24. Oktober 2021 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 24.10.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Einbrüche, Diebstähle, Unfälle und mehr

Symbolfoto Polizeiauto Polizeimeldungen Logos

POL-HX: Nach Unfall geflüchtet
37671 Höxter (ots)

Am frühen Sonntagmorgen, 24.10.2021, gegen 02:05 Uhr, ereignete sich auf der Brakeler Straße in Höxter-Ottbergen ein Verkehrsunfall. Hierbei kollidierte ein in Richtung Höxter fahrender schwarzer Mercedes mit einem am rechten Straßenrand geparkten grauen Opel. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. Der Fahrzeugführer des Mercedes setzte seine Fahrt anschließend fort, ohne sich um die Regulierung des Unfallschadens zu Sorgen. Auf Grund der Beschädigungen an dem Mercedes konnte er seine Fahrt jedoch lediglich bis zur Ortsmitte von Ottbergen fortsetzen, wo das Fahrzeug durch eingesetzte Polizeibeamte festgestellt wurde. Da der mutmaßliche Fahrzeugführer, ein 35-jähriger Mann aus Höxter, offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurden ihm Blutproben entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Mercedes wurde beschlagnahmt, da die Fahrereigenschaft vor Ort noch nicht eindeutig abgeklärt werden konnte. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf 16000 Euro geschätzt. Unfallzeugen und sonstige Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizei, Tel. 05271-9620, zu melden./h

POL-HX: Gegenstände aus Fahrzeugen entwendet
33014 Bad Driburg (ots)

Am vergangenen Wochenende sind in Bad Driburg mehrere Gegenstände aus Fahrzeugen entwendet worden. In der Nacht von Donnerstag, 21.10.2021, auf Freitag, 22.10.2021, wurden ein Koffer und eine Tasche aus einem in der Bischof-Ketteler-Straße abgestellten weißen Mini entwendet. Ebenfalls wurde eine Geldbörse aus einem violetten Nissan im Ahornweg gestohlen. Am Freitag, 22.10.2021, zwischen 19:30 Uhr 23:00 Uhr wurden im Bereich Am Rathausplatz ein Mobiltelefon, ein Laptop und Oberbekleidung aus einem grauen Mercedes und aus einem grauen VW Polo entwendet. Die Polizei, Tel.05271-9620, bitte Zeugen der Vorfälle sich zu melden. Da nicht bei allen Sachverhalten zweifelsfrei abgeklärt werden konnte, ob die angegangenen Fahrzeuge auch abgeschlossen waren, bittet die Polizei Fahrzeugführer, nach dem Abstellen ihrer Fahrzeuge, sich vor dem Verlassen der Örtlichkeit davon zu überzeugen, dass ihr Fahrzeug auch wirklich verschlossen ist./h

POL-PB: Motorradfahrer schwer verletzt
Bad Wünnenberg (ots)

(ah)Samstag, 23.10.2021, 14:45 Uhr, 33181 Bad Wünneberg, L 956, Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten, Bei einer Ausfahrt verletzte sich ein Motorradfahrer durch einen Sturz zwischen Bad Wünnenberg und Bleiwäsche schwer. Gegen 14:45 Uhr wurde der Polizei ein gestürzter Motorradfahrer auf der L956 kurz vor dem Abzweig zur Aabachtalsperre gemeldet. Der 40 jährige Kradfahrer fuhr von Bad Wünnenberg kommend in Richtung Bleiwäsche. Ca. 400m vor dem Abzweig zur Aabachtalsperre kam er in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und verletzte sich dabei schwer. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Motorrad liegt bei rund 5000 Euro

POL-PB: E-Bikefahrer von Windböe erfasst
Paderborn-Sande (ots)

(ah)Freitag, 22.10.2021, 15:05 Uhr, 33106 Paderborn, Sander-Bruch-Straße/Meerhof, Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten, Am Freitagnachmittag ereignete sich in Sande ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 50jähriger E-Bikefahrer befuhr die Sander-Bruch-Straße in Richtung Ostenländer Straße. In Höhe der Einmündung Meerhof verlor er aufgrund starker Seitenböen die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte zu Boden. Da er keinen Helm trug, zog er sich beim Sturz eine Kopfverletzung zu. Mittels RTW wurde er einem Krankenhaus zugeführt. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden

POL-PB: Zwei Verletzte bei Abbiegevorgang
Paderborn-Elsen (ots)

(ah)Freitag, 22.10.2021, 18:20 Uhr, 33106 Paderborn, B 1/Wewerstraße, Verkehrsunfall mit 2 Schwerverletzten, Am Freitagabend ereignete sich an der Einmündung Abfahrt B1/Wewerstraße zwischen Elsen und Wewer ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 30jähriger Mercedesfahrer befuhr die Abfahrt der B1 aus Richtung Paderborn kommend und wollte an der Einmündung zur Wewerstraße nach links in Richtung Elsen abbiegen. Beim Abbiegevorgang missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden 38jährigen Mercedesfahrers. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision, wobei der 38jährige und die 29jährige Beifahrerin des Unfallverursachers leicht verletzt wurden. Die Beifahrerin wurde mittels RTW einem Krankenhaus zugeführt. Es entstanden Sachschäden in Höhe von insgesamt ca. 65000 EUR

POL-PB: Unfallflüchtigen schnell gefasst
Büren-Wewelsburg (ots)

(ah)Freitag, 22.10.2021, 22:45 Uhr, 33142 Büren, Alter Hellweg/Kleiner Hellweg, Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss, Am späten Freitagabend ereignete sich im Kreisverkehr Alter Hellweg/Kleiner Hellweg zwischen Oberntudorf und dem Flughafen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der alkoholisierte Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, konnte aber nach Zeugenhinweisen auf der L 776 in Höhe Brenken angetroffen werden. Nach dem Stand der Ermittlungen befuhr der 38jährige Pkw-Fahrer den Alten Hellweg in Richtung Oberntudorf. Im Kreisverkehr kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und verursachte einen Flurschaden. Fahrzeugteile und das Kennzeichen des Pkw wurden am Unfallort gefunden. Dem Fahrzeugführer wurden Blutproben entnommen und der Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 EUR.

POL-PB: Einbruch in Einfamilienhaus
Lichtenau-Grundsteinheim (ots)

(ah)Freitag, 22.10.2021, 15:00 Uhr bis Samstag, 23.10.2021, 16:10 Uhr, 33165 Lichtenau, Am Steinberg, Wohnungseinbruch, Von Freitag auf Samstag verschafften sich unbekannte Täter durch Hochdrücken einer Jalousie und Aufhebeln des geschlossenen Fensters Zutritt in das freistehende Einfamilienhaus. Es wurde Schmuck entwendet

POL-PB: Diebstahl von Elektrogeräten im Baumarkt
Paderborn-Schloß Neuhaus (ots)

(ah)Freitag, 22.10.2021, 17:50 Uhr, 33104 Paderborn, Heisenbergstraße, Diebstahl, Zwei Frauen im Alter von 33 und 22 Jahren betraten mit einem 4-jährigen Kind im Kinderwagen einen Baumarkt. Dort verstauten sie diverse Elektrogeräte in dem Kinderwagen und mitgeführten Taschen. Mit dem Diebesgut passierten sie den Kassenbereich. Die Personen konnten aber schon auf dem Parkplatz gestellt werden.

POL-LIP: Lemgo - Bei Diebstahl überrascht
Lippe (ots)

(LW) Am Freitagabend gegen 20.10 Uhr kontrollierte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes auf seiner Kontrollfahrt das zwischen Lemgo und Dörentrup gelegene Kompostwerk. Dabei überraschte er mehrere Personen, die bei seinem Erscheinen sofort durch ein Loch im Zaun in den angrenzenden Wald flüchteten. Wie die Ermittlungen ergaben, hatten die Täter dieses Loch zuvor mittels eines Seitenschneiders in den Zaun geschnitten und sich so Zutritt zum Gelände verschafft. Dort begaben sie sich zu einem Container mit Elektronikschrott und hatten sich daraus bereits einiges an Diebesgut zurechtgelegt, als sie überrascht wurden und flüchteten. Eine umfangreiche polizeiliche Fahndung unter Einsatz eines Diensthundes im Bereich des Stadtwaldes Lemgo verlief negativ

POL-LIP: Kalletal - Mülleimer in Brand gesetzt
Lippe (ots)

(LW) Am Freitagabend entdeckten zwei Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kalletal zufällig im Ortsteil Brosen an der Hohenhauser Straße in Höhe der Brücke über die Westerkalle einen brennenden Müllbehälter. Sie löschten diesen unverzüglich und verständigten die Polizei. Bei der Inaugenscheinnahme wurde in den Resten des vollkommen zerstörten Mülleimers ein Einweggrill vorgefunden, durch dessen unsachgemäße Entsorgung der Brand entstanden sein dürfte. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 05231 - 6090 zu melden.

POL-LIP: Extertal - Gegen Baum geprallt
Lippe (ots)

(LW) Am Freitagabend gegen 22.35 Uhr befuhr 45-jähriger, aus Hamburg stammender Mann mit seinem Porsche Boxster die Meierberger Straße. In Höhe der Einmündung "Am Knapp" kam er auf der nassen Fahrbahn in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Schwerverletzt wurde der Fahrer mit einem Rettungswagen ins Klinikum Detmold eingeliefert. Da der Verdacht besteht, dass er vor Antritt der Fahrt alkoholische Getränke zu sich genommen haben könnte, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Der Porsche wurde völlig zerstört und abgeschleppt.

POL-LIP: Leopoldshöhe - Mit Pkw überschlagen
Lippe (ots)

(LW) Am frühen Samstagmorgen gegen 00.30 Uhr befuhr ein 20-jähriger Mann aus Bielefeld zusammen mit einem 18-jährigen Bekannten aus Leopoldhöhe mit dem Opel Corsa des 20-jährigen die Alleestraße in Richtung Hansastraße. Ausgangs einer Linkskurve kamen sie mit dem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierten zunächst mit einen Kantstein. Dadurch verloren sie komplett die Gewalt über das Fahrzeug, welches im Anschluss gegen einen Baum prallte, in die Luft katapultiert wurde und sich mehrfach überschlug. Letztendlich blieb der Pkw an einer Straßenlaterne komplett zerstört auf dem Dach liegen. Beide Insassen konnten trotz erheblicher Verletzungen den Wagen selbstständig verlassen und wurden durch Rettungswagen unterschiedlichen Kliniken in Bielefeld zugeführt, wo sie stationär verblieben. Da beide Insassen unterschiedliche Angaben dazu machten, wer das Fahrzeug zum Unfallzeitpunkt geführt hatte und bei beiden der Verdacht besteht, dass sie vor Antritt der Fahrt alkoholische Getränke genossen hatten, wurde bei beiden die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Der Führerschein des 20-jährigen Fahrzeughalters wurde sichergestellt, der 18-jährige ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Der Pkw wurde zum Zweck weiterer polizeilicher Untersuchungen sichergestellt. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall machen können oder denen der graue Opel Corsa mit Bielefelder Kennzeichen vor dem Unfall aufgefallen ist, melden sich bitte beim Verkehrskommissariat der Polizei Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090.

POL-LIP: Detmold - Nach Verkehrsunfall geflüchtet
Lippe (ots)

(LW) Am Samstagmorgen befuhr ein 36-jähriger Mann aus Lemgo mit seinem BMW die Lagesche Straße von Detmold aus in Richtung Lage. Etwa 200 Meter vor der Kreuzung "Ellernkrug" kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch die Kollision mit Leitpfosten und Verkehrszeichen wurde der Pkw im Frontbereich so stark beschädigt, dass im Inneren die Frontairbags auslösten. Trotzdem konnte der Fahrzeugführer die Fahrt bis auf den Parkplatz des nahen Gasthofes fortsetzen, wo er das Fahrzeug abstellte und die Unfallstelle verließ. Noch in unmittelbarer Nähe wurde er durch die Polizei angetroffen. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren ergab sich der Verdacht, dass er vor Antritt der Fahrt Alkohol konsumiert hatte. Die Entnahme einer Blutprobe wurde daraufhin angeordnet. Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090 zu melden

POL-LIP: Schlangen - Gegen Mauer gefahren und geflüchtet
Lippe (ots)

(LW) Am frühen Sonntagmorgen gegen 00.15 Uhr befuhr ein 53-jähriger Mann aus Schlangen mit seinem SUV der Marke VW die Adolfstraße in Richtung Obere Straße. In einer leichten Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Grundstücksmauer. Im Anschluss flüchtete er mit seinem Fahrzeug von der Unfallstelle. Allerdings hatte er sich bei der Kollision den Kühler beschädigt, so dass die eingesetzten Polizeibeamten der Kühlwasserspur bis zum Abstellort des Fahrzeugs folgen konnten. Dort wurde auch der mutmaßliche Fahrer angetroffen, der augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, sein Führerschein beschlagnahmt.

POL-LIP: Barntrup - Alkoholisiert gegen Oldtimer geprallt
Lippe (ots)

(LW) Am Samstagabend gegen 21.15 Uhr beabsichtigte ein 76-jähriger Mann, mit seinem VW Golf vom Parkplatz eines Restaurants auf die Barntruper Straße abzubiegen. Als er sich mit seinem Fahrzeug bereits zum Teil auf der Fahrbahn befand, registrierte er einen bevorrechtigten Pkw auf der Straße und fuhr rückwärts zurück auf den Parkplatz. Dabei stieß er gegen das Heck eines Oldtimers der Marke Audi, der auf dem Parkplatz stand und drückte diesen gegen eine Mauer. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein des Seniors wurde sichergestellt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzte 8000 Euro.

POL-LIP: Bad Salzuflen - Nach Verkehrsunfall zu Fuß geflüchtet
Lippe (ots)

(LW) In der Nacht zu Sonntag kam es gegen 00.40 Uhr in Bad Salzuflen an der Kreuzung "Am Zubringer / Lockhauser straße" zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt 6 Personen verletzt wurden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein mit 4 jungen Männern im Alter von 18 bis 20 Jahren besetzter Opel Corsa die Lockhauser Straße aus Schötmar kommend in Richtung Aspe. Dabei hatte der aus Vlotho stammende Fahrzeugführer das Licht am Fahrzeug ausgeschaltet. An der Kreuzung "Lockhauser Straße / Am Zubringer" versuchte der Fahrzeugführer nach Zeugenaussagen, bei Rotlicht die Kreuzung ungebremst zu überqueren. Dabei kollidierte das Fahrzeug mit einem auf der Straße "Am Zubringer" in Richtung Holzhausen fahrenden VW Golf. Dieser wird in Höhe der Fahrertür getroffen und zur Seite weggeschleudert. In dem VW Golf befinden sich neben dem 20-jährigen Fahrer aus Bad Salzuflen noch eine 29-jährige Frau auf dem Beifahrersitz und ein 20-jähriger Mann auf der Rücksitzbank. Beide stammen ebenfalls aus Bad Salzuflen. Nach der Kollision verlassen alle vier Insassen den Opel und eine der Personen rennt von der Unfallstelle weg. Bei der Unfallaufnahme machen die drei anderen aus Vlotho, Bad Salzuflen und Lage stammenden Insassen keine Angaben dazu, wer den Pkw zur Unfallzeit geführt hat. Da bei allen drei Personen der Verdacht auf Alkohol- und Betäubungsmittelkonsum bestand, wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft allen dreien Blutproben entnommen. Alle drei werden leichtverletzt in umliegende Kliniken eingeliefert. In dem VW Golf wurden die Beifahrerin schwer und der Fahrer leicht verletzt. Auch sie wurden in Kliniken eingeliefert. Der Mitfahrer auf der Rückbank blieb unverletzt. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der flüchtige vierte Insasse aus dem Opel verletzt und sich in hilfloser Lage befinden könnte, wurden umfangreiche Suchmaßnahmen unter Hinzuziehung eine MAN-Trailer Hundes eingeleitet. Gegen 08.20 Uhr stellte sich der Flüchtige dann allerdings im Beisein seiner Mutter leichtverletzt auf der Polizeiwache in Bad Salzuflen und gab sich als Fahrzeugführer zu erkennen. Auch gegen ihn wurde die Entnahme von Blutproben angeordnet, sein Führerschein wurde sichergestellt. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lohn-Plus gilt für alle 50 Malerbetriebe im Kreis Höxter
Allgemeines

310 Maler und Lackierer im  Kreis Höxter bekommen mehr Geld

weiterlesen...
PM: GRÜNE beantragen Verkleinerung des Kreistages
Aus den Parteien - Politik

Ab der kommenden Kommunalwahl 2025 soll der Kreistag Höxter nur noch aus 36 statt jetzt 48 Mitgliedern bestehen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 12.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Heckscheibe gesplittert - Verursacher flüchtig, Einbruch in Gärtnerei, Achtung! - Taschendiebe sind in Supermärkten aktiv, körperliche Angriffe

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 11.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Auffahrunfall: Mercedes schiebt Opel auf die Gegenfahrspur, Pkw kommt von der Straße ab - Fahrer bleibt unverletzt, Gefährliche Körperverletzung

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner