9. Februar 2024 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 09.02.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Einbruch im Einkaufsmarkt scheitert - Zeugen gesucht, Raub im Paderquellgebiet - Wer hat die Täter beobachtet?, Schwerpunkteinsatz Alkohol und Drogen

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Einbruch im Einkaufsmarkt scheitert - Zeugen gesucht
Willebadessen (ots)

Die Kriminalpolizei der Kreispolizeibehörde Höxter nimmt die Ermittlungen nach einem versuchten Einbruch in ein Lebensmittelgeschäft in der Straße "Am Sportplatz" in Willebadessen auf. Nach ersten Erkenntnissen verschafften sich unbekannte Täter am Donnerstag, 8. Februar, gegen 22.10 Uhr, gewaltsam Zutritt. Mit erheblicher Gewalteinwirkung konnte die Außentür des Marktes geöffnet werden. An einer weiteren Tür, die in den Verkaufsbereich führt, hielt der Einbruchschutz stand. Die Täter verließen ohne Beute die Örtlichkeit. Bei dem Einbruchversuch entstand ein Sachschaden von etwa 15.000,- Euro. Jetzt fragt die Polizei: Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet und kann Angaben machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05271/962-0 entgegen./rek

POL-PB: Raub im Paderquellgebiet - Wer hat die Täter beobachtet?
Paderborn (ots)

(CK) - Am frühen Freitagmorgen (09.02., 02.45 Uhr) war ein 27-jähriger Mann aus Paderborn auf seinem Heimweg von einer Karnevalsfeier.

An der Warmen Pader in Höhe der Hausnummer 5 wurde er von etwa drei bis vier jungen Männern südländischen Aussehens angesprochen und nach dem Weg gefragt. Als der 27-Jährige daraufhin sein Handy zur Hilfe nahm, riss es ihm einer der Täter aus der Hand, während ihm gleichzeitig mit einem Spray ins Gesicht gesprüht wurde.

Die Täter flüchteten mit ihrer Beute vermutlich in Richtung Paderhalle.

Zwei Freunde kamen dem 27-Jährigen zu Hilfe dann zu Hilfe, nachdem sie auf seine Schreie aufmerksam geworden waren. Der Paderborner wurde mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Sofort eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach den Beschuldigten verliefen negativ.

Die Polizei sucht Zeugen:

Wer kann Angaben zu diesem Raub oder den Tätern machen? Wer hat zur Tatzeit eine Gruppe von drei bis vier Männern südländischen Aussehens im Paderquellgebiet beobachtet?

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-PB: Schwerpunkteinsatz Alkohol und Drogen der Paderborner Polizei - mehrere Anzeigen und eine Verfolgungsfahrt
Kreswi Paderborn /Paderborn /Hövelhof (ots)

(CK) - Im Verlauf des Donnerstags (08.02.) führte die Polizei im Kreis Paderborn Kontrollen anlässlich des Auftakts der Karnevalstage durch. Der Schwerpunkt der Aktion lag dabei auf dem Thema Alkohol und Drogen.

In Hövelhof wurde in der Bahnhofstraße eine Kontrollstelle eingerichtet, an der der Durchgangsverkehr anlassbezogen angehalten und kontrolliert wurde.

Bei fünf Autofahrer verliefen hier Drogenvortests positiv, ihnen wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterhin waren sechs Personen ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs. Fünf Autofahrer nutzen das Mobiltelefon während der Fahrt.

Zudem fertigten die eingesetzten Polizeibeamten mehrere Ordnungswidrigkeitenanzeigen und schriftliche Verwarnungen, unter anderem wegen technischer Mängel, nicht angelegter Sicherheitsgurte und nicht mitgeführten Fahrzeugpapieren. In sechs Fällen wurde den Verkehrsteilnehmern die Weiterfahrt untersagt.

Gegen 12.45 Uhr beabsichtigten die Polizeibeamten, den Fahrer eines BMW anzuhalten. Dazu wurden ihm deutliche und erkennbare Anhaltezeichen gegeben.

Der Fahrer beschleunigte jedoch und flüchtete von der Örtlichkeit. Daraufhin nahmen die Polizeibeamten die Verfolgung des BMW auf.

Der Mann flüchtete von Hövelhof aus über mehrere Kilometer nach Paderborn-Sande. Dabei beschleunigte er sein Fahrzeug auf bis zu 160 km/h. Der Abstand zwischen dem BW und den Verfolgungsfahrzeugen vergrößerte sich stetig, da die Polizeibeamten eine Gefährdung Unbeteiligter vermeiden wollte. Schließlich ging der Sichtkontakt verloren.

Der BMW wurde um kurz vor 13.00 Uhr verlassen an der Straße Vogelweide in Sande vorgefunden. An dem Auto wurden frische Unfallbeschädigungen vorgefunden. Bislang ist nicht bekannt, woher diese stammen, die Ermittlungen dazu dauern an.

Der Fahrer konnte trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen nicht mehr angetroffen werden; auch hier laufen die Ermittlungen. Der BMW als Beweismittel sichergestellt. Eine Strafanzeige wegen Unfallfluchts und verbotenen Einzelrennens wurde gefertigt.

Auch im Stadtgebiet von Paderborn wurden an wechselnden Örtlichkeiten Verkehrskontrollen durchgeführt.

Die Polizeibeamten fertigten elf Ordungswidrigkeitenanzeigen, unter anderem wegen Rotlichtverstößen, Nutzung des Handys während der Fahrt und Missachtung des Überholverbots. Wegen Geschwindigkeitsverstößen am Löffelmannweg und an der Driburger Straße wurden elf Verwarnungsgelder erhoben.

Acht weitere Autofahrer mussten Verwarnungsgelder wegen verschiedener Delikte bezahlen.

POL-PB: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Wiederholt absichtlich Schrauben auf der Fahrbahn verteilt
Delbrück-Lippling (ots)

(CK) - Am Donnerstagabend (08.02., 20.15 Uhr) bemerkte ein aufmerksamer Melder eine Vielzahl von Schrauben, die auf der Straße Brakendiek lagen.

Eingesetzte Polizeibeamte stellten daraufhin fest, dass an mehreren Stellen auf der Straße die Schrauben offensichtlich absichtlich ausgelegt und "schubweise" verteilt worden waren. Die Schrauben wurden eingesammelt und sichergestellt.

Ein Strafverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde gefertigt - und das nicht zum ersten Mal.

Seit Anfang 2023 kam es an dieser Örtlichkeit bereits zu fünf vergleichbaren Straftaten, die beileibe kein "Dummer-Jungen-Streich" sind:

Die verteilten Schrauben waren in der Dunkelheit nur sehr schwer für die Verkehrsteilnehmende zu erkennen. Ein Wegrutschen auf den Schrauben hätte insbesondere für Fahrrad- oder Motorradfahrende zu schwersten Unfallfolgen führen können.

Die Polizei sucht daher Zeugen:

Wer kann Angaben über diesen Sachverhalt machen? Wer kann Hinwe4ise auf denjenigen geben, der die Schrauben verteilt hat?

Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-LIP: Lemgo. Frau leistet Widerstand und beißt Polizisten.
Lippe (ots)

Am Donnerstagmorgen (08.02.2024) gegen 7 Uhr meldeten Zeugen der Polizei, dass sie weibliche Hilferufe aus einem Waldstück am Hornschen Weg hörten. Bei einer Absuche vor Ort fanden die Einsatzkräfte im Bereich Wahmbecker Pfad eine hilflose 24-Jährige. Die Frau aus Lemgo machte einen orientierungslosen und apathischen Eindruck und reagierte nicht auf die Ansprache der Beamten. Im weiteren Verlauf der Situation wurde die Frau zunächst verbal aggressiv, als man ihr erklärte, man würde sie aufgrund ihrer hilflosen Lage mit auf die Polizeiwache nehmen. Daraufhin sperrte sich die 24-Jährige mit Tritten in Richtung der Polizistinnen und Polizisten und leistete konsequent Widerstand durch körperliche Gewalt. Ein 25-jähriger Beamter wurde durch die Lemgoerin ins Bein gebissen und erlitt dadurch leichte Verletzungen. Nachdem die Frau überwältigt werden konnte, wurde sie in Absprache mit dem Ordnungsamt und einer Ärztin in eine psychiatrische Einrichtung zwangseingewiesen. Auch während des Transportes in die Klinik leistete die Frau enormen Widerstand und trat nach den Beamten, die jedoch alle dienstfähig blieben

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg. Über Balkontür in Wohnung eingebrochen.
Lippe (ots)

In der Königsberger Allee in Bad Meinberg nutzten Einbrecher eine auf Kipp stehende Balkontür, um sich Zutritt in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zu verschaffen. Der Einbruch ereignete sich am Donnerstagmittag (08.02.2024) zwischen 13 und 14.10 Uhr. Die Täter entwendeten Tabak sowie Bargeld und flüchteten augenscheinlich über die Wohnungstür. Zeugenhinweise zum Einbruch nimmt das Kriminalkommissariat 2 telefonisch unter 05231 6090 entgegen

POL-LIP: Detmold. Roter Opel Corsa gestohlen.
Lippe (ots)

Aus der Felix-Fechenbach-Straße wurde am Donnerstagabend (08.02.2024) ein roter Opel Corsa mit lippischen Kennzeichen im Wert von rund 8000 Euro gestohlen. Der Wagen ist gegen 21.30 Uhr in einer Parkbucht an der Straße abgestellt worden. Gegen 22 Uhr bemerkte der Besitzer, dass er seinen Schlüssel vermisste und das Auto offenbar vergessen hatte abzuschließen. Zu diesem Zeitpunkt war der Opel bereits entwendet worden. Zeugen des besonders schweren Diebstahls, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Bad Salzuflen. Diebstahl eines grauen 5er BMWs.
Lippe (ots)

Zwischen Montag und Donnerstag (05. - 08.02.2024) stahlen bislang Unbekannte einen grauen 5er BMW mit Beckumer Kennzeichen (BE) aus der Kolberger Straße. Das Auto wurde dort am Montagmorgen in Richtung Walhallastraße in einer Parkbucht am Fahrbahnrand abgestellt und hat einen geschätzten Wert von etwa 8700 Euro. Am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr wurde der Diebstahl festgestellt. Wer Hinweise zur Tat geben kann, setzt sich bitte telefonisch unter 05231 6090 mit dem Kriminalkommissariat 2 in Verbindung

POL-LIP: Barntrup. Mädchen im Straßenverkehr verletzt - Polizei sucht Zeugen.
Lippe (ots)

Im Bereich der Grundschule an der Straße Große Twete wurde ein 10-jähriges Mädchen am Donnerstagmittag (08.02.2024) im Straßenverkehr verletzt. Die genauen Umstände sind noch unklar, weshalb die Polizei um Hinweise bittet. Das Mädchen und drei Gleichaltrige befanden sich gegen 13 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg an der Großen Twete und liefen in Richtung Kinderdorf. Nach ersten Erkenntnissen gerieten das Mädchen und ein 11-jähriger Junge in einen Streit, im Zuge dessen die 10-Jährige zu Boden stürzte. Aufgrund von widersprüchlichen Aussagen ist derzeit unklar, ob sich zu diesem Zeitpunkt ein Fahrzeug auf der Straße befand und über die Hand des Mädchens fuhr. Sie wurde leichtverletzt von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Verkehrskommissariat bittet Zeugen, die noch nicht mit der Polizei gesprochen haben, sich mit Hinweisen zu dem Vorfall telefonisch unter 05231 6090 zu melden

POL-LIP: Lage-Heiden. Auffahrunfall mit drei Verletzten.
Lippe (ots)

Auf der Detmolder Straße wurden am Donnerstagabend (08.02.2024) drei Männer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 73-Jähriger aus Bad Salzuflen war mit seinem Dacia Lodgy gegen 17.30 Uhr in Richtung Lage unterwegs. Als sein Vordermann verkehrsbedingt abbremste und zum Stehen kam, bemerkte der Salzufler dies zu spät und fuhr auf den VW Golf eines 50-jährigen Bielefelders auf. Durch den Zusammenstoß erlitt neben den beiden Autofahrern auch der 71-jährige Beifahrer im Dacia leichte Verletzungen. Rettungswagen brachten alle in ein Klinikum. Die Wagen, an denen ein geschätzter Schaden von rund 3000 Euro entstand, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten wurden von der Feuerwehr abgestreut. Die Detmolder Straße blieb bis circa 19 Uhr gesperrt

POL-LIP: Bad Salzuflen-Schötmar. Körperliche Auseinandersetzung an Schulzentrum.
Lippe (ots)

Am Schulzentrum Lohfeld in der Straße Wasserfuhr kam es am Freitagmorgen (09.02.2024) gegen 10 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Schülerinnen. Nach ersten Erkenntnissen entstand zwischen zwei 15-Jährigen und einer 16-Jährigen (alle aus Bad Salzuflen) zunächst ein verbaler Streit, der anschließend handgreiflich wurde. Dabei wurde die 16-Jährige durch Schläge und Tritte der 15-Jährigen verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Untersuchungen ergaben keine Hinweise auf schwerwiegendere Verletzungen. Die zwei Tatverdächtigen wurden vorläufig in Gewahrsam genommen und nach einer Vernehmung und erkennungsdienstlichen Behandlung auf der Polizeiwache in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei zur gefährlichen Körperverletzung laufen.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Hotel Restaurant Am Rosenberg

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Seniorenresidenz Stellberg

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 29.02.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Eine verletzte Person nach einem Verkehrsunfall. Polizei sucht Fahrzeugführer, Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro entwendet

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 29.02.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Eine verletzte Person nach einem Verkehrsunfall. Polizei sucht Fahrzeugführer, Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro entwendet

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 28.02.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall einen flüchtigen Pkw und einen Bus, Wechsel der Versicherungskennzeichen zum 1. März, Unfallflucht

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner