31. August 2023 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 31.08.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Schwerer Verkehrsunfall im Borgentreicher Kreuzungsbereich, Mutmaßlicher Riemekeviertel-Brandstifter in Untersuchungshaft

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Schwerer Verkehrsunfall im Borgentreicher Kreuzungsbereich
Borgentreich (ots)

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde eine 70-jährige Beverungerin nach einem Unfall mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik geflogen.

Dieser ereignete sich am Mittwochmorgen, 30.08.2023, gegen 08:15 Uhr außerhalb des Borgentreicher Ortsteile Bühne und Manrode an der Kreuzung der L 838 und der K 30. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 69-jähriger Mann aus Beverungen in einem gelben Dacia auf der L 838 Richtung Bühne. Mit ihm im Auto saß seine 70-jährige Ehefrau. Zur gleichen Zeit fuhr ein 33-jähriger Mann aus Kassel mit einem Transporter auf der K 30 Richtung B 241. Als dieser an der Kreuzung in die bevorrechtigte L 838 einfuhr, kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos auf anliegende Felder geschleudert, wo sie zum Stehen kamen.

Durch den Unfall wurden die 70-jährige Beifahrerin lebensgefährlich und ihr 69-jähriger Ehemann schwer verletzt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber und einem Rettungswagen in eine Fachklinik gebracht. Der 33-jährige Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Zur Unfallaufnahme wurde das Unfallaufnahmeteam der Kreispolizeibehörde Paderborn hinzugezogen. Anschließend wurden beide Autos durch die Polizei sichergestellt und mit einem lokalen Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert. Während der Unfallaufnahme waren beide Straßen für circa fünf Stunden vollgesperrt.

Ermittlungen des Verkehrskommissariats der Polizei Höxter führten zu dem Ergebnis, dass sich die 70-jährige Beverungerin am Donnerstagmorgen, 31.08.2023, nicht mehr in Lebensgefahr befand. /buc

POL-PB: Mutmaßlicher Riemekeviertel-Brandstifter in Untersuchungshaft
Paderborn (ots)

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn und der Kreispolizeibehörde Paderborn

(CK) - Durch umfangreiche und akribische Ermittlungen ist es der Kriminalpolizei in Paderborn gelungen, einen Mann zu ermitteln, der dringend verdächtig ist, für eine Vielzahl von Bränden und Sachbeschädigungen durch Feuer überwiegend im Riemekeviertel verantwortlich zu sein. Der 34-jährige Paderborner befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Seit Ende letzten Jahres kam es immer wieder zu Brandlegungen im Bereich des Westfriedhofs (wir haben umfassend darüber berichtet):

Zahlreiche Mülltonnen und Hecken wurden hier in Brand gesetzt, mehrere Autos wurden angezündet. Mitte Dezember letzten Jahres wurde ein Kunststoffeimer unter einem Carport an der Anschrift Roeinghstraße in Brand gesetzt. Nur durch kurzfristiges Feststellen des Brandes konnte eine Ausbreitung der Flammen auf das Carport und das angrenzende Haus verhindert werden. Nur durch glückliche Umstände und frühzeitige Entdeckung der Brände kamen Menschen nicht zu Schaden. Die stets gleichen Vorgehensweisen sprachen dafür, dass ein Täter oder eine Tätergruppe für alle Brandlegungen verantwortlich war.

Insgesamt ordnet die Polizei dieser Serie von Brandstiftungen und Sachbeschädigungen durch das Legen von Feuer etwa 65 Taten zu. Die polizeilichen Ermittlungen dazu verliefen über die vergangenen Monate auf Hochtouren.

Immer wieder war dabei auch der 34-Jährige ins Visier der Polizei geraten. Durch Zeugen und Polizeibeamte wurde er oftmals in der Nähe der Tatorte angetroffen, Videoaufzeichnungen belegten dieses ebenso. Letztendlich reichten diese Hinweise aber bislang nicht aus, um ihm die Brandlegungen mit der erforderlichen Sicherheit nachweisen zu können.

Durch intensive Ermittlungsarbeit in den letzten Monaten gelang es den Kriminalbeamten dann aber schließlich doch, die belastenden Hinweise gegen den Beschuldigten zu verdichten: Die Vorgehensweise, die zeitlich und örtliche Nähe sprach bei mehr als 30 Taten für dessen Tatbeteiligung.

Diese Ermittlungsergebnisse wurden Anfang der Woche dem Haftrichter in Paderborn vorgetragen. Dieser erließ im Anschluss auf Antrag der Staatsanwaltschaft Paderborn einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 34-jährigen Paderborner.

Die polizeilichen Ermittlungen zu der Brandserie im Riemekeviertel dauern dennoch an: Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass es mindestens einen weiteren Tatbeteiligten gibt, der bei den Straftaten mitgewirkt hat.

POL-LIP: Detmold - Pivitsheide. Brand in Doppelhaushälfte: Polizei stellt Cannabispflanzen sicher.
Lippe (ots)

Am Mittwochnachmittag (30.08.2023) gegen 15:30 wurde die Feuerwehr zu einem Küchenbrand in einer Doppelhaushälfte in der Straße Am Fischerteich gerufen. Bei der Suche nach Personen im Objekt wurde niemand gefunden. Allerdings stießen die Einsatzkräfte auf mehrere Cannabispflanzen mit einer Größe von etwa 50 cm. Die Pflanzen wurden durch die Polizei umgehend sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Brand führte lediglich zu einer Verrauchung

POL-LIP: Detmold. Bei Verkehrsüberwachung mit Saft überschüttet.
Lippe (ots)

Am Mittwochmittag (30.08.2023) wurde eine Mitarbeiterin der Verkehrsüberwachung während ihrer Tätigkeit im Rosental gegen 14:40 Uhr von hinten mit einer unbekannten Flüssigkeit, vermutlich Saft, übergossen. Die Polizei ermittelt wegen eines tätlichen Angriffs. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Mitte 20, ca. 170 - 173 cm groß, schwarze Kappe mit Aufschrift, Dreitagebart, schwarzes T-Shirt und kurze Hose. Nach der Tat entfernte sich der Mann fußläufig in Richtung Theaterplatz. Hinweise zum Täter nimmt das Kriminalkommissariat 5 unter der Telefonnummer 0522 98180 entgegen

POL-LIP: Bad Salzuflen. Fahrradfahrer von Mülltonne getroffen.
Lippe (ots)

Am Mittwochmittag (30.08.2023) wurde gegen 12:20 Uhr ein 41-jähriger Fahrradfahrer von einer Mülltonne am Kopf getroffen. Der 39-jährige Müllwagenfahrer hatte die Tonne mit dem Greifarm heruntergelassen. Der Vorfall ereignete sich im Gröchteweg, als der Fahrradfahrer in den Arbeitsbereich des Müllwagens fuhr. Der Radfahrer wurde verletzt und mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Die Polizei hat ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet

POL-LIP: Extertal-Asmissen. Verkehrsunfall mit Verletzter: Vorfahrt missachtet.
Lippe (ots)

Am Mittwochmorgen (30.08.2023) beabsichtigte eine 40-jährige Extertalerin gegen 05:50 Uhr mit ihrem Ford Fiesta vom Tankstellengelände der Esso-Tankstelle auf den Fahrenplatz in Fahrtrichtung Barntrup einzubiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtberechtigten Opel Zafira eines 51-jährigen Nieheimers, der den Fahrplatz in Fahrtrichtung Rinteln befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Extertalerin wurde leicht verletzt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher   Stellenangebote Prima Aktiv

 

Trocknungstechnik Kirsch

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 21.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Motorradfahrer bei Kollision mit Lastwagen schwer verletzt, Vermisste Mädchen zurück, Streifenwagen-Team entdeckt verunfallten Motorradfahrer

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 20.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

39 Mängel: Polizei zieht gefährlichen Transporter aus dem Verkehr, Öffentlichkeitsfahndung - 13- und 14-Jährige vermisst, Einbruch in Restaurant

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner