18. Februar 2024 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 18.02.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Zeugen gesucht: Nächtlicher Einbruch in das Lotto,- und Tabakgeschäft in Borgentreich, Friedliche Demonstrationen, Farbschmierereien

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: 400 Versammlungsteilnehmende in Höxter und 150 Teilnehmende in Marienmünster demonstrieren friedlich
Höxter (ots)

Zwei angemeldete Versammlungen im Kreisgebiet von Höxter verliefen am Sonntag, 18. Februar 2024, in Marienmünster-Vörden und Höxter ohne Zwischenfälle. In Marienmünster-Vörden versammelten sich etwa 150 Teilnehmende zu einer Kundgebung, um für die Demokratie zu demonstrieren. Währenddessen kam es in Höxter zu einer weiteren Versammlung gegen die aktuelle Ampelregierung, welche mit einer kreisweiten Sternfahrt begann, einem Protestmarsch durch die Innenstadt fortgeführt und schließlich mit einer Kundgebung auf dem Berliner Platz abgeschlossen wurde. Hierbei nahmen in der Spitze ungefähr 400 Personen teil. Beide Versammlungen verliefen friedlich und ohne jegliche Zwischenfälle. Auch Verkehrsstörungen konnten im Zusammenhang mit den Veranstaltungen nicht verzeichnet werden./rek

POL-HX: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen
Willebadessen-Schweckhausen (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen kam es am Samstag, den 17.02.2024 am frühen Vormittag auf der Kreisstrasse 37 in Willebadessen-Schweckhausen. Dabei befuhr eine 27-jährige Frau aus Willebadessen mit ihrem Personenkraftwagen die K37 in Fahrtrichtung Schweckhausen und kollidierte im Begegnungsverkehr (leichte Kurve) mit dem Personenkraftwagen der 58-jährigen Fahrerin aus Borgentreich, welche die K37 in Fahrtrichtung Borgentreich befuhr. Die beiden Unfallbeteiligten wurden leichtverletzt. Die Pkw waren durch das Unfallereignis stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit.

POL-HX: Farbschmierereien sorgen im Bereich Peckelsheim für Unruhe
Willebadessen-Peckelsheim (ots)

Erneut kam es zu Farbschmierereien im Bereich Willebadessen-Peckelsheim. Durch unbekannte Personen wurden bereits mehrfach in zurückliegender Zeit Gebäude und andere Objekte besprüht. Zuletzt fiel ein Schaukasten und zwei Scheiben der Bushaltestelle am Schützenweg den "Schmutzfinken" zum Opfer. Diese wurden mit grüner Farbe besprüht. Auf zwei Scheiben der Bushaltestelle und auf die Scheibe des Schaukastens wurde das Wort "Zoom" gesprüht. Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen dem Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 05271/962-0 mitzuteilen.

POL-HX: Eine leicht verletzte Person und zwei erheblich beschädigte Pkw nach Unfall in Höxter
Höxter (ots)

Am Freitag, dem 16.02.2024 ereignete sich ein Verkehrsunfall im Bereich der Kreisstrasse 46 in Höxter Lüchtringen. Dabei missachtete eine 28- jährige Fahrerin aus Höxter die Vorfahrt der entgegenkommenden 23-jährigen aus Brakel, indem sie in Fahrtrichtung Lüchtringen abbog. Trotz eingeleiteter starker Bremsung konnte ein Zusammenstoß der Fahrzeuge nicht verhindert werden. Es kam zu einem erheblichen Sachschaden in Höhe von ca. 20000,00 Euro bei beiden Pkw. Eine Person wurde bei dem Unfallereignis leicht verletzt.

POL-HX: Zeugen gesucht: Nächtlicher Einbruch in das Lotto,- und Tabakgeschäft in Borgentreich
Borgentreich (ots)

Bei Ermittlungen nach einem Einbruch in Borgentreich sucht das zuständige Kriminalkommissariat Zeugen. Der Einbruch ereignete sich an der Emmerkertorstrasse 26 in Borgentreich. Bekannt wurde, dass drei Täter innerhalb von wenigen Minuten gewaltsam in das Geschäft eindrangen. Die Tatzeit lag zwischen 22:15 Uhr und 22:18 Uhr. Bei der Entnahme der Tatbeute verwüsteten die Täter den innenliegenden Geschäftsbereich. Scheiben zerbrachen und Regale wurden ausgerissen. Bei der Tatbeute handelte es sich überwiegend um Zigaretten. Der entstandene Schaden wird auf ca. 5000,00 Euro geschätzt. Das zuständige Kriminalkommissariat fragt nun: Wer hat im angegebenen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Borgentreich gesehen oder kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter der Telefonnummer 05271/9620 entgegen.

POL-HX: Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten
Höxter (ots)

Am Freitag, 16.02.24, gegen 17.20 Uhr, befuhr in Höxter-Lüchtringen die 27-jährige Citroen-Fahrerin die Kreisstraße 46 von Holzminden in Richtung Lüchtringen. An der Einmündung Lüchtringen beabsichtigte sie nach links abzubiegen und übersah die aus Höxter entgegenkommende 25-jährige Polo-Fahrerin. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Die Citroen-Fahrerin wurde leicht verletzt, die Polo-Fahrerin und ihr 5-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

Während der 1,5-stündigen Vollsperrung musste die Fahrbahn nach der Unfallaufnahme durch die Löschgruppe Lüchtringen gereinigt werden.

Beide Fahrzeuge erlitten einen wirtschaftlichen Totalschaden von insgesamt 20.000 Euro und mussten abgeschleppt werden. /TT

POL-PB: Einbruch in Firma für Metalltechnik
Delbrück-Schöning (ots)

(CK) - In der Nacht zu Freitag (16.02.) drangen bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in eine Fima für Metalltechnik an der Straße Hoppenmeer ein.

In den Innenräumen verschafften sie sich Zutritt zu der Arbeitshalle und den Büroräumen, wo Schränke und Schubladen durchsucht wurden.

Mit einem geringen Bargeldbetrag sowie einigen Werkzeugen, wie Fräser, Flex, Bohrmaschinen und Akku-Schraubern, flüchteten die Täter durch ein Rolltor in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Einbruch machen? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nacht zu Freitag am Tatort oder in der Nähe beobachtet?

Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen

POL-LIP: Bad Salzuflen. Einbruch in Firmenfahrzeug.
Lippe (ots)

Unbekannte Täter schlugen in der Wenkenstraße zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen (14./15.02.2024 16 - 07:30 Uhr) die Scheibe eines Firmenfahrzeugs ein und entwendeten ein Handy aus dem Handschuhfach. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 2 zu melden oder eine E-Mail an poststelle.lippe@polizei.nrw zu senden.

POL-LIP: Blomberg. Missglückter Pkw-Aufbruch - hoher Sachschaden.
Lippe (ots)

Im Seligen Winkel versuchte ein Täter am Mittwochnachmittag (14.02.2024) zwischen 16 Uhr und Donnerstagmorgen (15.02.2024) um 6 Uhr in einen geparkten VW Golf einzudringen. Der Einbruchversuch scheiterte jedoch und der Täter flüchtete vom Tatort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 5 zu melden oder eine E-Mail an poststelle.lippe@polizei.nrw zu senden.

POL-LIP: Oerlinghausen-Lipperreihe. Tageswohnungseinbruch in Einfamilienhaus.
Lippe (ots)

Am Mittwoch (14.02.2024) zwischen 07:00 Uhr und 16:45 Uhr brachen unbekannte Täter in ein freistehendes Einfamilienhaus im Buchweizenweg ein. Im Haus wurden die Räumlichkeiten durchsucht. Dabei wurden zwei Armbanduhren (Damen und Herren) sowie eine Halskette entwendet. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 5 zu melden oder eine E-Mail an poststelle.lippe@polizei.nrw zu senden.

POL-LIP: Detmold. Schwerverletzte nach Alleinunfall - Hubschrauber im Einsatz.
Lippe (ots)

Bei einem Alleinunfall auf der Blomberger Straße zwischen Vahlhausen und dem Gildezentrum in Detmold wurden am Donnerstagabend (15.02.2024) gegen 23:15 Uhr drei Detmolder schwer verletzt. Der 19-jährige Fahrer geriet aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer sowie sein Beifahrer und eine Mitfahrerin (beide 20 Jahre) wurden mit zwei Rettungshubschraubern und einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser geflogen bzw. gefahren. Bei der 20-Jährigen bestand zunächst Lebensgefahr, nach aktuellen Erkenntnissen jedoch inzwischen nicht mehr. Die Polizei vermutet, dass der Unfall möglicherweise auf den Missbrauch berauschender Substanzen zurückzuführen ist und hat entsprechende Blutproben entnommen. Die Ermittlungen dauern an.

POL-LIP: Detmold. Schwerverletzte nach Alleinunfall - Hubschrauber im Einsatz.
Lippe (ots)

Bei einem Alleinunfall auf der Blomberger Straße zwischen Vahlhausen und dem Gildezentrum in Detmold wurden am Donnerstagabend (15.02.2024) gegen 23:15 Uhr drei Detmolder schwer verletzt. Der 19-jährige Fahrer geriet aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer sowie sein Beifahrer und eine Mitfahrerin (beide 20 Jahre) wurden mit zwei Rettungshubschraubern und einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser geflogen bzw. gefahren. Bei der 20-Jährigen bestand zunächst Lebensgefahr, nach aktuellen Erkenntnissen jedoch inzwischen nicht mehr. Die Polizei vermutet, dass der Unfall möglicherweise auf den Missbrauch berauschender Substanzen zurückzuführen ist und hat entsprechende Blutproben entnommen. Die Ermittlungen dauern an.

POL-LIP: Detmold - Fahrer reagiert nicht
Lippe (ots)

Am Freitagabend gegen 18:30 Uhr befuhr eine 52-Jährige die Bielefelder Straße in Detmold. In Höhe der Kissinger Straße musste Sie vor einer Ampel verkehrsbedingt warten. Vor ihrem Fahrzeug stand ein 3-er BMW. Dem Fahrer war offensichtlich nicht aufgefallen, dass sein PKW aufgrund der abschüssigen Fahrbahn nach hinten rollte. Erst durch einen Zusammenstoß mit dem 1-er BMW der Detmolderin kam der Wagen zum Stehen. Dabei verursachte die Anhängerkupplung der 3-er Limousine an der Frontstoßstange der 52-Jährigen einen Schaden im mittleren dreistelligen Bereich. Die Detmolderin stieg daraufhin aus ihrem PKW aus und wollte den Verursacher zur Rede stellen. Als sie an seine Seitenscheibe klopfte, setzte dieser jedoch unbeeindruckt seine Fahrt fort. Die Frau konnte sich das Kennzeichen des Fahrzeugs merken und erstattete Anzeige. Der Fahrer muss sich nun einer Verkehrsunfallflucht verantworten. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter 05231/6090 beim Verkehrskommissariat in Detmold zu melden.

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg - Bitte keine Polizei
Lippe (ots)

Aus gutem Grund hatte ein männlicher PKW-Fahrer Sorge vor Repressalien vor der Polizei, als er am Freitagabend gegen 21:05 Uhr in Horn-Bad Meinberg auf der Bahnhofstraße auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auffuhr. Der ca. 1,80 Meter große und kräftige Mann war mit seinem silberfarbenen BMW-Coupe in Richtung Hessenring unterwegs. Als vor ihm die 53-jährige Hornerin ihren Smart Fortwo abbremste, erkannte der Mann dies zu spät und fuhr auf den PKW auf. Nachdem man die Unfallstelle geräumt und an die Seite gefahren war, bemerkte die Hornerin im Gespräch Alkoholgeruch bei dem Mann. Damit konfrontiert, bot der Mann der Frau 1.000 Euro für die Schadensabwicklung an. Als die Frau auf die Alarmierung der Polizei bestand, setzte sich der Mann zurück in seinen PKW und entfernte sich von der Unfallstelle. Die Frau konnte sich nur einen Teil des Kennzeichens merken. Die genauen Umstände des Unfallgeschehens müssen nun durch die Sachbearbeitung ermittelt werden. Zeugen werden gebeten, sich unter 05231/6090 beim Verkehrskommissariat Detmold zu melden

POL-LIP: Bad Salzuflen - Fahranfänger überfährt Straßenlaterne
Lippe (ots)

In der Samstagnacht um 02:55 Uhr kam es in der Langenbergstraße im Ortsteil Wüsten zu einer Verkehrsunfallflucht. Zeugen beobachteten einen weißen VW-Golf, der von der Fahrbahn abkam und eine Straßenlaterne überfuhr. Der Fahrer kümmerte sich jedoch nicht um den entstandenen Schaden, sondern entfernte sich unerlaubt mit seinem Fahrzeug. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens und der Beschreibung des Fahrers konnte die Polizei schnell einen Schuldigen ermitteln. Dieser muss sich nun im einem Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht verantworten. Aufgrund der Höhe des Schadens wurde der Führerschein des 18-jährigen Bad Salzuflers noch in der Nacht beschlagnahmt.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Hotel Restaurant Am Rosenberg

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Seniorenresidenz Stellberg

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen vom 23.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Libori 2024 - Polizeipräsenz für ein sicheres Fest, Illegale Entsorgung von Schlachtabfällen,Verkehrsunfall mit Wohnmobil

weiterlesen...
Polizeimeldungen vom 22.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raubüberfall, 15 Autofahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss, Unfall mit gestohlenem Fahrzeug

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner