29. November 2021 / Aus dem Rathaus

Fällung der Eiche vor dem kath. Kindergarten St. Peter und Paul

Warum müssen Bäume gefällt werden?

Fällung der Eiche vor dem kath. Kindergarten St. Peter und Paul

An der Kapellenstraße steht eine größere Zahl sehr alter Eichen, ein sog. Hain. Wie bei uns Menschen macht sich auch bei Bäumen das Alter bemerkbar. Die fehlenden Niederschläge der Jahre 2018 und 2019 setzten den Bäumen zusätzlich zu. Daher werden Bäume im öffentlichen Raum mit Ausnahme der Wälder in regelmäßigen Abständen von Baumkontrolleur der Stadt Bad Driburg, Herrn Robert Sammert, in Augenschein genommen.

Dieser schlägt Maßnahmen zur Herstellung der Verkehrssicherheit vor. In den meisten Fällen handelt es sich um die Entfernung von Totholz. Diese trockenen Äste oder Teilstücke davon könnten bei Sturm unkontrolliert zu Boden fallen. Manchmal muss als letzte Empfehlung die Fällung eines Baumes vorgeschlagen werden.

Dies betrifft leider auch eine solitäre Eiche auf der Verkehrsinsel in unmittelbarer Nähe des Katholischen Kindergartens St. Peter und Paul an der Kapellenstraße. Bei einer routinemäßigen Kontrolle der Eiche fiel ein Pilz im Bereich der Wurzel auf. Bei dem Pilz handelt es sich um den sogenannten Klapperschwamm (Grifola frondosa). Der Pilz befällt die Wurzeln von Eichen und Edelkastanien. Der Klapperschwamm befällt die Hauptwurzeln eines Baums, die dann faulen und die Standsicherheit akut gefährden. Oftmals wird ein Befall dieses Pilzes erst durch das Erscheinen des Fruchtkörpers bemerkt.

Da der Baum bereits in den vergangenen Jahren massive Probleme gezeigt hat liegt es nahe, dass der Befall an den Wurzeln massiv fortgeschritten ist. Aus diesem Grunde muss die Fällung sogar zeitnah erfolgen.
Aufgrund ihrer Größe und des Gewichts können kranke Bäume an verschiedenen Standorten eine Gefahr darstellen, die minimiert werden muss.
Zudem gibt es stets die Möglichkeit einer Ersatzpflanzung beispielsweise mit resistenten und klimaverträglichen Baumarten.

Quelle: Stadt Bad Driburg

Foto 1 und 2: Stadt Bad Driburg

Foto 3 und 4: Medien "Unser Bad Driburg"

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tipps der Feuerwehr zur Sicherheit in der Adventszeit
Aktuell

Unachtsamkeit im Umgang mit Kerzen ist häufige Brandursache

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stadt Bad Driburg verleiht Heimat-Preis
Aus dem Rathaus

Das Preisgeld stammt aus Mitteln des Landes NRW.

weiterlesen...
Folgen des Klimawandels in Bad Driburg begrenzen
Aus dem Rathaus

Nun heißt es in Bad Driburg Maßnahmen zu treffen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner