24. Januar 2022 / News aus dem Kreis Paderborn

Schulwegsicherung an der Grundschule in Buke

Verlängerung des Halteverbotes auf der Kreisstraße

Im Wege der Schulwegsicherung wurde das Halteverbot an der Grundschule Buke verlängert Fotorechte Stadt Altenbeken

Bildunterschrift: Im Wege der Schulwegsicherung wurde das Halteverbot an der Grundschule Buke verlängert Fotorechte Stadt Altenbeken

Buke. Im Wege der Schulwegsicherung wurde jetzt das absolute Halteverbot vor der Grundschule und dem Kindergarten in Buke verlängert.

Eltern hatten immer wieder berichtet, dass Kinder bei der Nutzung der Querungshilfe im Mühlenweg gefährlichen Situationen ausgesetzt wären. Regelmäßig würden parkende Fahrzeuge die freie Sicht auf den fließenden Verkehr versperren.

Vertreter des Straßenverkehrsamtes, des Kreisstraßenbauamtes, der Polizei und des Ordnungsamtes der Gemeinde vereinbarten bei einem Ortstermin die Verlängerung des Halteverbotes auf der Kreisstraße. Damit können Kinder jetzt den Verkehr gut einsehen und gefahrlos über die Straße gehen.

Eltern, die ihre Kinder zur Schule oder zum Kindergarten bringen, werden gebeten, den Parkplatz des Schulgeländes zu benutzen.

Quelle Pressemitteilung Stadt Altenbeken

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 06.05.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Verfolgungsfahrt und Flucht nach Unfall,Sohn deckt Schockanruf auf,Öffentlichkeitsfahndung

weiterlesen...

Neueste Artikel

ANZEIGE – Premiumpartner