16. Januar 2024 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 16.01.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Alkohol-Fahrt ohne Führerschein endet im Straßengraben, Pkw-Fahrer erst ausgebremst und dann angegriffen. Zeugen gesucht,Radfahrer entreißt Handtasche

Bildunterschrift: An dem Wagen entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro.

POL-HX: Alkohol-Fahrt ohne Führerschein endet im Straßengraben
Warburg (ots)
 Bildunterschrift: An dem Wagen entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro.
 
Bildunterschrift: An dem Wagen entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro.
 
Am Sonntag, 14. Januar, fuhr ein 30-Jähriger aus dem Landkreis Preußisch Oldendorf mit einem grauen Daimler die "Alte Warburger Straße" in Warburg-Welda in Richtung "Zum Uhlenloch". Auf Höhe der Einmündung "Zum Uhlenloch" bog er links in diese Straße ab. Dabei kam er links von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben.

Eine Zeugin entdeckte den Pkw im Graben und informierte die Polizei, da sie im Gespräch mit dem Fahrzeugführer einen Alkoholgeruch wahrgenommen hat. Die eingesetzten Beamten führten einen Alkoholtest durch. Das Ergebnis fiel hoch genug für eine Blutprobenentnahme aus. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrzeugführer leicht, er benötigte keine ärztliche Versorgung.

Zudem kam während der Unfallaufnahme heraus, dass der 30-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Jetzt läuft gegen den Fahrzeugführer ein Strafverfahren. Da er nicht der Fahrzeughalter ist, wird nun zusätzlich gegen den Besitzer ermittelt. Strafbar macht sich auch ein Fahrzeughalter, der es zulässt oder anordnet, wenn eine Person ohne gültige Fahrerlaubnis dessen Fahrzeug führt.

POL-HX: Pkw-Fahrer erst ausgebremst und dann angegriffen. Zeugen gesucht.
Bad Driburg (ots)

Das Verkehrskommissariat der Polizei in Höxter ermittelt in einem Fall, bei dem ein 26-Jähriger Autofahrer auf der B 64 bei Bad Driburg zunächst ausgebremst und dann körperlich attackiert wurde. Der aggressive Angreifer riss dem 26-Jährigen sogar den Innenspiegel im Auto ab. Jetzt werden mögliche Zeugen gesucht.

Der ungewöhnliche Vorfall hatte sich bereits am Samstag, 23. Dezember 2023, ereignet. Nach Schilderung des 26-Jährigen war er gegen 11.30 Uhr auf der B 64 mit einem grauen VW Passat von Brakel in Richtung Paderborn unterwegs.

Hinter ihm befand sich ein roter Kleinwagen, welcher zunächst dicht auffuhr. Nach kurzer Zeit überholte der Kleinwagen den Passat und bremste ihn anschließend bis zum Stillstand aus. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, steuerte der 26-Jähriges seinen Passat sogar auf den Grünstreifen und berührte die Leitplanke.

Als beide Pkw standen, stürmte der unbekannte Angreifer aus dem Kleinwagen auf den Passat zu, riss die Fahrertür auf und schlug dem Fahrer ins Gesicht. Dann riss er den Innenspiegel ab, bedrohte er den Fahrer noch verbal und setzte schließlich unerkannt seine Fahrt in Richtung Paderborn fort.

Die Ermittler der Kreispolizeibehörde Höxter hoffen nun darauf, dass es Zeugen gibt, die Hinweise zu dem Vorfall oder dem unbekannten roten Kleinwagen geben können. Womöglich könnte ein roter Opel Corsa mit schwarzem Dach involviert sein. Unter der Telefonnummer 05271/962-0 nimmt die Polizei Hinweise entgegen./nig

POL-PB: Garagenbrand in Hövelhof-Espeln
Hövelhof-Espeln (ots)

(ah)Montag, 15.01.24, 19:15 Uhr, 33161 Hövelhof, Langer Weg, Garagenbrand, Am Montagabend bemerkte der Bewohner eines Hauses im Langer Weg gegen 19:15 Uhr einen Brand in der an sein Haus angebauten Garage. Durch das zügige Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl verhindert werden. Ausgelöst wurde das Feuer vermutlich durch einen in Brand geratenen Akku eines in der Garage stehenden Pedelecs. An der Garage entstand erheblicher Sachschaden. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 70 000 Euro geschätzt. Das Wohnhaus blieb weiterhin bewohnbar.

POL-PB: Bei Glätte frontal gegen Baum - Schwerverletzt
Kreis Paderborn (ots)

(mb) Schneefall, Schneeverwehungen und winterliche Straßenglätte hat auch am Montagnachmittag und in der folgenden Nacht zu Verkehrsbehinderungen und Verkehrsunfällen geführt. Bis zum Mittag hatten sich 13 Glätteunfälle ereignet und ein Autoinsasse hatte leichte Verletzungen erlitten.

Um 16.05 Uhr fuhr ein 37-jähriger Opel-Corsa-Fahrer auf der K50 von Büren in Richtung Büren-Steinhausen. Bei Schneefall und Schneeverwehungen fuhr er vermutlich mit unangepasster Geschwindigkeit und geriet ins Schleudern. Der Corsa kam nach links von der Straße ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Das Fahrzeug blieb mit wirtschaftlichem Totalschaden im Graben liegen. Den schwerverletzten Fahrer brachte der Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Paderborn.

Auf der B64 bei Paderborn-Benhausen und auf dem Grasweg bei Bad Lippspringe kam es in den folgenden 30 Minuten zu Glätteunfällen mit Sachschäden.

Die L754 bei Lichtenau musste gegen 19.45 Uhr zwischen Helmern, Einmündung K20, und der Ortschaft Atteln aufgrund von starken Schneeverwehungen gesperrt werden.

Auf der Fahrt zu einem verunglückten Pkw bei Bad Wünnenberg-Bleiwäsche blieb um 21.30 Uhr ein Streifenwagen bei Leiberg in Schneewehen auf dem Nollenweg stecken. Mit einem Abschleppwagen wurde das Polizeiauto frei gezogen und war wieder einsatzbereit. Der auf der L956 im Graben gelandete Pkw war ebenfalls unbeschädigt und musste vom Abschlepper nur auf die Straße gezogen werden.

Gegen 22.50 Uhr ereignete sich ein weiterer Glätteunfall mit Sachschaden auf der L776 in Höhe Büren-Eickhoff

POL-PB: Garagenbrand am Langer Weg
Hövelhof-Espeln (ots)

(mb) Am Montagabend ist bei einem Garagenbrand am Langer Weg Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Gegen 19.00 Uhr lösten in der Doppelhaushälfte die Rauchmelder aus. Ein Bewohner (67) stellte fest, dass in der angebauten Garage ein Feuer ausgebrochen war. Er alarmierte die Feuerwehr und versuchte selbst, das Feuer zu löschen. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Wohnhaus verhindern. Der Bewohner hatte Rauch eingeatmet und wurde vor Ort vom Notarzt untersucht. Eine weitere Behandlung war nicht erforderlich. Den Gebäudeschaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro. Der abends beschlagnahmte Brandort wurde am Dienstag von Brandermittlern untersucht und freigegeben. In einer Kunststoff-Mülltonne entsorgte und nachglimmende Asche gilt als Brandursache.

POL-PB: Radfahrer entreißt Fußgängerin die Handtasche
Paderborn (ots)

(mb) Am Montagabend (15.01.2024) hat ein Radfahrer im Wohngebiet Auf der Lieth einer Frau die Handtasche entrissen.

Gegen 20:40 Uhr stieg die 54-jährige Frau an der Bushaltestelle Borgentreicher Weg aus dem Linienbus. Als sie die Straße überquerte, näherte sich aus Richtung Liethberg ein Radfahrer. Der Mann stoppte neben der Frau und bedrohte sie mit erhobener Hand, in der er einen Gegenstand hielt. Ob es sich dabei um eine Waffe handelte ist nicht bekannt. Der Täter forderte die Handtasche der Frau. Diese hielt die Tasche zunächst fest. Dem Räuber gelang es schließlich, die Tasche an sich zu reißen. Dann fuhr er samt der Beute in Richtung Auf der Lieth und verschwand mit seinem Fahrrad.

Der Täter soll 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß sein. Er trug eine dunkelgraue oder schwarze Jacke, eine schwarze Mütze und hatte einen schwarzen Schal in sein Gesicht gezogen. Zur weiteren Bekleidung zählten schwarze Handschuhe und dunkle Schuhe. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein dunkles Mountainbike handeln.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Täter um den gleichen Mann handelt, der bereits am letzten Freitag am Alfener Weg eine Handtasche geraubt hatte (Siehe Polizeibericht: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/5692262).

Die Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen der Kripo laufen. Das Opfer hatte sich unmittelbar nach der Tat an einen bislang unbekannten Autofahrer in einem weißen Nissan gewandt. Dieser mögliche Zeuge sowie weitere Zeugen, die Hinweise auf Tatverdächtige geben können, werden gebeten, sich zeitnah unter der Rufnummer 05251/3060 zu melden

POL-LIP: Detmold-Pivitsheide. Tresor gefunden - Besitzer gesucht.
Lippe (ots)

Bildunterschrift: Wem gehört dieser Tresor?
 
Bildunterschrift: Wem gehört dieser Tresor?
Am 06.01.2024 wurde am Grillplatz "Auf der Kussel" in der Hermann-Niebuhr-Straße in Pivitsheide ein Tresor gefunden. Dieser konnte bislang niemandem zugeordnet werden. Auch zum Inhalt ist nichts bekannt, da der Tresor über ein elektronisches Schloss gesichert ist. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Tresor aus einem Diebstahl stammt. Das Kriminalkommissariat 2 sucht daher den Besitzer oder die Besitzerin des Tresors und bittet telefonisch unter 05231 6090 um Hinweise

POL-LIP: Lügde. Bezirksdienst Lügde telefonisch weiterhin vorübergehend nicht erreichbar.
Lippe (ots)

Aufgrund einer Störung der Telefonanlage ist der Bezirksdienstbeamte für den Bereich Lügde weiterhin und voraussichtlich bis mindestens 28.02.2024 nicht telefonisch erreichbar. Ihre Anliegen an Polizeihauptkommissar Marcel Schenk richten Sie in dieser Zeit bitte telefonisch an die Blomberger Polizeiwache, Rufnummer 05235 96930. In Notfällen wählen Sie bitte immer den Notruf 110

POL-LIP: Blomberg-Istrup. Radmuttern an LKW manipuliert - Zeugenaufruf.
Lippe (ots)

Unbekannte haben in der Lemgoer Straße in Istrup die Radmuttern an einem abgestellten Abschlepper der Marke VW gelöst. Der Vorfall ereignete sich zwischen Samstagabend (13.01.2024) und Montagmorgen (15.01.2024). Als der 44-jährige Fahrer am Montag seine Fahrt antrat, geriet der LKW nach einiger Zeit ins Schwanken. Bei genauerer Untersuchung stellte er fest, dass mehrere Schrauben an einem Reifen fehlten. Der LKW wurde nicht beschädigt. Die Polizei ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen, die Verdächtiges im angegebenen Tatzeitraum beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 05321 6090 zu melden

POL-LIP: Augustdorf. Einbruch in Einfamilienhaus - Bargeld und Sneaker entwendet.
Lippe (ots)

Unbekannte drangen am Montagnachmittag (15.01.2024) zwischen 16:50 und 18:30 Uhr gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Waldstraße ein und durchsuchten alle Räume. Bargeld und ein Paar Sneaker wurden gestohlen. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen zum Einbruch beim Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231 6090 zu melden

POL-LIP: Kalletal-Kalldorf. Über Fenster in Einfamilienhaus eingedrungen.
Lippe (ots)

Unbekannte drangen am Montag (15.01.2024) zwischen 15:30 und 18:30 Uhr gewaltsam über ein Fenster in ein Einfamilienhaus in der Straße Engels Busch ein und durchsuchten alle Räume. Bargeld und eine Herrenarmbanduhr wurden entwendet. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231 6090 zu melden, wenn sie Hinweise zum Einbruch geben können

POL-LIP: Detmold. Mann fordert in Gewahrsamszelle schlafen zu dürfen und leistet Widerstand.
Lippe (ots)

Ein 37-jähriger Mann aus Steinhagen betrat am Sonntagmorgen (14.01.2024) gegen 03:30 Uhr die Polizeidienststelle in Detmold und verlangte, dort übernachten zu dürfen, da er keine Möglichkeit hatte, zu seinem gewünschten Ziel in Halle zu gelangen. Er kündigte an Straftaten zu begehen, sofern man seinem Wunsch nicht entspreche. Nachdem ihm ein Platzverweis ausgesprochen wurde, weigerte er sich diesem Folge zu leisten und griff einen Beamten an. Der Mann wurde dann tatsächlich zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Alle beteiligten Beamten blieben unverletzt. Gegen den 37-Jährigen wurde ein Verfahren wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte eingeleitet

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Hotel Restaurant Am Rosenberg

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Seniorenresidenz Stellberg

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen vom 21.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fünf Schwerverletzte und 3 Leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall, Verkehrsunfall durch Wendemanöver, Schwerverletzter Motorradfahrer

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen vom 21.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fünf Schwerverletzte und 3 Leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall, Verkehrsunfall durch Wendemanöver, Schwerverletzter Motorradfahrer

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner