolder Innenstadt zwei Versammlungen statt. Nach der Anzeige einer Versammlung der "Junge Alternative OWL" und des "AfD Stadtverbands Detmold" auf dem Marktplatz, zeigte ein bürgerliches Spektrum ("Offenes Forum") ebenfalls eine Versammlung an. Auf dem Marktplatz versammelten sich gegen 18:00 Uhr etwa 60 Personen. Nach den Redebeiträgen wurde die Versammlung um 19:15 Uhr für beendet erklärt. Die bis zu 600 Teilnehmenden des Offenen Forums versammelten sich ab 17:45 Uhr in der Bruchstraße und bildeten anschließend eine Menschenkette. Diese Versammlung wurde gegen 19:00 Uhr durch den Versammlungsleiter beendet. Beide Versammlungen wurden polizeilich begleitet und verliefen friedlich. Die nach der Coronaschutzverordnung vorgeschriebene Maskenpflicht bei Versammlungen wurde von den Teilnehmenden größtenteils beachtet. Der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Detmold stellte bei der Versammlung auf dem Marktplatz drei Verstöße fest, die mit Ordnungswidrigkeitsanzeigen geahndet wurden. Gegen einen 64-jährigen Mann aus Detmold wurde eine Strafanzeige gefertigt. Der Mann, der keiner der beiden Versammlungen zugeordnet werden konnte, zog den Stecker einer Beschallungsanlage der Versammlung auf dem Marktplatz. Aufgrund dieser Störung der Versammlung wurde ihm nach Personalienfeststellung ein Platzverweis erteilt

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
„Abitendo – Level completed“
Aus den Schulen

Abiturentlassfeier am Gymnasium St. Xaver

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Eine Eintrittskarte in die Welt der Möglichkeiten - Gesamtschule Bad Driburg entlässt 111 Schüler
Aus den Schulen

36 davon mit dem Qualifikationsvermerk für den Besuch der gymnasialen Oberstufe

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 01.07.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Taschendiebe in Geschäften und Lokalen, 83-Jähriger musste Führerschein abgeben, Einbrüche

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner