15. Februar 2022 / Aus den Schulen

Beverungen: MdL Matthias Goeken besucht Sekundarschule im Dreiländereck

Er machte sich ein Bild von der Entwicklung der Sekundarschule seit seinem letzten Besuch

Foto (Judith Hüsken): 01 – Matthias Goeken und Hubertus Grimm schauen sich die Arbeit in der Sprachwerkstatt an.

Foto (Judith Hüsken): 01 – Matthias Goeken und Hubertus Grimm schauen sich die Arbeit in der Sprachwerkstatt an.

Vor einigen Jahren war Matthias Goeken bereits Gast in der damaligen Verbundschule. Damals hatte er sich die Ausstattung mit dem Schwerpunkt der Schulsozialarbeit näher angeschaut. Heute interessiert er sich unter anderem auch als Handwerksmeister für die weiterführenden Schulen im Kreis Höxter und nahm daher dies als Anlass, sich ein Bild von der Entwicklung der Sekundarschule seit seinem letzten Besuch zu machen.

In einem kurzen Gespräch präsentierte Schulleiter Klaus Oppermann dem Landtagsabgeordneten, der vom Beverunger Bürgermeister Hubertus Grimm begleitet wurde, die aktuelle Lage der Schule.Anschließend schauten sich Goeken und Grimm bei einem Rundgang durch die Schule einige Räume wie die Lernwerkstatt, das Berufsorientierungsbüro und auch die Sprachwerkstatt der Schule an. „Sie haben hier ein tolles Pfund, mit dem Sie wuchern können“, betonte Matthias Goeken. Neben den positiven Eindrücken stellte Schulleiter Oppermann aber auch Dinge wie die Unterbesetzung bei den Lehrkräften oder die viele Dokumentation in der Berufseinstiegsbegleitung dar.

Am Ende des Rundgangs zeigten sich Hubertus Grimm und Matthias Goeken sehr erfreut über die gut aufgestellte Sekundarschule in Beverungen. „Ich nehme all diese Einblicke und Wünsche von Ihnen mit und möchte mich im Rahmen meiner Möglichkeiten dafür an höherer Stelle einsetzen. Dieses wird daher nicht mein letzter Besuch an der Sekundarschule sein“, äußerte Matthias Goeken dem Schulleitungsteam gegenüber. Sowohl der Landtagsabgeordnete als auch der Bürgermeister freuen sich darüber, die positive Entwicklung der Sekundarschule zukünftig begleiten und fördern zu können.

Quelle/Foto: Sekundarschule im Dreiländereck - Judith Hüsken

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Größerer Brand im Lager vom Autohaus Hermann in Höxter
Polizeimeldungen

Die Ursache ist bisher unbekannt. Verletzte gibt es nicht

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 13.01.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Riesige Drogenplantage in alter Gewerbehalle entdeckt,Betrugsfälle mit falschen Polizisten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eine Ära am Helene-Weber-Berufskolleg geht zu Ende
News aus dem Kreis Paderborn

Schulleiter Andreas Czorny wird verabschiedet

weiterlesen...
Ganz neu ab 01.01.2023 Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 SGB XI - Kostenlos für Sie
Angebote unserer Partner

Die Pflegekassen übernehmen die Kosten für die vorgeschriebenen Beratungen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Anmeldephase an der Sekundarschule in Beverungen startet bald
Aus den Schulen

Anmeldezeiten, mitzubringende Nachweise und weitere Infos im Beitrag

weiterlesen...
Mina ist Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs der Sekundarschule im Dreiländereck Beverungen
Aus den Schulen

Ins Rennen gingen Cheyenne Attelmann (6a), Mina Marinova (6b) und Mareike König (6c).

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner