19. Januar 2022 / News aus dem Kreis Paderborn

Altenbeken startet eigenes digitales Funknetz

Erfassung von Bewegungen, Geräuschintensität, Füllständen, Pegelmessungen und Wetterdaten

Leonie Riekschnietz und Matthias Schmidt von Westfalen Weser übergeben Bürgermeister Matthias Möllers und Ralf Niemann die LoRaWAN-Module (v. l.)

Bildunterschrift: Leonie Riekschnietz und Matthias Schmidt von Westfalen Weser übergeben Bürgermeister Matthias Möllers und Ralf Niemann die LoRaWAN-Module (v. l.) Foto Gemeinde Altenbeken 

Altenbeken. In der Gemeinde Altenbeken wird jetzt ein eigenes flächendeckendes Kommunikationsnetz für Sensordaten eingerichtet. Darüber können relevante und interessante Messwerte der kommunalen Infrastruktur erfasst und an ein zentrales Leitsystem übertragen werden. Das Projekt wird in Kooperation mit dem regionalen Infrastrukturdienstleister Westfalen Weser umgesetzt.

Das heimische Unternehmen stellt in dieser Kooperation die Empfangstechnik (Gateways) und die Weboberfläche zur späteren Visualisierung der Daten zur Verfügung.

Bis Ende 2022 wird die Gemeinde Altenbeken in allen relevanten kommunalen Gebäuden und Liegenschaften sogenannte LoRaWAN-Sensoren (Long Range Wide Area Network) installieren. LoRaWAN ist ein energiesparendes, kostengünstiges und reichweitenstarkes Funknetz, mit dem Zählerdaten (Gas, Strom, Wasser) oder Angaben zur Luftgüte (Temperatur, Luftfeuchte, CO2) erfasst werden können. Integriert werden auch sonstige Sensoren zur Erfassung von Bewegungen, Geräuschintensität, Füllständen, Pegelmessungen und Wetterdaten. Durch den Einsatz der LoRaWAN-Sensorik werden Prozesse, die aktuell noch analog oder händisch durchgeführt werden, mit geringem Aufwand digitalisiert.

Wichtigstes Ziel ist ein Energiedaten-Monitoring, bei dem sämtliche Gebäude, aber auch individuelles Nutzerverhalten, untersucht und optimiert werden können. Darüber hinaus werden hilfreiche Informationen beispielsweise über Pegelstände der Gewässer, Bewegungsintensität an und in kommunalen Liegenschaften zur Erkennung von Nutzungszeiten, Verkehrszählung oder auch einfache Zustandsmeldungen wie z.B. offene Fenster erfasst. Sämtliche Daten werden protokolliert und können im Störungsfall per E-Mail und SMS an die Fachabteilung übermittelt werden.
Zurück

Bild: Standorte LoRaWAN-Gateways in der Gemeinde Altenbeken

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mittelaltermarkt anno 1250 am historischen Wall in Höxter –
Veranstaltungen

Vom 12. bis zum 14. Juli bietet sich die einmalige Gelegenheit, in eine Zeit einzutauchen, die von Königinnen, Königen, Rittern, Halunken geprägt war

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner