19. Januar 2022 / Aus den Schulen

Pressemeldung : Anmeldung an der Sekundarschule im Dreiländereck Beverungen

Die Eltern der Viertklässler können ab dem 14. Februar die Anmeldung vornehmen

Pressemeldung : Anmeldung an der Sekundarschule im Dreiländereck Beverungen

Anmeldung an der Sekundarschule im Dreiländereck Beverungen

Die Eltern der Viertklässler können ab dem 14. Februar die Anmeldung im Sekretariat der Schule vornehmen.

Langsam rückt der Zeitpunkt immer näher, an dem sich Eltern und ihre Viertklässler für eine weiterführende Schule entscheiden müssen. Bereits im Vorfeld hatte sich die Sekundarschule mit verschiedenen Informationsveranstaltungen an die potenziellen neuen Schülerinnen und Schüler gewandt.

Entscheidend für die Wahl der richtigen weiterführenden Schulform sollte nicht Prestigedenken sein, sondern die Überlegung, welche Schule die größtmöglichen Entwicklungschancen für mein Kind bietet. Nach wie vor wird im Schulsystem leider noch zu früh selektiert und werden die unterschiedlichen Entwicklungen und sozialen Voraussetzungen von Kindern zu wenig berücksichtigt. Schülerinnen und Schüler, die beispielsweise auf einem Gymnasium nur unter großen Schwierigkeiten die Möglichkeit hätten ihr Abitur zu machen, haben auf der Sekundarschule Beverungen als Ganztagsschule mehr Zeit zum Lernen. Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler erhalten auf Grund dessen die Chance, einen besseren Abschluss zu erwerben. „Der kürzeste Weg zum Ziel ist bekannter Weise nicht immer der beste und sicherste!“

Längeres gemeinsames Lernen, fließende Übergänge zwischen den Schulformen, Lernen miteinander und füreinander – all das wird an der Sekundarschule im Dreiländereck für alle verwirklicht. Jedes Kind wird entsprechend seiner Leistungsfähigkeit und seiner Neigungen gefördert. Das gilt auch für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Allen Kindern wird eine Schullaufbahn „ohne Brüche“, ohne Enttäuschung und Frustration geboten. Kein Kind soll verloren gehen.

Ziel an dieser pädagogisch kreativen Schule ist es, jedes einzelne Kind in den Blick zu nehmen. Jede Schülerin und jeder Schüler soll seinen Leistungen und Neigungen entsprechend gefördert werden. 

Die Sekundarschule versteht sich als offene Schule, die im steten Austausch mit Elternhaus, Schülerschaft, Kollegium, den Kooperationspartnern, der Kommune, der Wirtschaft und dem Handwerk sowie den Vereinen und Verbänden die Idee der lernenden Schule weiterentwickelt.

Anmeldezeiten für die Sekundarschule im Dreiländereck:

Montag, 14.02.22 09:00 – 16:00 Uhr

Dienstag, 15.02.22 09:00 – 13:00 Uhr

Mittwoch, 16.02.22 09:00 – 13:00 und 14:00 – 18:00 Uhr

Donnerstag, 17.02.22 09:00 – 13:00 und 14:00 – 18:00 Uhr

Freitag, 18.02.22 09:00 – 13:00 Uhr

Was wird für die Anmeldung benötigt?

Falls möglich, sollten für das Aufnahmegespräch Eltern oder Erziehungsberechtigte ihr Kind mit zur Schule bringen. Über die Aufnahme wird nach Ablauf der Anmeldefrist kurzfristig entschieden.

Mitzubringen sind der ausgefüllte Aufnahmeantrag (zu finden auf der Homepage der Sekundarschule), eine Kopie des letzten Zeugnisses (Klasse 4, 1. Halbjahr), der Anmeldeschein der Grundschule für eine weiterführende Schule der Sekundarstufe I, den Impfnachweis „Masern“ und eine Kopie der Geburts- bzw. Abstammungsurkunde aus dem Familienstammbuch. Bei ausländischen Schülerinnen und Schülern ist zudem der Pass zur Anmeldung erforderlich.

Um lange Wartezeiten zu vermeiden und der Pandemielage Rechnung zu tragen, wird darum gebeten, für die Anmeldung einen festen Termin über das Sekretariat der Schule(05273-366140) zu vereinbaren.

Bitte weiterhin beachten:

Beim Betreten des Schulgeländes sind die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen (zurzeit Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung sowie Einhaltung der 3G Regelung) zu erfüllen. Es dürfen nur Personen das Schulgebäude betreten, die nachweisen können, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Personen, die nicht nachweisen können, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind, dürfen das Schulgebäude nicht betreten.

Quelle: Sekundarschule im Dreiländereck - Judith Hüsken

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 06.05.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Verfolgungsfahrt und Flucht nach Unfall,Sohn deckt Schockanruf auf,Öffentlichkeitsfahndung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

PM des Gymnasiums St. Xaver: Happy Europe Day!?
Aus den Schulen

Jedes Jahr wird am 09. Mai der Europatag für Frieden und Einheit in Europa begangen

weiterlesen...
„Welttag des Buches“  - Gesamtschüler besuchen die Buchhandlung Saabel
Aus den Schulen

Seit 25 Jahren wird in Deutschland jedes Jahr im April der „Welttag des Buches“ gefeiert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner