25. Februar 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 25.02.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Mit durchdrehenden Rädern gegen Laterne geprallt, Geldautomat gesprengt und mehr

POL-PB: Mit durchdrehenden Rädern gegen Laterne geprallt Paderborn (ots)

POL-PB: Mit durchdrehenden Rädern gegen Laterne geprallt
Paderborn (ots)

(mb) Ein Verkehrsunfall an der Detmolder Straße hat für den Verursacher strafrechtliche Konsequenzen. Die Polizei ermittelt gegen den jungen Fahrer wegen des Verdachts eines illegalen Straßenrennens.

Ein 20-jähriger 5er-BMW-Fahrer stand zunächst auf dem Vorplatz einer Autowerkstatt an der Detmolder Straße. Gegen 21.45 Uhr fuhr der Wagen laut Zeugenaussagen los. Der Fahrer bog nach links auf die Detmolder Straße stadteinwärts ein. Er gab Gas, sodass die Räder durchdrehten und der Wagen nach links und rechts ausbrach. Der Fahrer verlor die Kontrolle und kam nach rechts von der Straße ab. Kurz vor der Einmündung Lothringer Weg prallte der BMW frontal gegen eine Straßenlaterne und blieb mit Totalschaden liegen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 12.000 Euro. Der Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Die Polizei schaltete noch am Abend die Staatsanwaltschaft ein. Das Auto und der Führerschein des 20-Jährigen wurden wegen des Verdachts eines verbotenen Einzelrennens sichergestellt. Ein Strafverfahren ist eingeleitet

POL-HX: Mercedes-Fahrer fällt betrunken auf der Autobahn auf
Warburg (ots)

Durch die auffällige Fahrweise war eine Streife der Autobahnpolizei in der Nacht zu Freitag, 25. Februar, auf einen Mercedes aufmerksam geworden, der auf der A 44 mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war. Doch der Fahrer reagierte nicht auf Anhaltezeichen, fuhr zeitweise deutlich schneller als 200 km/h und verließ gegen 2:50 Uhr die Autobahn an der Abfahrt Diemelstadt in Richtung Warburg.

Eine Streife der Kreispolizeibehörde Höxter entdeckte gegen 3:40 Uhr das gesuchte Fahrzeug und konnte es in einem Warburger Wohngebiet für eine Kontrolle anhalten. Bei dem Fahrer, der zunächst keinen Führerschein vorweisen konnte, stellten die Beamten deutliche Anzeigen für einen Alkoholkonsum fest. Ein auf der Polizeiwache durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht, woraufhin eine Blutentnahme im Krankenhaus angeordnet wurde.

Eine Weiterfahrt wurde dem Fahrer untersagt. Die weiteren Ermittlungen, auch hinsichtlich der Frage, ob der Mann aktuell im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, sind noch nicht abgeschlossen. /ni

POL-PB: Geldautomat nachts gesprengt - Täter flüchten mit Audi
Borchen (ots)

(mb) Am frühen Freitagmorgen ist in einem Geldinstitut an der Paderborner Straße ein Geldautomat gesprengt worden. Die Täter erbeuteten Bargeld und flüchteten mit einem Audi-Kombi. Umfangreiche Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen der Polizei laufen.

Gegen 03.30 Uhr wurden Anwohner der Paderborner Straße in Höhe der Wegelange von einem lauten Knall geweckt. Mehrere Notrufe gingen bei der Polizei ein. Zeugen berichteten von drei dunkel gekleideten Männern, die Gegenstände aus dem Bankgebäude trugen und in einem Audi-Kombi, vermutlich Modell RS6, verstauten. Die Täter stiegen in den Wagen und fuhren mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Gallihöhe vermutlich zur A33 davon.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach dem Fluchtfahrzeug ein. Dazu wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Am Tatort drang noch Rauch aus dem Bankgebäude. Zwei Bewohner wurden unverletzt aus einer Wohnung über der Bank evakuiert. Den Bereich um das Bankgebäude sperrte die Polizei zur Tatortaufnahme weiträumig ab. Auch die Paderborner Straße war bis 07.45 Uhr gesperrt.

Neben der Paderborner Kripo sind die Spezialisten der Tatortgruppe Sprengstoff/Brand des Landeskriminalamts NRW am Tatort eingesetzt.

Durch die Sprengung entstand hoher Sachschaden. Die Schadenshöhe sowie die der Beutewert sind noch nicht bekannt.

POL-LIP: Kreis Lippe. Polizei Lippe startet Kampagne zur Prävention von Verkehrsunfallfluchten.
Lippe (ots)

POL-LIP: Kreis Lippe. Polizei Lippe startet Kampagne zur Prävention von Verkehrsunfallfluchten. Lippe (ots)

Pro Jahr flüchten mehrere hundert Verkehrsteilnehmende nach einem Unfall statt ihren Pflichten als Unfallbeteiligten nachzukommen. Immer wieder kommt es im gesamten lippischen Kreisgebiet aufs Neue zu Verkehrsunfallfluchten. Dies nimmt die Polizei Lippe zum Anlass mit der Kampagne #unfallfluchtnichtmitmir Bürgerinnen und Bürger deutlich darauf aufmerksam zu machen, dass es sich bei einer Flucht vom Unfallort nicht um ein Kavaliersdelikt handelt, sondern um eine schwerwiegende Straftat.

Über die sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und Twitter wird in den nächsten Wochen detailliert zum wichtigen Thema Verkehrsunfallflucht aufgeklärt: Was ist zu tun, wenn ich einen Unfall verursacht habe? Welche Strafe erwartet mich nach einer Unfallflucht? Muss ich immer die Polizei rufen? Und reicht es eigentlich aus einen Zettel an der Scheibe des geschädigten Fahrzeugs zu hinterlassen? Weitere Informationen dazu finden Sie in einem ausführlichen Artikel auf unserer Internetseite: https://lippe.polizei.nrw/artikel/melden-statt-fluechten-was-nach-einem-verkehrsunfall-zu-tun-ist

Die Polizei Lippe appelliert an alle Lipperinnen und Lipper: Helfen Sie mit Unfallfluchten zu verhindern! Melden Sie einen Verkehrsunfall selbst bei der Polizei und machen Sie sich nicht strafbar

POL-LIP: Lage. Auto überschlägt sich.
Lippe (ots)

Am Donnerstagmittag (24.02.2022) kurz vor 13 Uhr kam eine 20-Jährige mit einem grauen Opel Corsa von der Heipker Straße ab. Die Lagenserin fuhr in Richtung Lage, als sie in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Wagen geriet nach links von der Fahrbahn, kollidierte mit einem Leitpfosten und überschlug sich einmal. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt über 3000 Euro

POL-LIP: Lemgo. Von der Straße abgekommen.
Lippe (ots)

Ein 47-Jähriger wurde Donnerstagnachmittag (24.02.2022) bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der Mann fuhr gegen 15:40 Uhr auf der Lageschen Straße Richtung Lage und kam aus ungeklärter Ursache mit seinem VW Polo nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kollidierte mit der Böschung und überschlug sich mehrfach, bis es auf einem angrenzenden Acker liegen blieb. Das Auto wurde abgeschleppt, der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Der Fahrer aus dem Kalletal wurde leicht verletzt. Ihn erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, da er trotz bekannter Infektion mit dem Corona-Virus die häusliche Quarantäne missachtete

POL-LIP: Lage. Trickdiebe erbeuten Schmuck.
Lippe (ots)

Unter dem Vorwand, Antiquitäten ankaufen zu wollen, verschafften sich zwei Männer am Dienstag vergangener Woche (15.02.2022) Zutritt zu einem Haus in der Brahmsstraße. Gegen 15:30 Uhr ließen sich die beiden Tatverdächtigen von der dort lebenden Lagenserin verschiedene Gegenstände zeigen und boten ihr Geld für eine Nähmaschine und Uhren. Dann baten sie die Frau um ein paar Gummihandschuhe für den Transport. Sie holte Handschuhe, woraufhin die Männer angeblich zum Auto gingen, um die gekauften Sachen zu verstauen. Zurück kamen sie jedoch nicht. Anschließend entdeckte die Hausbewohnerin, dass die Männer offenbar zwei Kassetten mit Schmuck im Wert von rund 6000 Euro gestohlen hatten und rief die Polizei.

Das Kriminalkommissariat 6 sucht nun nach Zeuginnen und Zeugen, die die beiden Tatverdächtigen beobachtet haben. Es handelt sich um zwei Männer im Alter von ungefähr 30 Jahren. Einer war rund 1,70 m groß, schlank, hatte schwarze Haare und trug einen schwarzen Overall mit Aufschrift. Der zweite Mann war etwa 1,80 m groß, kräftig gebaut, hatte dunkelblondes Haar und trug eine Jeans und eine beige Strickjacke. Hinweise auf die Männer oder auf ein von ihnen verwendetes Fahrzeug richten Sie bitte telefonisch an 05261 9330

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lohn-Plus gilt für alle 50 Malerbetriebe im Kreis Höxter
Allgemeines

310 Maler und Lackierer im  Kreis Höxter bekommen mehr Geld

weiterlesen...
PM: GRÜNE beantragen Verkleinerung des Kreistages
Aus den Parteien - Politik

Ab der kommenden Kommunalwahl 2025 soll der Kreistag Höxter nur noch aus 36 statt jetzt 48 Mitgliedern bestehen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 12.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Heckscheibe gesplittert - Verursacher flüchtig, Einbruch in Gärtnerei, Achtung! - Taschendiebe sind in Supermärkten aktiv, körperliche Angriffe

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 11.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Auffahrunfall: Mercedes schiebt Opel auf die Gegenfahrspur, Pkw kommt von der Straße ab - Fahrer bleibt unverletzt, Gefährliche Körperverletzung

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner