14. Mai 2023 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 14.05.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Vermisstensuche nach 63-jährigem Detmolder, Nach gefährlicher Fahrweise aus dem Verkehr gezogen, Einbrecher nach Verfolgungsfahrt festgenommen

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-PB: Mutmaßlicher Einbrecher nach Verfolgungsfahrt festgenommen
Paderborn (ots)

(ah)Sonntag, 14.05.23, 04:05 Uhr, 33100 Paderborn, Detmolder Straße, Festnahme nach Verfolgungsfahrt, Ein Zeuge beobachtete, wie ein Audi Q5 rückwärts durch das geschlossenes Rolltor einer Kraftfahrzeugwerkstatt aus dieser herausbrach. Das Fahrzeug entfernte sich in Richtung Marienloh. Mutmaßlich wurde in die Büroräume eingebrochen und das in der Werkstatt abgestellte Fahrzeug entwendet. Der Pkw wurde auf der B 1 angetroffen. Trotz deutlicher Anhaltezeichen setzte der Fahrer seine Fahrt fort. Die anschließende Verfolgungsfahrt führte durch Bad Lippspringe und Schlangen. In Kohlstädt kam der Fahrzeugführer von der Fahrbahn ab und verunfallte mit dem Pkw. Nach kurzer, fußläufiger Flucht konnte er unverletzt festgenommen werden. Es handelte sich um einen 15-jährigen Jugendlichen. Da er unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen Einbruchsdiebstahl und zahlreicher Verkehrsdelikte eingeleitet.

POL-PB: Zahlreiche Autoscheiben eingeschlagen - Zeugen gesucht
Paderborn (ots)

(vh) In der Nacht zu Samstag, 13.05.2023, sind in der Paderborner Südstadt zahlreiche Autos beschädigt worden. An insgesamt 16 geparkten Autos wurden die Seitenscheiben und an einem weiteren Pkw wurde die Heckscheibe eingeschlagen.

Um 01:25 Uhr wurde in der Wollmarktstraße die erste Tat gemeldet. Der geschädigte Fahrzeughalter hatte seinen Pkw erst zwei Stunden zuvor vor seinem Haus abgestellt. Während der Anzeigenaufnahme meldete eine Passantin einen weiteren beschädigten Pkw in der Straße Zur Schmiede. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten in der Folge 15 weitere beschädigte Pkw fest. Nicht alle Halter der beschädigten Fahrzeuge konnten zur Nachtzeit erreicht werden.

Obwohl in mehreren Pkw Wertsachen lagen, wurde in keinem Fall etwas entwendet. Die Tatorte erstrecken sich insgesamt über folgende Straßen: Wollmarkstraße, Zur Schmiede (3x), Glatzer Straße (2x), Josef-Schröder-Straße, Liegnitzer Straße, Pankratiusstraße, Kilianstraße, Gertrudenstraße, Winfriedstraße, Geroldstraße (4x), Einhardstraße.

Die Polizei Paderborn bittet Zeugen, die in der Nacht von Freitag auf Sonntag verdächtige Personen in der Südstadt gesehen haben, sich unter der Rufnummer 05251 3060 zu melden.

POL-LIP: Lage - Einbruch in Wohnhaus
Lippe (ots)

(LW) Am Freitagnachmittag, in der Zeit zwischen 16.00 und 17.30 Uhr drangen unbekannte Täter durch ein Küchenfenster in ein Wohnhaus an der Heerstraße in Waddenhausen ein. Sie durchsuchten das Gebäude und entwendeten Bargeld in einer niedrigen dreistelligen Höhe. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Heerstraße aufgefallen sind, melden ihre Beobachtungen bitte der Polizei unter der Telefonnummer 05231 - 6090.

POL-LIP: Oerlinghausen - Versuchter Wohnungseinbruch
Lippe (ots)

(LW) Am Freitagabend gegen 23.00 Uhr überraschte eine Hausbewohnerin in der Florence-Nightingale-Straße drei unbekannte männliche Personen im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses, die sich offenbar an dort abgestellten Fahrrädern zu schaffen machten. Sie verwies die Männer aus dem Haus und nahm die Fahrräder, von denen eines ihrem Sohn gehört, vorsichtshalber mit in ihre Wohnung. Etwa zehn Minuten später hörte sie verdächtige Geräusche an der Terrassentür ihrer Wohnung. Bei der Nachschau traf sie wiederum auf die drei Männer, die gerade versuchten, die Jalousien der Tür hochzuschieben. Als sie die Personen ansprach, flüchteten diese in unbekannte Richtung. Zur Beschreibung kann nur gesagt werden, dass die Personen alle zwischen 175 und 180 cm groß und alle dunkel bis schwarz gekleidet waren. Mindestens zwei der Männer trugen schwarze Kapuzenpullis, deren Kapuzen die Männer über den Kopf gezogen hatten. Zeugen, die Hinweise zu den Personen geben können, werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090 zu melden.

POL-LIP: Lage - Versuchter Firmeneinbruch
Lippe (ots)

(LW) Am frühen Samstagmorgen gegen 00.20 Uhr bemerkte ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma bei seiner Kontrollfahrt Taschenlampenschein an der Rückseite einer Firma im Ortsteil Heiden an der Straße "Großer Kamp". Als er sich dem Gebäude näherte, flohen mindestens zwei Personen vom Tatort. Bei einer Nachschau durch die angeforderten Polizeibeamten wurde festgestellt, dass die Täter offenbar auf der Rückseite der Firma ein Fenster eingeschlagen hatten. Durch das Erscheinen des Wachmannes wurden sie aber offensichtlich in der weiteren Tatausführung gestört. Zeugen, denen zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tatortbereich aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei bei Polizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090 zu melden

POL-LIP: Leopoldshöhe - Alkoholisiert mit Pkw in Bachlauf gefahren
Lippe (ots)

(LW) Am Freitagabend gegen 23.00 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann aus Oerlinghausen mit seinem 3er BMW die Straße "Im Schmeltebruch" in Richtung der Straße "An der Windwehe". In einer scharfen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab, rutschte eine 5 m tiefe Böschung hinab und kam schwer beschädigt im Bachlauf der Windwehe zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten dann schnell fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung seines Führerscheines angeordnet sowie ein Strafverfahren gegen den 25-jährigen eingeleitet. An seinem Pkw entstand geschätzt ein Schaden in Höhe von 20.000 Euro. Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zur Fahrweise des Pkw vor dem Unfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 05231 - 6090 in Verbindung zu setzen

POL-LIP: Extertal - Nach Sekundenschlaf verunfallt
Lippe (ots)

(LW) Ein 63-jähriger Mann aus dem Auetal befuhr am Sonntagmorgen gegen 02 00 Uhr die Heidelbecker Straße in Silixen. Aufgrund von Sekundenschlaf kam er mit seinem Opel Astra nach links von seiner Fahrspur ab, überfuhr die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen am linken Fahrbahnrand abgestellten Pkw der Marke Mercedes. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, so dass sie abgeschleppt werden mussten. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg - Betrunken über Verkehrsinsel gefahren und geflüchtet
Lippe (ots)

(LW) Am frühen Sonntagmorgen gegen 04.10 Uhr befuhr ein 41-jähriger Mann mit seinem VW Golf die Externsteiner Straße in Richtung Horn. Beim Linksabbiegen auf die Mittelstraße verlor er die Kontrolle über seinen Pkw und überfuhr dabei eine Verkehrsinsel, wobei die Beschilderung auf der Insel völlig zerstört wurde. Trotz erheblicher Beschädigungen an seinem Fahrzeug flüchtete der Mann mit seinem Pkw auf den Parkplatz eines Discounters an der Mittelstraße, wo er durch Polizeibeamte angetroffen wurde. Obwohl er seine Beteiligung abstritt, konnte anhand der Fahrzeugbeschädigungen und an der Unfallstelle zurückgebliebener Fahrzeugteile zweifelsfrei seine Beteiligung nachgewiesen werden. Da der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Einen Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen, da der Fahrer keinen besitzt. Da der Beschuldigte über keinen festen Wohnsitz verfügt, wurde er vorläufig festgenommen. Über seinen weiteren Verbleib entscheiden nun Staatsanwaltschaft und Gericht. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte unter der Telefonnummer 05231 - 6090 bei der Polizei in Detmold

POL-LIP: Lemgo - Nach gefährlicher Fahrweise aus dem Verkehr gezogen
Lippe (ots)

(LW) Am Samstagabend gegen 18.00 Uhr fiel mehreren Zeugen auf dem Detmolder Weg ein roter Citroen auf, der erheblich verkehrsgefährdend unterwegs war. Das Fahrzeug geriet mehrfach auf die Gegenfahrbahn und die Fahrzeugführerin übersah an Kreuzungen / Einmündungen andere Verkehrsteilnehmer. Als Polizeibeamte der Wache Lemgo das Fahrzeug anhalten wollten, missachtete die Fahrerin konsequent alle Anhaltesignale. Als das Fahrzeug letztendlich an der B 238 in Höhe der Einmündung der Südumgehung (B 66n) gestoppt werden konnte, stellten die Beamten bei der Kontrolle fest, dass die 82-jährige Fahrerin aus Lemgo aufgrund körperlicher und geistiger Einschränkungen nicht mehr in der Lage zu sein schien, Kraftfahrzeuge im Straßenverkehr sicher zu bewegen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt, das Führen von Kraftfahrzeugen wurde ihr untersagt. Hinweise zur Fahrweise der Dame in ihrem roten Citroen nimmt die Polizei Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090 entgegen.

POL-LIP: Vermisstensuche nach 63-jährigem Detmolder
Lippe (ots)

Update 15.05. 20:00 Uhr: Der Vermisste wurde stark unterkühlt gefunden und in ein Krankenhaus gebracht; die Fahndung wir daher zurückgenommen. Danke für die Mithilfe!!! 

Seit gestern am späten Abend ist ein 63-jähriger Detmolder vermisst. Er wurde zuletzt in der Arminstraße in Detmold gesehen. Der Vermisste ist orientierungslos, aber sportlich und körperlich sehr gut zu Fuß. Auffällig ist eine wahrscheinlich mitgeführte Kaffeetasse.

In der Nacht wurde bereits umfangreich u. a. mit einem Polizeihubschrauber nach dem Vermissten gesucht. Eine Beschreibung finden Sie unter folgendem Link: https://polizei.nrw/fahndung/105649

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher    Stellenangebote Buddenberg Kunststoffe   Stellenangebote Prima Aktiv

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 12.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Heckscheibe gesplittert - Verursacher flüchtig, Einbruch in Gärtnerei, Achtung! - Taschendiebe sind in Supermärkten aktiv, körperliche Angriffe

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 11.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Auffahrunfall: Mercedes schiebt Opel auf die Gegenfahrspur, Pkw kommt von der Straße ab - Fahrer bleibt unverletzt, Gefährliche Körperverletzung

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner