21. November 2022 / Aus den Schulen

Tag der offenen Tür an der Gesamtschule Bad Driburg

Es war eine erfolgreiche Reise in die Zukunft - Kinder auf Erkundungstour

Foto Kooperatonspartner: Auch die Kooperatonspartner der Schule und Vertreter der Stadt Bad Driburg waren mit dabei.

Fotounterschrifen: Foto Kooperatonspartner: Auch die Kooperatonspartner der Schule und Vertreter der Stadt Bad Driburg waren mit dabei.

Foto 5: Mit einem eigenen Reisepass erkundeten die kleinen Gäste die Schule

Foto 6: In Singapur, im Fach Informatk, durfen Blue Bots programmiert werden

Foto 8: Das Blasorchester, unter der Leitung von Martn Rieckmann, sorgte traditonell für die musikalische Unterhaltung

Foto 9: Ein echtes Segelfugzeug des LSV Egge, Kooperatonspartner der Schule, lud die Besucher ein, sich einmal reinzusetzen und sich zudem über die Segelfiegen-AG zu informieren

Es war eine erfolgreiche Reise in die Zukunft – der Tag der offenen Tür an der Gesamtschule Bad Driburg
Kinder auf Erkundungstour

Ausgestatet mit einem eigenen Reisepass machten sich zahlreiche kleine Besucher mit ihren Eltern und Geschwistern auf die Reise durch die Gesamtschule Bad Driburg, in der es wieder viel zu entdecken gab. In verschiedenen Ländern erkundeten die angehenden Fünfklässler das vielfältge Fächer- und Unterrichtsangebot, bei dem für jeden etwas dabei war: In Italien, dem Land der Mathematk, bastelten sie Kantenmodelle geometrischer Körper, wogen und schätzten Gewichte.

In Griechenland, dem Muterland der Olympischen Spiele, standen bei den Sportlern, Minigolf, Speed Stacking, Kanu oder Basketball auf dem Programm. In Finnland bauten die kleinen Tüfler Haustere aus Holz und durfen sich die 3D-Drucker während ihrer Tätgkeit ansehen und Schülern bei der Programmierung mit der Sofware „Solid Edge“ helfen. In Belgien, im Fach Gesellschafslehre, wurden Globen gebaut, fachspezifsche Tools und verschiedene Projekte wie z.B. die Juniorwahl vorgestellt.

In Schweden zeigten Oberstufenschüler Experimente aus der Physik und in Singapur präsenterte sich das neu ab Klasse 6 eingeführte Fach Informatk, wo Blue Bots programmiert werden konnten. Ebenfalls neu in diesem Jahr war ein echtes Segelfugzeug, das die Besucher einlud, sich selbst einmal reinzusetzen.

Nebenbei konnten sich alle Interessierten über die an der Schule angebotene Segelfiegen-AG informieren. Für Schüler, die sich für den Eintrit in die gymnasiale Oberstufe der Gesamtschule interessierten, bot Oberstufenkoordinator André Meier mit den zukünfigen Jahrgangstufenleitern Informatonsvorträge an.

Hier wurde sowohl ein allgemeiner Überblick über die Oberstufe gegeben, aber auch das spezifsche Angebot der Schule vorgestellt, wie beispielsweise die Möglichkeit, Sport als 4. Abiturfach wählen zu können. Das Schulorchester sorgte während des ganzen Vormitags für eine gelungene musikalische Unterhaltung.

Da Reisen gewissermaßen hungrig macht, sorgte der Förderverein traditonell für frische Wafeln und Getränke. In der Mensa konnten sich die großen und kleinen Besucher an einem reichhaltgen frischen Bufet stärken und so das tägliche Mitagessen des Schulalltags kennenlernen. In der „Oase der Sinne“ bot die Schulpfegschaf, unter dem Vorsitz von Alexandra Irmen und Thomas Gelhaus, zudem landestypische Leckereien an. Auch die Kooperatonspartner der Schule waren wieder mit dabei und kamen mit Eltern und Kindern über mögliche berufiche Perspektven ins Gespräch.

Neu in diesem Jahr war der sportliche Ausklang des Tages, der federführend von Schülerinnen und Schülern der Q2 organisiert wurde und an dem auch zahlreiche ehemalige AbiturientInnen teilnahmen. In einem Völkerballturnier spielten dann Mannschafen der jeweiligen Jahrgansstufen der Oberstufe gegeneinander. Auch die Lehrer bildeten eine Mannschaf und konnten das Finalspiel gegen die Q2 für sich entscheiden.

Alle diejenigen, die am Tag der ofenen Tür nicht dabei sein konnten, sich aber für die 5. Klasse oder für die gymnasiale Oberstufe interessieren, haben die Möglichkeit, einen Gesprächstermin zu vereinbaren, telefonisch im Sekretariat bei Isabella Gutowski und Thomas Ritzenhoff unter 05253-940210 oder per Mail unter info@gesamtschule-baddriburg.de. Die Anmeldewoche für die Oberstufe fndet stat vom 23.01.- 27.01., für den Jahrgang 5 vom 06.02.-10.02.2023.

Weitere Fotos in Kürze auf der Webseite der Gesamtschule

Quelle/Fotos: Gesamtschule Bad driburg - Simone Flottmeier

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Stellenangebot

 

Buddenberg Kunststoffe Stellenangebot

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...
VUP Brakel,   1 tödlich verletzte Person:
Polizeimeldungen

VU mit einer getöteten Person, Brakel, Belllersen, L886/L825

weiterlesen...

Neueste Artikel

Paderborner Tanzszene präsentiert sich am Wochenende
News aus dem Hochstift

Tanz OWL: Gemeinschaftsproduktion „dranbleiben!“ wird 2x im Neuhäuser Schloss aufgeführt

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 06.12.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Autofahrer und Hund erliegen ihren Verletzungen, Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Pressemitteilung des Volkshochschul-Zweckverbandes vom 03.12.22
Aus den Schulen

Volkshochschul-Zweckverband veröffentlicht Kursprogramm 2023

weiterlesen...
Abwechslungsreicher Tag der offenen Tür am Gymnasium St. Xaver
Aus den Schulen

Nach zweijähriger Pause durch die Pandemie war es in diesem Jahr endlich wieder soweit

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner