18. Dezember 2023 / News aus dem Hochstift

Verabschiedung des langjährigen Geschäftsführers Udo Wiemann aus der VPH

Zu den Gästen der Veranstaltung zählten Paderborns Bürgermeister Michael Dreier sowie Landrat Christoph Rüther.

Bildunterschrift: Verabschiedung von Udo Wiemann als Geschäftsführer der VPH im „gwlb“. Personen auf dem Bild (v.l.n.r.): Michael Dreier (Bürgermeister von Paderborn), Udo Wiemann (verabschiedeter Ges

Bildunterschrift: Verabschiedung von Udo Wiemann als Geschäftsführer der VPH im „gwlb“. Personen auf dem Bild (v.l.n.r.): Michael Dreier (Bürgermeister von Paderborn), Udo Wiemann (verabschiedeter Geschäftsführer der VPH), Bernd Schulze-Waltrup (neuer Geschäftsführer der VPH) und Christoph Rüther (Landrat des Kreises Paderborn)

Am Freitag, den 15.12.2023 verabschiedete die Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter mbH (VPH) ihren Geschäftsführer Udo Wiemann. Die VPH lud hierfür rund 70 Gäste in das „gwlb“, den Gewölbekeller unter dem Marienplatz in Paderborn, ein. Zu den Gästen der Veranstaltung zählten Paderborns Bürgermeister Michael Dreier sowie Landrat Christoph Rüther.

Wiemann blickt auf eine über 40-jährige Karriere im ÖPNV zurück. Begonnen hat der 66-jährige seine Laufbahn im Münsterland mit der tariflichen und betrieblichen Optimierung von Bus und Bahn, bevor er sich in Südschweden bei einem Planungsverband mit der Analyse von Verkehrsströmen zwischen Südschweden, Dänemark und Deutschland beschäftigte. In diversen Unternehmen und Positionen ge- staltete Wiemann von Beginn an die ÖPNV-Landschaft mit. Vor 20 Jahren ist er der Geschäftsführung der VPH beigetreten. Bis 2012 leitete er gemeinsam mit Dieter Pollmann das ÖPNV-Dienstleitungsunternehmen. Daraufhin war Wiemann über 11 Jahre lang alleiniger Geschäftsführer, bis in diesem Sommer sein Nachfolger Bernd Schulze-Waltrup seine Tätigkeit aufnahm.

Wiemann meint zu seinem Abschied: „Ich bin sehr dankbar so lange Geschäftsführer der VPH gewesen zu sein. In meiner Zeit durfte ich unzählige Wandel mitgestalten, von räumlichen und tariflichen Zusammenschlüssen bis hin zu zahlreichen Digitalisierungen. Wir haben sukzessive das System ÖPNV verbessert und heute bin ich froh zu sagen, dass vieles für die Kunden besser geworden ist. Zu meinen Anfängen wäre vieles nicht denkbar gewesen. Dennoch haben die Fahrgäste heute die Möglichkeit mit einem Ticket Bus und Bahn in ganz Westfalen und neuerdings in ganz Deutschland zu fahren.“ 2016 gründete Wiemann mit der „fahr mit“ – mobithek, eine zentrale Anlaufstelle für Kunden im Hochstift und baute dort das vertriebliche Angebot mit persönlichen und telefonischen Auskünften kontinuierlich aus. Auch das Angebot der „fahr mit“ – App mit integriertem Ticketverkauf sowie die Einführung des eezy- Luftlinientarifs im Hochstift sind nur ein Bruchteil der Errungenschaften der letzten Jahre. Wiemann ist sich sicher, „das war nur möglich, indem sich unser Team jeder Herausforderung gestellt hat und mit viel Fleiß und Kreativität die ÖPNV-Landschaft mitgestaltet hat.“

Viele langjährige Weggefährten waren zur Wiemanns Verabschiedung im „gwlb“ erschienen und haben Ihm Dank, Lob und Anerkennung ausgesprochen, darunter auch sein langjähriger Branchen-Kollege und Nachfolger Bernd Schulze-Waltrup. In der zurückliegenden zweiten Jahreshälfte hat Schulze-Waltrup sich in das Tagesgeschäft eingearbeitet und wird ab Januar alleiniger Geschäftsführer der VPH sein. Es ist ihm wichtig zu erwähnen, dass er sich auf alle jetzigen und zukünftigen Herausforderungen sehr freut. „Ein attraktiver ÖPNV ist, insbesondere in Zeiten des Klimawandels, wichtiger als je zuvor. Wir werden weiter gemeinsam mit allen Partnern daran arbeiten, das Angebot für die Bürgerinnen und Bürger des Hochstifts zu verbessern. In den letzten sechs Monaten habe ich das Team bereits sehr gut kennenlernen dürfen und bin mir sicher, dass wir es zusammen auch zukünftig schaffen werden, alle Herausforderungen zu bewältigen.“ Der Paderborner war zuvor für die Verkehrsplanung im Kreis Lippe verantwortlich, wodurch er das Zusammenspiel von Verkehrsangebot und Tariflandschaft sehr gut kennt.

Wiemann wird das Geschehen im ÖPNV auch weiterhin verfolgen und engen Kontakt mit der VPH halten. Er freut sich auch die Reisen, die bislang aus Zeitmangel unterblieben sind. „Vor allem die Familie wird zukünftig mehr von mir haben, das ist mir wichtig!“ hebt Wiemann hervor.

Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter mbH (VPH)

„fahr mit - Mobil im Hochstift“ ist die Marke, unter der die Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter alle ÖPNV- Tickets und -Abos vertreibt. Als zentrale Anlaufstelle steht die „fahr mit“ - mobithek direkt neben dem Paderborner Hauptbahnhof allen Fahrgästen für Fahrplanauskünfte, Ticketberatung und -verkauf zur Verfügung. In der Aboverwaltung am Rolandsweg werden neben den regulären Abonnements zudem die SchülerTickets für die Kreise Paderborn und Höxter verwaltet.

Darüber hinaus kümmert sich die VPH um die Einnahmeaufteilung der Ticketeinnahmen auf die in den Kreisen Paderborn und Höxter fahrenden Bus- und Bahnunternehmen. Als Gesellschafter der WestfalenTarif GmbH wirkt die VPH aktiv an den Themen Ticket & Tarif, Marketing & Vertrieb und Einnahmeaufteilung mit.

Quelle: Agata Psiuk  - Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter mbH (VPH)

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Sonderpreis Baumarkt

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

   Stellenangebote Prima Aktiv

 

Trocknungstechnik Kirsch

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 29.02.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Eine verletzte Person nach einem Verkehrsunfall. Polizei sucht Fahrzeugführer, Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro entwendet

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ferienprogramm 2024 der Stadt Paderborn
News aus dem Hochstift

Abwechslungsreiche Angebote für Kinder und Jugendliche

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner