31. Januar 2022 / Aktuell

Aktuell 31.01.2022 : Beendete Abkochempfehlung wegen einer Verunreinigung des Trinkwassers

Betroffen sind Bad Driburg-Donhausen, Siebenstern und Neuenheerse

Aktuell: Abkochempfehlung wegen einer Verunreinigung des Trinkwassers

Aktuell 31.01.2022 Abkochgebot aufgehoben: Bad Driburg-Donhausen, Siebenstern, Neuenheerse und Herbram-Wald (wird von Neuenheerse versorgt)
Routinemäßig entnommene Trinkwasserproben in privaten Haushalten wiesen in der vergangenen Woche vereinzelt auf Verunreinigungen in den häuslichen Wasserversorgungsanlagen hin, sodass die gesundheitlich unbedenkliche Qualität des beprobten Trinkwassers nicht gewährleistet werden konnte. Durch die von der Stadtwerke Bad Driburg GmbH umgehend eingeleiteten Schutzmaßnahmen (Desinfektion der zugehörigen Trinkwassernetze)konnte der Störfall beseitigt werden. Die Stadtwerke Bad Driburg GmbH gibt bekannt, dass das Trinkwasser von einwandfreier Qualität und die Freigabe durch das Gesundheitsamt erfolgt ist. Das Abkochgebot wird hiermit aufgehoben.

-Ende

Abkochempfehlung wegen einer Verunreinigung des Trinkwassers in: Bad Driburg-Donhausen, Siebenstern und Neuenheerse

Aufgrund eines Störfalls ist das Trinkwasser Ihrer Wasserversorgungsanlage verunreinigt. Hierdurch ist die gesundheitlich unbedenkliche Qualität derzeit nicht gewährleistet. Beachten Sie deshalb bitte die folgenden Empfehlungen:

  Das Leitungswasser nicht direkt trinken!
  Der Genuss des gekochten Wassers ist unbedenklich. Deshalb ist das Leitungswasser für folgende Zwecke sprudelnd abzukochen:

-  Zubereitung von Nahrung bzw. Essen und von Getränken, sofern die

Speisen bzw. Getränke nicht sowieso gekocht werden
-  Salatsaucen und Salate unbedingt mit gekochtem Wasser zubereiten,

Salat mit abgekochten Wasser waschen - Zähneputzen

In normalen Kaffeemaschinen wird das Wasser nicht zum Kochen gebracht. Bitte brühen Sie Ihren Kaffee deshalb im Zweifel besser von Hand.
  Flaschenwasser
Falls Sie auf handelsübliches Flaschenwasser ausweichen wollen, bedenken Sie bitte, dass Mineralwasser für die Säuglingsnahrung nur bedingt geeignet ist. Für die Säuglingsnahrung kann Tafelwasser genutzt werden.
  Körperpflege
Für die Körperpflege, also für Wäsche, Duschen und Baden und auch für das Waschen der Wäsche kann das Leitungswasser ohne Bedenken weiter genutzt werden.
  Tier tränken
Haustiere und Vieh können mit nicht abgekochtem Leitungswasser getränkt werden.

Störfallbeseitigung

Die Stadtwerke Bad Driburg GmbH wird Sie über die öffentlichen Medien informieren, sobald das Wasser wieder von einwandfreier Qualität ist und die Freigabe durch das Gesundheitsamt erfolgt ist. Erst danach wird das Abkochgebot wieder aufgehoben.

Quelle: Stadtwerke Bad Driburg

 

 

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Größerer Brand im Lager vom Autohaus Hermann in Höxter
Polizeimeldungen

Die Ursache ist bisher unbekannt. Verletzte gibt es nicht

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 13.01.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Riesige Drogenplantage in alter Gewerbehalle entdeckt,Betrugsfälle mit falschen Polizisten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eine Ära am Helene-Weber-Berufskolleg geht zu Ende
News aus dem Kreis Paderborn

Schulleiter Andreas Czorny wird verabschiedet

weiterlesen...
Ganz neu ab 01.01.2023 Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 SGB XI - Kostenlos für Sie
Angebote unserer Partner

Die Pflegekassen übernehmen die Kosten für die vorgeschriebenen Beratungen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bad Driburg im Blick wird sechs
Aktuell

Von einer Idee bis hin zu einer Informationsseite

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner