6. März 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 06.03.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Straßenraub, Unfälle, Einbrüche und mehr

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: 3 Verletzte bei Frontalzusammenstoß Warburg - Hohenwepel, B 252, Samstag, 05.03.2022, 22.51 Uhr
Warburg (ots)

Eine 24 jährige Frau befuhr mit ihrem Audi die Peckelsheimer Straße in Warburg-Hohenwepel und beabsichtigte nach links in FR Brakel auf die B 252 aufzufahren. Zur gleichen Zeit befuhr ein ziviler Streifenwagen (Opel) der Höxteraner Polizei die B 252 von Peckelsheim kommend in Richtung Warburg. Im Einmündungsbereich der Peckelsheimer Straße und der B 252 kam es zum frontalen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die beiden 47 und 49 Jahre alten Polizeibeamten und die Audi Fahrerin aus Warburg wurden durch den Unfall schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Bei der Fahrerin des Audi wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt, ihr wurde eine Blutprobe entnommen. An beiden Fahrzeugen entsteht Totalschaden, Schadenshöhe ca. 20.000 EUR. Die B 252 war für die Zeit der Unfallaufnahmen für ca. 3 Stunden gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

POL-HX: Strohballen in Brand
Beverungen Tietelsen (ots), Beverungen Titelsen, Brakeler Straße, Sonntag 06.03.2022, 04:44 Uhr

Zu einem Großbrand gelagerter Strohballen kam es in den frühen Sonntagmorgen. Zunächst wurde über die Feuerwehr ein Brand eines Rundballenlagers gemeldet. Es waren mehrere Löschzüge der Feuerwehr am Einsatzort eingesetzt. Hier drohte das komplette Rundballenlager aus ca. 1000 Rundballen abzubrennen. Auch nach Einschreiten der Feuerwehr sind nun knapp die Hälfe der Rundballen nicht mehr zu retten. Da ein Löschen der brennenden Ballen nicht erfolgversprechend war, lässt die Feuerwehr nun das Feuer kontrolliert abbrennen. Dieser Vorgang wird ca. drei Tage andauern. Zur Brandursache wurden seitens der Polizei Höxter Ermittlungen eingeleitet. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer 05271/962-0 entgegen.

 

POL-HX: Werkzeug aus Firmenwagen entwendet
Bad Driburg (ots) Bad Driburg, Rotdornweg, Freitag 04.03.2022, 18:45 Uhr - Samstag 05.03.2022, 06:40 Uhr

Im Tatzeitraum gingen bisher unbekannte Täter einen Transporter (Ford Transit) an, den ein Handwerker im Rotdornweg, am Fahrbahnrand abgestellt hatte. Sie entwendeten aus dem Transporter diverse Kisten mit Werkzeugen. Die Kisten samt des Inhaltes konnten im Nahbereich des Tatortes wieder aufgefunden werden. Der oder die Täter hatten es hier offensichtlich abgelegt.

Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05271/962-0 entgegen.

POL-PB: In Gegenverkehr geraten - fünf Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der Nikolaustraße
Büren (ots)

(vh) Bei einem Verkehrsunfall in Büren wurden am Freitagnachmittag fünf Personen schwer verletzt. Ein 68-jähriger Mercedesfahrer war gegen 16:40 Uhr auf der Königstraße in Fahrtrichtung Nikolausstraße unterwegs. Auf Höhe des Marktplatzes geriet er aus bisher ungeklärter Ursache auf den Gegenfahrstreifen und stieß hier mit einem entgegen kommenden Audi zusammen, der von einer 21-jährigen Frau aus Bad Wünnenberg geführt wurde. Infolge des Frontalzusammenstoßes wurden der Unfallverursacher und dessen ebenfalls 68-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Auch die Audifahrerin und deren beiden Insassinnen (46 und 22 Jahre) erlitten schwere Verletzungen. Die Unfallbeteiligten wurden nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die total beschädigten Pkw mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr von der Königstraße und Nikolausstraße abgeleitet werden

POL-HX: Auffahrunfall mit verletzter Person
Höxter Fürstenau (ots), Höxter Fürstenau, Bödexer Str., Freitag 04.03.2022, 14:40 Uhr

Zur Unfallzeit befuhr ein 28jähriger aus Bevern mit seinem Renault Twingo die Bödexer Straße in Richtung Bödexen. Vor Ihm befand sich, ein in gleicher Richtung fahrender, mit zwei Personen besetzter VW Fox. Fahrer war ein 65jähriger aus Brenkhausen. In Höhe des Sportplatzes beabsichtigte der Fahrer des VW Fox nach links abzubiegen. Dies bemerkte der Fahrer des Renault Twingo offensichtlich zu spät, wodurch es zu einem Auffahrunfall kam. Durch den Aufprall wurde die im VW Fox befindliche 63 jährige Beifahrerin leicht verletzt. Da an der Unfallstelle größere Mengen Betriebsstoffe ausliefen, wurde die Unfallstelle durch die Feuerwehr gereinigt. An den Pkw entstand nicht unerheblicher Sachschaden

POL-HX: Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt
Höxter (ots), Höxter, Fürstenberger Straße / Boffzener Straße Freitag 04.03.2022, 19:21 Uhr

Zur Unfallzeit befuhr ein 84 jähriger aus Boffzen mit seinem Mercedes die Boffzener Straße. An der Kreuzung Füstenberger Straße beabsichtigte er nach links in Richtung Höxter abzubiegen. Hierbei übersah er offensichtlich einen 61jährigen, der die Füstenbergerstraße mit seinem Pedelec befuhr und in die Boffzener Straße abbiegen wollte. Der Radfahrer wurde zunächst auf die Motorhaube des Fahrzeugs aufgeladen und stürzte dann zu Boden, Hierbei verletzte er sich. Er wurde mittels RTW einem Krankenhaus zugeführt, konnte dies aber nach ambulanter Behandlung verlassen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden

POL-PB: Trunkenheitsfahrt von der Polizei gestoppt
Büren-Ahden (ots), Samstag, 05.03.22, 03:58 h, Büren-Ahden

Ein 21-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw die Flughafenstraße in Büren-Ahden, bevor er von der Polizei angehalten und hinsichtlich seiner Fahrtüchtigkeit kontrolliert wurde. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv und entsprechend wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und verblieb bei der Polizei.

POL-PB: Nach Zusammenstoß im Begegnungsverkehr vom Unfallort geflüchtet
Salzkotten (ots), Samstag, 05.03.22, 13:30 h,, Salzkotten, Thüler Straße

Ein 24-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Thüler Straße aus Fahrtrichtung Thüle in Fahrtrichtung Wewelsburger Straße. In Höhe Habringhauser Weg kam ihm ein unbekannter Pkw entgegen und es kam zum Zusammenstoß der Außenspiegel beider Pkw. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05251/306-0 an die Polizei zu wenden. Schadenshöhe: ca. 800,-- EU

POL-HX: Strohballen in Brand
Beverungen Tietelsen (ots), Beverungen Titelsen, Brakeler Straße, Sonntag 06.03.2022, 04:44 Uhr

Zu einem Großbrand gelagerter Strohballen kam es in den frühen Sonntagmorgen. Zunächst wurde über die Feuerwehr ein Brand eines Rundballenlagers gemeldet. Es waren mehrere Löschzüge der Feuerwehr am Einsatzort eingesetzt. Hier drohte das komplette Rundballenlager aus ca. 1000 Rundballen abzubrennen. Auch nach Einschreiten der Feuerwehr sind nun knapp die Hälfe der Rundballen nicht mehr zu retten. Da ein Löschen der brennenden Ballen nicht erfolgversprechend war, lässt die Feuerwehr nun das Feuer kontrolliert abbrennen. Dieser Vorgang wird ca. drei Tage andauern. Zur Brandursache wurden seitens der Polizei Höxter Ermittlungen eingeleitet. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer 05271/962-0 entgegen.

POL-PB: Korrekturmeldung zu "In Gegenverkehr geraten - fünf Schwerverletzte bei Unfall auf der Nikolausstraße
Büren (ots), Büren

(vh)Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag, 05.03.2022, nicht am Freitagnachmittag. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen

POL-PB: Mit Laserpointer Pkw-Fahrer geblendet
Büren-Steinhausen (ots)

Freitag, 05.03.22, 20:15 h, Büren-Steinhausen

Ein 47-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die L549 aus Richtung Geseke in Richtung Büren. In Höhe der Brückenüberführung Triftweg wurde er mit einem Laserpointer stark geblendet. Seinen Angaben zufolge sei ein Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr wahrscheinlich gewesen, wenn ihm zu diesem Zeitpunkt ein Fahrzeug entgegengekommen wäre. Auf der dortigen Brücke konnte der Fahrer zwei Personen sehen, die nach dem Vorfall von dort flüchteten. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren u.a. wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05251/306-0 an die Polizei zu wenden

POL-PB: Kollision nach entgegengesetztem Einfahren in die Einbahnstraße
Salzkotten, Lange Straße (ots)

Am Freitag gegen 22:45 Uhr befuhr ein 22-jähriger Mann aus Salzkotten mit einem Pkw Audi SQ5 die Lange Straße in Richtung B 1. Hier handelt es sich um eine Einbahnstraße. Kurz vor der Kreuzung Thüler Straße/Wewelsburger Straße kam ihm entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung ein Pkw Mercedes-Benz C-Klasse entgegen. Dieser Pkw wurde von einem 36-jährigen Mann aus Wewer geführt. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Mercedes-Fahrer flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle, konnte aber später von der Polizei angetroffen werden. Aufgrund der Gesamtumstände wurde von der Polizei ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Die Sachschadenshöhe bezifferte die Polizei mit ca. 15.000,- Euro.

POL-PB: Radfahrerin verletzt sich nach Sturz
Paderborn, Ahornallee (ots), Samstag, 05.03.2022 / 13:35 Uhr

Am Samstagmittag gegen 13:35 Uhr befuhr eine 74-jährige Pedelec-Fahrerin aus Sande den kombinierten Geh-/Radweg parallel zum Heinz-Nixdorf-Ring. Im Bereich Ahornallee wurde sie von einem 56-jähriger Pedelec-Fahrer aus Paderborn überholt. Beim Überholvorgang kam es aufgrund zu geringen Sicherheitsabstands zur seitlichen Berührung beider Radfahrer. Infolgedessen verlor die Pedelec-Fahrerin das Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Dabei verletzte sie sich leicht. Während der Unfallaufnahme wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 56-jährigen festgestellt. Die Einleitung eines Strafverfahrens mit Entnahme einer Blutprobe wurde veranlasst.

POL-PB: Straßenraub
33098 Paderborn, Kasseler Tor (ots)

Samstag 05.03.2022, 16:30 Uhr

Zur o. g. Tatzeit wurde der Geschädigte durch zwei unbekannte Täter zur Unterführung am Kasseler Tor gelockt. Hier bekam er von einem der Täter einen Schlag gegen den Hinterkopf. Anschließend wurde dem Geschädigten das Handy entwendet. Die beiden männlichen Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden: 1. Person: ca. 180 cm groß, ca. 35-40 Jahre alt, stark vernarbtes Gesicht, dunkle Haare, nordafrikanisches Erscheinungsbild, trug zur Tatzeit eine khaki-farbene Hose und eine dunkle Jacke 2. Person: ca. 175 cm groß (kleiner als die erste Person), ca. 20-25 Jahre, nordafrikanisches Erscheinungsbild. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Paderborn unter 05251/3060.

 

POL-PB: Einbruch in Tischlerei
Hövelhof, Birkenweg (ots)

Freitag, 04.03.2022; 20:00 Uhr - Samstag, 05.03.2022; 08:30 Uhr, Birkenweg, 33161 Hövelhof

Unbekannter Täter verschaffte sich über ein gewaltsam geöffnetes Fenster Zutritt zum Gebäude einer Tischlerei am Birkenweg. Im Gebäude öffnete man gewaltsam eine verschlossene Zwischentür zu den Büroräumen der Tischlerei. Dort wurde Bargeld aus einer Geldkassette entwendet. Für sachdienliche Hinweise können sich etwaige Zeugen, unter der Rufnummer 05251/3060, bei der Polizei Paderborn melden.

 

POL-PB: Einbruch in Doppelhaushälfte
33098 Paderborn, Oppelner Straße (ots)

Freitag, 04.03.2022; 19:45 Uhr - Samstag, 05.03.2022; 04:30 Uhr, Oppelner Straße, 33102 Paderborn

Im o.g. Tatzeitraum verschafften sich unbekannte Täter über die Wohnungseingangstür Zutritt zu einer Doppelhaushälfte in der Oppelner Straße in Paderborn. Dort entwendeten Sie eine Geldbörse und eine Handtasche aus dem Haus. Mit einer der dabei erbeuteten EC-Karte wurde noch in der Nacht Bargeld an einem Geldautomaten in Warburg abgehoben. Für sachdienliche Hinweise können sich etwaige Zeugen, unter der Rufnummer 05251/3060, bei der Polizei Paderborn melden.

POL-PB: Einbruch in Einfamilienhaus
33098 Paderborn, Elisenhof (ots)

Freitag, 04.03.2022; 23:00 Uhr - Samstag, 05.03.2022; 05:00 Uhr, Elisenhof, 33102 Paderborn

Im o. g. Tatzeitraum verschafften sich unbekannte Täter über die Hauseingangstür gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Straße Elisenhof. Sie entwendeten Geldbörsen und ein Notebook aus dem Haus. Für sachdienliche Hinweise können sich etwaige Zeugen, unter der Rufnummer 05251/3060, bei der Polizei Paderborn melden.

POL-PB: Geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet
Paderborn-Schloß Neuhaus, Hermann-Löns-Straße (ots)

Samstag, 05.03.2022 / 14:00 Uhr

Am Samstagnachmittag meldete sich eine 54-jährige Pkw-Fahrerin aus Waging am See bei der Paderborner Polizei. Sie hatte gegen 14:00 Uhr ihren Pkw Mazda 5 auf dem Parkplatz des Tierheims in der Hermann-Löns-Straße abgestellt. Bei ihrer Rückkehr gegen 15:20 Uhr stellte sie einen Schaden an der rechten Fahrzeugseite fest, der ihren Angaben zufolge zuvor nicht vorhanden war. Die Polizeibeamten nahmen die Spuren auf und fertigten eine Verkehrsunfallanzeige. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro. Die Polizei Paderborn sucht nun Zeugen des Verkehrsunfalls in Schloss Neuhaus. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 05251/3060 entgegen genommen.

 

POL-PB: Falsch herum in Einbahnstraße gefahren und nach einem Unfall geflüchtet
Salzkotten, Lange Straße (ots)

Samstag, 05.03.22, 05:27 h, Salzkotten

Ein 18-jähriger Pkw-Führer befuhr die Lange Straße (Einbahnstraße) in Fahrtrichtung Paderborn. Dort kam ihm ein 36-Jähriger mit seinem Pkw entgegen der erlaubten Fahrtrichtung entgegen und beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der Unfallverursacher entfernte sich zunächst von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Dann kehrte der 18-Jährige aber später während der polizeilichen Unfallaufnahme zur Unfallstelle zurück. Beide Pkw wurden durch die Polizei sichergestellt. Schadenshöhe: ca. 15000,-- EU

POL-PB: Falsch herum in Einbahnstraße gefahren und nach einem Unfall geflüchtet
Salzkotten, Lange Straße (ots), Samstag, 05.03.22, 05:27 h, Salzkotten

Ein 18-jähriger Pkw-Führer befuhr die Lange Straße (Einbahnstraße) in Fahrtrichtung Paderborn. Dort kam ihm ein 36-Jähriger mit seinem Pkw entgegen der erlaubten Fahrtrichtung entgegen und beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der Unfallverursacher entfernte sich zunächst von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Dann kehrte der 18-Jährige aber später während der polizeilichen Unfallaufnahme zur Unfallstelle zurück. Beide Pkw wurden durch die Polizei sichergestellt. Schadenshöhe: ca. 15000,-- EU

POL-LIP: Dörentrup - Versuchter Einbruch in Discounter
Lippe (ots)

(LW) Im Zeitraum zwischen dem 02.03. und dem 04.03.2022 versuchten unbekannte Täter sich gewaltsam Zutritt zum Geldautomatenraum in einem Discounter an der Lemgoer Straße zu verschaffen. Sie hebelten an mehreren Stellen im Bereich der Eingangstür, konnten diese aber nicht öffnen. Ohne Beute verließen sie den Tatort. Es entstand ein Sachschaden im niedrigen vierstelligen Eurobereich. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Feststellungen im Bereich des Discounters gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 05231-6090 in Verbindung zu setzen

POL-LIP: Extertal - Versuchter Einbruch in Wohnhaus
Lippe (ots)

(LW) Am Freitag, in der Zeit zwischen 08.00 und 18.00 Uhr versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Richard-Wagner-Straße einzubrechen. Hierzu hebelten sie mit einem Werkzeug an der hölzernen Hauseingangstür, welche zwar beschädigt wurde, aber dem Ausbruchsversuch standhielt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatortes aufgefallen sind, melden ihre Beobachtungen bitte bei der Polizei Lippe unter der Telefonnummer 05231-6090

POL-LIP: Kalletal - Mehrere Pkw beschädigt
Lippe (ots)

Zeugen beobachteten am Freitagabend gegen 22.00 Uhr einen jungen Mann, der in der Wittelstraße im Ortsteil Erder an mehreren Fahrzeugen die Außenspiegel abschlug beziehungsweise abtrat. Die Zeugen hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Es handelte sich um einen 18-jährigen Mann aus Vlotho. Da aufgrund seines Verhaltens die Begehung weiterer Straftaten nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde er von den Polizeibeamten zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Bislang wurden Beschädigungen an einem weißen VW Polo, einem schwarzen Fiat Punto und einem schwarzen Seat Ibiza festgestellt und angezeigt. Weitere Geschädigte melden sich bitte bei der Polizei Lippe unter der Rufnummer 05231-6090

POL-LIP: Schlangen - Brandstiftung an einer Wanderhütte
Lippe (ots)

(LW) Am Samstagabend gegen 23.00 Uhr wurden die Feuerwehr und die Polizei über den Brand einer Wanderhütte an der Langetalstraße in Kenntnis gesetzt. Unbekannte Täter hatten in der steinernen Hütte mehrere Holzbalken zu einer Art Lagerfeuer gestapelt und entzündet. Durch das Feuer wurde das Dach der Hütte stark beschädigt. Weiterhin wurde der komplette Innenraum völlig verrußt. Die Feuerwehr Schlangen konnte den Brand zügig löschen, trotzdem ist das Dach der Hütte akut einsturzgefährdet. Das Gebäude wurde abgesperrt, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ermittlung der Brandursache und der Täter übernommen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich der Wanderhütte gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05231-6090 mit der Polizei in Lippe in Verbindung zu setzen.

POL-LIP: Lage - Betrugsversuch gerade noch vereitelt
Lippe (ots)

(LW) Am Samstag gegen 10.00 Uhr erhielt eine 92-jährige Frau aus Lage einen sogenannten Schockanruf. Die Anruferin gab sich als Polizeibeamtin aus und schwindelte der alten Dame vor, dass deren Tochter bei einem Verkehrsunfall ein Kind zu Tode gefahren habe und jetzt in Haft müsse. Diese könne allerdings durch die Zahlung einer Kaution in Höhe 20.000 Euro abgewendet werden. Die Geschädigte begab sich daraufhin zu einer Bankfiliale und hob einen fünfstelligen Eurobetrag ab, mit dem sie nach Anweisung der angeblichen Polizeibeamtin sofort nach Hause ging. Dort traf sie auf ihre Tochter, die zufällig nach ihr sehen wollte und den Betrug verhindern konnte. Die Polizei weißt erneut nachdrücklich darauf hin, dass seitens der Polizei niemals Anrufe getätigt werden, in denen die Angerufenen, bei denen es sich ausschließlich um ältere Personen handelt, gebeten werden, Geld von der Bank zu holen. Sollten Sie Anrufe erhalten, in denen sie im Namen der Polizei zur Zahlung von Bargeld aufgefordert werden, beenden Sie das Gespräch und informieren Sie unverzüglich die Polizei

POL-LIP: Oerlinghausen - Vier Leichtverletzte bei Verkehrsunfall
Lippe (ots)

(LW) Vier Verletze, davon zwei Kinder im Alter von 2 und 4 Jahren, wurden am Samstag gegen 16.45 Uhr bei einem Zusammenstoß zweier Pkw leicht verletzt. Eine 32-jährige aus Oerlinghausen befuhr mit ihrem Ford Focus die Detmolder Straße in Richtung Helpup. Mit im Fahrzeug befanden sich ihre beiden Kinder, die vorschriftsmäßig in ihren Kindersitzen auf der Rückbank saßen. Beim Linksabbiegen in die Königsberger Straße übersah die Fahrzeugführerin einen entgegenkommenden BMW. Dessen Fahrerin, eine 66-jährige, ebenfalls aus Oerlinghausen stammende Dame, konnte nicht mehr bremsen und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei erlitten alle vier Insassen leichte Verletzungen und wurden mit mehreren Rettungswagen umliegenden Kliniken zugeführt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

POL-PB: Drei Verletzte nach Vorrangmissachtung
Paderborn, Berliner Ring/Piepenturmweg (ots), Freitag, 04.03.2022 / 19:32 Uhr

Am Freitagabend kam es gegen 19:32 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Paderborn, bei dem in zwei Pkw drei Personen verletzt wurden. Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Schloss Neuhaus befuhr mit seinem Pkw Ford Fiesta den Berliner Ring in Richtung Herbert-Schwiete-Ring. An der Kreuzung Piepenturmweg beabsichtigte er nach links in den Piepenturmweg abzubiegen. Dabei missachtete er den Vorrang einer 43-jährigen Pkw-Fahrerin aus Paderborn. Sie war mit ihrem Pkw VW Golf entgegengesetzt unterwegs und fuhr in Richtung Südring. Auf der Kreuzung kam es infolgedessen zum frontalen Zusammenstoß. Beide Pkw wurden dabei erheblich beschädigt. Die beiden Fahrzeugführer und eine 15-jährige Mitfahrerin im VW Golf wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 20.04.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Betrug an der Haustür - Polizei sucht Zeugen, Verdacht auf Amtsanmaßung nach Verkehrsunfall, Unfall mit Linienbus - eine Schwerverletzte

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 18.04.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Nach tödlichem Unfall: Ersthelfer und Zeugen sollen sich melden, Raubüberfall am frühen Morgen-Polizei sucht Zeugen, Polizei sucht mit Fahndungsfotos

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner